Kreditkarten.com liefert nur unvoreingenommene Informationen. Erfahre mehr über unsere Grundsätze und unser Geschäftsmodell.

Kreditkarten.com liefert nur unvoreingenommene Informationen. Erfahre mehr über unsere Grundsätze und unser Geschäftsmodell.

Money Bag Icon Kostenlose Kreditkarten

Mit einer Kreditkarte kannst du weltweit bargeldlos bezahlen, online einkaufen und Geld am Automaten abheben. Viele Karten sind ohne Jahresgebühr erhältlich und bei richtiger Nutzung entstehen keine zusätzlichen Kosten. Obendrein kannst du von verschiedenen Kartenzusatzleistungen wie Versicherungsschutz, Geldprämien oder Einkaufsrabatten profitieren.

Hier erfährst du, welche Kreditkarte am besten zu dir passt, wie du sie zu deinem Nutzen einsetzt und wo Kostenfallen und andere Nachteile lauern.

Sortieren nach Bewertung
Bewertung
Kosten: Aufsteigend
Kosten: Absteigend
Kartenname: Aufsteigend
Kartenname: Absteigend
PaySol Visa Classic Kreditkarte
PaySol Visa Classic Kreditkarte
Kostenlose Visa Card “Made in Germany”

Gesamtbewertung:

Gut 3,9
Unsere Bewertung
Leistungen 4,0
Gebühren 4,3
Versicherung 3,5
Reisen 4,2
Bonus 3,0
Antrag 4,5

Jede unserer Kreditkarten wird von unseren verifizierten Kreditkarten-Expert:innen auf viele verschiedenen Merkmale geprüft.

Apple Pay
Auslandskrankenversicherung
Charge Card
Flexibel
Für Reisende
Gepäckversicherung
Google Pay
Hohe Abschlusschance
Kein Papierkram
Kostenlos
Kreditkarte ohne Girokonto
Mobile App
Optionale Versicherungen
Rabattaktionen
Ratenzahlung möglich
Reiserücktrittsversicherung
Revolving Card
Sicher
Bargeldbezug:
Icon Deutschland 0%
Icon Europa 0%
Icon Globus 0%
Sollzins p.a.: 20,12 %
Jahresgebühr: Kostenfrei dauerhaft

Die PaySol Visa Classic Kreditkarte ist eine gebührenfreie Kreditkarte und eine gute Wahl für alle, die nach einem kostengünstigen Kartenmodell für bargeldlose Zahlungen und Bargeldverfügungen im Ausland suchen. Auf Bargeldabhebungen an Automaten im Inland solltest du hingegen weitestgehend verzichten, da dabei pauschal 3,95 Euro anfallen. Du hast jedoch die Möglichkeit, bei zahlreichen namhaften Handelsketten wie dm, Rossmann und Aldi Süd kostenlos Bargeld abzuheben.

Inhaber:innen der Visa Card können frei entscheiden, ob sie den ausstehenden Rechnungsbetrag in Teilbeträgen oder in einer Summe zurückzahlen. Bei der Ratenzahlung sind jedoch die Sollzinsen in Höhe von 20,12  % zu beachten.

Abseits der klassischen Kartenfunktionen hat das Angebot wenig Nennenswertes aufzuweisen. Wer etwa auf der Suche nach einer Karte mit Versicherungsschutz, Einkaufsrabatten oder sonstigen Bonusleistungen ist, ist anderswo besser aufgehoben.

Unsere vollständige Bewertung lesen
Übersicht
Kartenname PaySol Visa Classic Kreditkarte
Herausgeber PaySol/Hanseatic Bank
Monatliches Zahlungsdatum Monatsende
Website www.paysol.de
Kartentyp Charge, Revolving
Guthabenszins
Girokonto
Kosten Ersatzkarte 9,00 €
Eigenschaften
  • Kreditkarte ohne Jahresgebühr
  • Im Ausland kostenlos Bargeld abheben
  • Beim Bezahlen keine keine Kosten an
  • Über den Online-Antrag zur Kreditkarte entscheidet der Anbieter sofort
  • Die sofortige Rückzahlung und Teilrückzahlungen sind möglich
  • Im Inland fallen Geldautomatengebühren an
  • Keine Versicherungsleistungen
  • Auf Reisen ist der Nutzen begrenzt: Meilen sammeln ist nicht möglich.
  • Eine Partnerkarte fehlt beim Angebot von PaySol
  • Relativ hoher Sollzins
Support kontaktieren

Unsere vollständige Bewertung lesen
Santander BestCard Basic
Santander BestCard Basic
Die Karte mit Tankrabatt

Gesamtbewertung:

Gut 3,8
Unsere Bewertung
Leistungen 3,5
Gebühren 4,0
Versicherung 3,0
Reisen 4,5
Bonus 3,0
Antrag 5,0

Jede unserer Kreditkarten wird von unseren verifizierten Kreditkarten-Expert:innen auf viele verschiedenen Merkmale geprüft.

Apple Pay
Für Reisende
Kein Papierkram
Kostenlos
Kreditkarte ohne Girokonto
Mobile App
Reiserabatt
Revolving
Sicher
Tankrabatt
Visa
Bargeldbezug:
Icon Deutschland 0%
Icon Europa 0%
Icon Globus 0%
Sollzins p.a.:
Effektiver Jahreszins 19,16 %
Jahresgebühr: Kostenfrei dauerhaft

Die Santander BestCard Basic wendet sich an alle Berufstätigen und Selbstständigen mit einem regelmäßigen Einkommen und einem festen Wohnsitz in Deutschland. Attraktiv wird die Karte vor allem durch den in der Branche einzigartigen Tankrabatt (1 %).

Problematisch ist hingegen die automatische Teilrückzahlung. Ausstehende Umsätze werden mit hohen Zinsen belastet. Im besten Fall sollten Nutzer:innen also für ausreichendes Guthaben auf der Karte sorgen. Wenn man dies beachtet und die Karte überwiegend im Euroraum nutzt, kann sich die Santander BestCard Basic lohnen.

Unsere vollständige Bewertung lesen
Übersicht
Kartenname Santander BestCard Basic
Herausgeber Santander
Monatliches Zahlungsdatum k.A.
Website www.santander.de
Kartentyp Revolving
Guthabenszins
Girokonto
Kosten Ersatzkarte 1,90 €
Eigenschaften
  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Monatlich 4 kostenfreie Bargeldabhebungen weltweit
  • 1 % Tankrabatt weltweit
  • 5 % auf Reisebuchungen beim Kooperationspartner Urlaubsplus
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • 1,5 % Fremdwährungsgebühr
  • Kein Lastschriftverfahren bei Vollzahlung
  • Vergleichsweise geringes Zusatzangebot an Versicherungen und Vergünstigungen
Support kontaktieren
  • Santander Telefon-Support
    +49 2161 9060–120
    Mo. - Fr.: 07:00 - 22:00 Uhr Wochenende + bundeseinheitliche Feiertage: 08:00 - 20:00 Uhr
  • Santander E-Mail-Support
    Kund:innen erreichen Santander über ein Kontaktformular

Unsere vollständige Bewertung lesen
Binance VISA Card
Binance Visa Card
Krypto-Coins im Alltag verwenden

Gesamtbewertung:

Gut 3,8
Unsere Bewertung
Leistungen 4,5
Gebühren 4,3
Versicherung 3,0
Reisen 3,7
Bonus 3,0
Antrag 4,0

Jede unserer Kreditkarten wird von unseren verifizierten Kreditkarten-Expert:innen auf viele verschiedenen Merkmale geprüft.

Binance
Cashback
Debit Card
Flexibel
Für Reisende
Google Pay
Kein Papierkram
Kryptokarte
Mobile App
Sicher
Visa
Bargeldbezug:
Icon Deutschland 0,90%
Icon Europa 0,90%
Icon Globus 0,90%
Sollzins p.a.:
Keine Ratenzahlung
Jahresgebühr: Kostenfrei dauerhaft

Wenn du ohnehin ein Binance-Konto unterhältst, dann lohnt es sich, die Visa Card der Krypto-Plattform zu beantragen. Die Karte kommt ohne Jahresgebühr aus und stellt eine Schnittstelle zwischen der virtuellen und der realen Welt dar. Sie ermöglicht Zahlungen in unterschiedlichen (Krypto-)Währungen, durch einen Währungstausch erhalten die Händler den jeweiligen Betrag so wie bei jeder anderen Visa Karte in einer herkömmlichen Fiatwährung (z. B. Euro oder US-Dollar). Insgesamt kannst du die Karte mit 15 Digitalwährungen bespielen und darfst damit überall bezahlen, wo das Visa-Logo an einer Verkaufsstelle zu sehen ist. Ein Nachteil der Karte: Wichtige Coins können nicht auf die Karte geladen werden, unter anderem der Litecoin.

Ein Highlight im Programm der Krypto-Karte ist das Cashback. Kund:innen erhalten bis zu 8 % ihrer Ausgaben in der hausinternen Kryptowährung Binance Coin (BNB) gutgeschrieben. Die Höhe der Rückvergütungen ist abhängig von der Anzahl an BNB, die sie innerhalb der letzten 30 Tage durchschnittlich auf ihrem Konto gehalten haben.

Unsere vollständige Bewertung lesen
Übersicht
Kartenname Binance Visa Card
Herausgeber Binance
Monatliches Zahlungsdatum Sofortabbuchung
Website https://www.binance.com/en/cards
Kartentyp Krypto, Debit
Guthabenszins
Girokonto
Kosten Ersatzkarte 25,00 €
Eigenschaften
  • Die Jahresgebühr entfällt dauerhaft
  • Kund:innen erhalten bis zu 8 % Cashback
  • Verknüpfung mit dem Binance Wallet
  • Umrechnung von Coins in Fiatwährungen
  • Preisgünstig in der Verwendung
  • Begrenzte Anzahl an Kryptowährungen erlaubt
  • Apple Pay ist nicht verfügbar
  • Tägliches Abhebelimit liegt bei lediglich 290 Euro
  • Wechselnde Gebühren bei der Nutzung
  • Cashback ist vom BNB-Bestand abhängig
Support kontaktieren
  • Binance E-Mail-Support
    Submit a Request (Fußzeile unter Support)

Unsere vollständige Bewertung lesen
Revolut Standard
Revolut Standard
Gebührenfreies Konto samt Revolut-Debitkarte

Gesamtbewertung:

Gut 3,8
Unsere Bewertung
Leistungen 3,5
Gebühren 4,3
Versicherung 3,0
Reisen 3,7
Bonus 3,0
Antrag 5,0

Jede unserer Kreditkarten wird von unseren verifizierten Kreditkarten-Expert:innen auf viele verschiedenen Merkmale geprüft.

Apple Pay
Debitkarte mit Girokonto
Flexibel
Google Pay
Kein Papierkram
Kostenlos
Kostenlose Barverfügung
Mastercard
Mobile App
Personalisierte Karten
Sicher
Bargeldbezug:
ab 0 %
Sollzins p.a.:
Keine Ratenzahlung vorgesehen
Jahresgebühr: Kostenfrei dauerhaft

Revolut bietet uns hier ein Konto samt Mastercard Debitkarte zum Abheben von Bargeld und zum bargeldlosen Bezahlen. So können wir im Alltag auf Münzen und Scheine weitestgehend verzichten. Dieses Leistungsspektrum gewährt uns der Anbieter ohne monatliche Kosten.
So ganz ohne Gebühren ist die Kartennutzung jedoch nicht möglich. Einerseits fällt für den Versand der Karte eine einmalige Gebühr an. Diese ist jedoch nicht sonderlich hoch. Darüber hinaus ist mit 2 % Gebühren bei der Benutzung von Geldautomaten, oberhalb der 200-Euro-Freigrenze, zu rechnen. Währungsrechner ind nur bis zu 1.000 Euro kostenlos. Anschließend erhebt der Anbieter 0,5 % . Eine Besonderheit: Revolut führt bei Antragstellung keine SCHUFA-Abfrage durch. Die Karte ist somit auch für junge Menschen und für Menschen mit schlechter Bonität geeignet.

Unsere vollständige Bewertung lesen
Übersicht
Kartenname Revolut Standard
Herausgeber Revolut
Monatliches Zahlungsdatum Sofortabbuchung
Website www.revolut.com
Kartentyp Debit
Guthabenszins
Girokonto
Kosten Ersatzkarte 6,00 €
Eigenschaften
  • Hebe jeden Monat kostenlos bis zu 200 Euro Bargeld ab
  • Bedienung per Banking App
  • Verfügbarkeit von Google und Apple Pay
  • Kostenlose Überweisungen in 29 Devisen
  • Beantragung ohne Bonitätsprüfung
  • Nur in Kombination mit Revolut-Girokonto
  • Beim kostenlosen Konto sind keine Versicherungen inkludiert
  • Kein Käufer- und Ticket-Schutz verfügbar
  • Währungsumtausch nur bis 1.000 Euro mtl. kostenlos
  • Versandkosten für die Standard-Karte
Support kontaktieren
  • Revolut Telefon-Support
    +44 20 3322 8352
  • Revolut E-Mail-Support
    formalcomplaints@revolut.com (Beschwerde); eine alternative Kontaktmöglichkeit ist der In-App-Chat

Unsere vollständige Bewertung lesen
DKB VISA Debitcard
DKB Visa Debitkarte
Moderne DKB-Debitkarte mit dem Visa-Logo

Gesamtbewertung:

Gut 3,8
Unsere Bewertung
Leistungen 3,5
Gebühren 4,7
Versicherung 3,0
Reisen 3,8
Bonus 3,5
Antrag 4,0

Jede unserer Kreditkarten wird von unseren verifizierten Kreditkarten-Expert:innen auf viele verschiedenen Merkmale geprüft.

Apple Pay
Debitkarte mit Girokonto
Für Reisende
Google Pay
Kostenlose Barverfügung
Mobile App
Ohne Jahresgebühr für Aktivkund:innen
Sicher
Visa
Bargeldbezug:
ab 0 %
Sollzins p.a.:
10,50 % Dispozins (9,90 % für DKB-Aktivkund:innen)
Jahresgebühr:
0 Euro (Kontogebühr 4,90 monatlich ohne Aktivstatus)

Die DKB Visa Debitkarte kann sich insbesondere aufgrund ihrer attraktiven Gebühren auf dem Markt behaupten. Dabei ist allerdings der sogenannte Aktivstatus ausschlaggebend. Dieser wird dadurch erreicht, dass monatlich mindestens 700 Euro auf dem DKB-Girokonto eingehen, wobei gewisse Geldtransfers wie Zinsgutschriften, Rücklastschriften oder Stornobuchungen ausgenommen sind. Außerdem haben alle Personen bis zu einem Alter von 28 Jahren und Neukund:innen in den ersten 3 Monaten automatisch den Aktivstatus inne. Nur bei bestehendem Aktivstatus sind Bargeldabhebungen und Zahlungen mit der Debitkarte grundsätzlich von Gebühren befreit, zudem gewährt die DKB im Aktivstatus einen niedrigeren Sollzins. Während die DKB in puncto Bonusprogrammen in ihrer DKB-Vorteilswelt wechselnde Aktionen mit renommierten Partnerunternehmen zur Verfügung stellt, mangelt es im Bezug auf Versicherungen komplett an integrierten Leistungen. Die Anforderungen an das tägliche Banking meistert die Direktbank hingegen dank funktionaler App und zeitgemäßen Sicherheitsstandards einwandfrei.

Unsere vollständige Bewertung lesen
Übersicht
Kartenname DKB Visa Debitkarte
Herausgeber DKB Deutsche Kreditbank Aktiengesellschaft
Monatliches Zahlungsdatum 2-3 Tage nach Auftrag
Website www.dkb.de
Kartentyp Debit
Guthabenszins
Girokonto
Kosten Ersatzkarte 3,15 €
Eigenschaften
  • Keine Jahresgebühr
  • Keine Kontoführungsgebühr im obligatorischen DKB-Girokonto im Aktivstatus
  • Keine Gebühren bei Bargeldabhebungen und Zahlungen in Euro und Fremdwährungen im Aktivstatus
  • Apple Pay und Google Pay
  • Finanzierung nachhaltiger Projekte durch die DKB
  • Kostenfreiheit nur in Verbindung mit sogenanntem Aktivstatus
  • Monatliche Geldeingänge von mindestens 700 Euro für Gebührenfreiheit notwendig
  • Ohne Aktivstatus Gebühren für Kontoführung und Bargeldabhebungen
  • Bargeldabhebungen erst ab 50 Euro möglich
Support kontaktieren

Unsere vollständige Bewertung lesen
Crypto.com Visacard Ruby Steel
Crypto.com Visa Card Ruby Steel
1 % Cashback und 6 Monate kostenlos Spotify nutzen

Gesamtbewertung:

Gut 3,7
Unsere Bewertung
Leistungen 4,0
Gebühren 4,3
Versicherung 3,0
Reisen 3,0
Bonus 4,0
Antrag 4,0

Jede unserer Kreditkarten wird von unseren verifizierten Kreditkarten-Expert:innen auf viele verschiedenen Merkmale geprüft.

Apple Pay
Flexibel
Für Reisende
Google Pay
Kein Papierkram
Kryptokarte
Mobile App
Sicher
Visa
Bargeldbezug:
ab 0 %
Sollzins p.a.: 0,00 %
Jahresgebühr: Kostenfrei dauerhaft

Nutzer:innen der Ruby Steel Visa Card profitieren von einer Reihe von Vorteilen. Dazu zählt eine kostenlose Spotify-Nutzung über 6 Monate. Hierbei dürfen die monatlichen Kosten 13,99 US-Dollar nicht überschreiten. Zudem beziffert sich das Cashback auf einen Prozentpunkt. Am Geldautomaten lassen sich jeden Monat 400 Euro gebührenfrei abheben und der Währungstausch darf bis zu 4.000 Euro ohne Gebühr vorgenommen werden.

Da das Bezahlen und Abheben bis zu bestimmten Grenzen kostenlos erlaubt ist, sehen wir nur wenige Schwächen. Allerdings dürfen nicht alle Kryptowährungen auf die Prepaid-Karte geladen werden. Dennoch: Es sind bereits mehr als 50 Coins für den Transfer gestattet. Weitere Vorteile gehen mit den höherwertigen Karten einher, wo jedoch ein größerer CRO-Stake erforderlich ist. Bei CRO handelt es sich um den hauseigenen Crypto.com Coin.

Unsere vollständige Bewertung lesen
Übersicht
Kartenname Crypto.com Visa Card Ruby Steel
Herausgeber Crypto.com
Monatliches Zahlungsdatum Sofortabbuchung
Website https://crypto.com/eea/cards
Kartentyp Krypto
Guthabenszins
Girokonto
Kosten Ersatzkarte 50,00 €
Eigenschaften
  • Karte aufladen mit bis zu 25.000 Euro je Tag oder Monat
  • 30 Geldabhebungen pro Monat; 3 pro Tag
  • Bis zu einer Summe von 400 Euro gebührenfrei Geld abheben
  • 6 Monate kostenlos Spotify nutzen
  • Gebührenfreier Währungstausch bis zu einer Summe von 4.000 Euro
  • Die Ruby Steel ist mit einer Mindestsumme von 20 Euro aufzuladen
  • 2 % Geldautomat-Gebühren jenseits der monatlichen Freigrenze von 400 Euro
  • Ersatzkarte und Schließung des Accounts kosten extra
  • Für die Herausgabe der Karte muss der CRO-Stake 6 Monate lang mindestens 350 Euro betragen
Support kontaktieren

Unsere vollständige Bewertung lesen
ING Visa Kreditkarte
ING Visa Card
Girokonto plus gratis Visa Debitkarte

Gesamtbewertung:

Gut 3,7
Unsere Bewertung
Leistungen 3,5
Gebühren 3,8
Versicherung 3,0
Reisen 4,0
Bonus 3,0
Antrag 5,0

Jede unserer Kreditkarten wird von unseren verifizierten Kreditkarten-Expert:innen auf viele verschiedenen Merkmale geprüft.

Debit Card
Hohe Abschlusschance
Kein Papierkram
Mobile App
Mobile Payment
Sicher
Bargeldbezug:
Icon Deutschland 0%
Icon Europa 0%
Icon Globus 1,99%
Sollzins p.a.:
10,99 % (Dispozins)
Jahresgebühr: Kostenfrei dauerhaft

Die ING Visa Card ist ein solides Zahlungsmittel für den Alltag. Dass die Karte ausschließlich in Verbindung mit dem ING Girokonto erhältlich ist, mag einige Interessent:innen abschrecken. Andere suchen jedoch nach genau einem solchen Angebot. Möchte man zusätzlich zu einer Visa Debit Card ein Konto bei einer renommierten Direktbank haben, gehört das ING Girokonto in die engere Auswahl. Debitkarten garantieren zwar weniger finanzielle Freiheiten als klassische Kreditkarten mit Kreditrahmen, da Umsätze wie bei einer Girokarte nach wenigen Tagen vom Konto eingezogen werden, dafür sorgen sie aber für mehr Ausgabenkontrolle.

Unsere vollständige Bewertung lesen
Übersicht
Kartenname ING Visa Card
Herausgeber ING
Monatliches Zahlungsdatum k.A.
Website https://www.ing.de/
Kartentyp Debit
Guthabenszins
Girokonto
Kosten Ersatzkarte 10,00 €
Eigenschaften
  • Girokonto inkl. Girocard und kostenloser Visa Debit Card
  • Angebotspalette umfasst Einzelkonto, Gemeinschaftskonto und Studentenkonto
  • Gebührenfrei bei regelmäßigem Geldeingang und für Personen unter 28 Jahre
  • Kostenlose Bargeldabhebungen innerhalb der Eurozone
  • Partnerkarte
  • Außerhalb des Euroraums entstehen Fremdwährungs- und Geldautomatengebühren
  • Wenige Zusatzleistungen
Support kontaktieren
  • ING Telefon-Support
    +49 69 / 50 500 108
    Mo. - Sa. 08 - 19 Uhr
  • ING E-Mail-Support
    Kontakt über Kontaktformular

Unsere vollständige Bewertung lesen
Gebührenfrei Gold Card
Gebührenfrei Mastercard Gold
Gebührenfreie Kreditkarte mit Versicherungsleistungen

Gesamtbewertung:

Gut 3,7
Unsere Bewertung
Leistungen 3,0
Gebühren 4,0
Versicherung 3,5
Reisen 3,7
Bonus 3,5
Antrag 4,5

Jede unserer Kreditkarten wird von unseren verifizierten Kreditkarten-Expert:innen auf viele verschiedenen Merkmale geprüft.

Auslandskrankenversicherung
Für Reisende
Goldene Kreditkarte
Kein Papierkram
Kostenlos
Kreditkarte ohne Girokonto
Mobile App
Ratenzahlung möglich
Reiserücktrittsversicherung
Sicher
Versicherungen
Bargeldbezug:
1,86 % pro Monat
Sollzins p.a.: 24,69 %
Jahresgebühr: Kostenfrei dauerhaft

Die Gebührenfrei Mastercard Gold der Advanzia Bank lohnt sich vor allem für Nutzer:innen, die auf der Suche nach einer kostenlosen Kreditkarte mit Versicherungspaketen sind, mit der sie online und im stationären Handel bezahlen können. Ein weiterer Vorteil ist das zinsfreie Zahlungsziel von bis zu 7 Wochen, was für einige Interessierte attraktiv sein kann.

Zwar bewirbt die Advanzia Bank die Karte als gebührenfrei, allerdings verlangt das Geldinstitut Zinsen fürs Geldabheben.

Während die Anbieter anderer Kreditkarten den offenen Rechnungsbetrag per Lastschrift einziehen, müssen Kund:innen der Advanzia Bank ihre Kartenschulden manuell überweisen. Dadurch besteht das Risiko, dass die Beträge versehentlich nicht beglichen werden und somit unnötige ungewollte Kosten anfallen.

Unsere vollständige Bewertung lesen
Übersicht
Kartenname Gebührenfrei Mastercard Gold
Herausgeber Advanzia Bank
Monatliches Zahlungsdatum 20. eines Monats
Website www.gebuhrenfrei.com
Kartentyp Revolving
Guthabenszins
Girokonto
Kosten Ersatzkarte 9,00 €
Eigenschaften
  • Kostenlose Kreditkarte mit Reiseversicherungen
  • Keine Auslandseinsatzgebühren
  • Kein Kontowechsel nötig
  • Einfache Antragstellung
  • Bis zu 7 Wochen zinsfreies Zahlungsziel
  • Sollzinsen auf Bargeldabhebungen
  • Hohe Selbstbeteiligung bei den Versicherungsleistungen
  • Abrechnung nicht per Lastschrift möglich
Support kontaktieren

Unsere vollständige Bewertung lesen
Consorsbank VISA Card Debit
Consorsbank Visa Card Debit
Kostenloses Consorbank Girokonto samt Visa Debitkarte

Gesamtbewertung:

Gut 3,7
Unsere Bewertung
Leistungen 4,0
Gebühren 4,2
Versicherung 3,0
Reisen 4,0
Bonus 3,0
Antrag 4,0

Jede unserer Kreditkarten wird von unseren verifizierten Kreditkarten-Expert:innen auf viele verschiedenen Merkmale geprüft.

Apple Pay
Debit Card
Für Reisende
Gebührenfreie Zahlungen
Google Pay
Kein Papierkram
Kostenlos mit Girokonto
Mobile App
Nachhaltig
Sicher
Visa
Bargeldbezug:
ab 0 %
Sollzins p.a.:
Keine Ratenzahlung vorgesehen
Jahresgebühr: Kostenfrei dauerhaft

Die Debitkarte der Consorsbank gibt es umsonst zum Girokonto Essential. Das Konto wiederum ist für Nutzer:innen unter 28 Jahren oder ab einem monatlichen Geldeingang von 700 Euro umsonst. In unserem Karten-Test entpuppte sich die Visa als äußerst solide. Zahlungen in Euro sind mit der Consorsbank Visa Card Debit gebührenfrei, und auch das Abheben von Bargeld am Automaten ist ab einer Summe von 50 Euro gratis möglich. Die Bezahlkarte, die übrigens aus recyceltem Kunststoff besteht, kann an 46 Millionen Visa-Akzeptanzstellen auf der ganzen Welt verwendet werden. Einen zusätzlichen Pluspunkt gibt es für die Consorsbank App, die unter anderem Fotoüberweisungen und Multibanking ermöglicht. Außerdem stehen Nutzer:innen dort ein Automatenfinder sowie ein Finanzplaner zur Verfügung. Nachteilig sind, wie bei Debitkarten so üblich, die schmalen Leistungen in den Kategorien Versicherung und Bonus zu nennen.

Unsere vollständige Bewertung lesen
Übersicht
Kartenname Consorsbank Visa Card Debit
Herausgeber Consorbank
Monatliches Zahlungsdatum sofortige Abbuchung vom Girokonto
Website https://www.consorsbank.de
Kartentyp Debit
Guthabenszins
Girokonto
Kosten Ersatzkarte 10,00 €
Eigenschaften
  • Die Karte und das zugehörige Konto sind bei einem Geldeingang ab 700 Euro gratis
  • Gebührenfreies Bezahlen in Euro
  • Kostenlos Bargeld in der Eurozone beziehen
  • Nachhaltige Debitkarte aus recyceltem Kunststoff
  • Hauseigene App für iOS und Android, die sogar Fotoüberweisungen ermöglicht
  • Da es sich um eine Debitkarte handelt, lässt sich keine Ratenzahlung vereinbaren
  • Keine Versicherungsleistungen
  • Kein Meilen- oder Punkteprogramm
  • Das kostenlose Bargeldabheben beginnt erst ab einer Summe von 50 Euro
  • Gebühren bei Transaktionen in einer Fremdwährung
Support kontaktieren

Unsere vollständige Bewertung lesen
Vivid Standard Visa
Vivid Standard Visa
Kostenfreie Debitkarte mit Cashback-Bonus

Gesamtbewertung:

Gut 3,7
Unsere Bewertung
Leistungen 3,3
Gebühren 3,8
Versicherung 3,0
Reisen 3,8
Bonus 3,5
Antrag 4,5

Jede unserer Kreditkarten wird von unseren verifizierten Kreditkarten-Expert:innen auf viele verschiedenen Merkmale geprüft.

Apple Pay
Cashback
Debitkarte mit Girokonto
Google Pay
Kein Papierkram
Kostenlos
Mobile App
Unterkonten
Visa
Bargeldbezug:
ab 0 %
Sollzins p.a.:
Keine Teilzahlung
Jahresgebühr:
0 Euro; bei Inaktivität: 46,80 Euro im Jahr

Das Resümee zur Vivid Standard Visa fällt positiv aus. Aktive Nutzer:innen, die einmal im Monat eine Transaktion durchführen oder ein Kontoguthaben von mindestens 1.000 Euro haben, profitieren von einem kostenlosen Bankkonto samt Visa Debitkarte. Gleichwohl dürfen sie Unterkonten einrichten, diese auf bis zu 40 Währungen münzen und sogar Cashback kassieren. Vivid Money liefert zudem eine beeindruckende Finanzübersicht, mit der du deine Abonnements stets im Griff hast. Dank der Solaris Bank aus Berlin als Partnerin ist die nötige Sicherheit bei Finanztransaktionen gewährleistet, und sogar direktes Investieren in Aktien ist möglich.
Insgesamt bietet die Vivid Standard Visa eine breite Palette an Vorteilen und Funktionen, die sie zu einer lohnenswerten Option im Bereich der Zahlungskarten macht.

Unsere vollständige Bewertung lesen
Übersicht
Kartenname Vivid Standard Visa
Herausgeber Vivid Money
Monatliches Zahlungsdatum sofort
Website vivid.money.de
Kartentyp Debit
Guthabenszins
Girokonto
Kosten Ersatzkarte 0,00 €
Eigenschaften
  • Vivid Standard ist für Aktivkund:innen gratis
  • Inklusive deutschem Bankkonto und 3 Unterkonten
  • Konto und Unterkonten verfügen über eigene IBAN
  • Weltweit gebührenfrei bezahlen und überweisen
  • Geld lässt sich bis 200 Euro mtl. gebührenfrei abheben
  • Virtuelle Karten werfen Kosten auf
  • Der Live-Chat fällt für Standard-Kund:innen weg
  • Kontoführungsgebühren bei inaktiver Nutzung
  • Teure Gebühren für Geldabhebungen oberhalb der Freigrenze
Support kontaktieren
  • Vivid Money Telefon-Support
    +49 (0)30 91734840
  • Vivid Money E-Mail-Support
    Kontaktformular auf der Anbieter-Webseite

Unsere vollständige Bewertung lesen

Bewertungen und Kategorien

Auf Kreditkarten.com hast du die Möglichkeit, einen Kreditkartenvergleich durchzuführen: einfach, anonym und kostenfrei.

Der Kreditkartenvergleich ist kinderleicht und schnell erklärt. In der Suchleiste gibst du die für dich relevanten Kreditkarten-Suchbegriffe ein – etwa „kostenlos“, „Bonusprogramm“, „Versicherung“, „Visa“ oder „Mastercard“ – oder du wählst einfach einen oder mehrere der vordefinierten Tags aus, die sich rund um unser Lieblingsthema Kreditkarten drehen.

Genauso einfach, wie du die Tags auswählst, kannst du sie auch wieder abwählen. Auf dem blauen Button in der Suchleiste siehst du die Anzahl der Kreditkarten, die deinen Suchkriterien entsprechen. Mit nur einem Klick gelangst du zu den Karten, die am besten zu dir passen.

Wie wir arbeiten

Wie können wir transparent und bankenunabhängig agieren? Wie finanziert sich unser Team?
Wir zeigen dir wie wir arbeiten um in allen Bereichen eine hohe Transparenz zu gewährleisten.

Expertenbasiert

Alle Angebote auf unserer Seite werden von unseren Expert:innen geprüft und nach strengen Kriterien bewertet.

Unabhängig

Wir sind Bankenunabhängig – du kannst dich darauf verlassen, dass Provisionen auf dieser Seite keine Rolle spielen.

Sicherheit

Wir verzichten auf Cookies – deine Daten bleiben bei dir. Auch unsere Anbieter prüfen wir auf alle Sicherheitsmerkmale.

Wie wir bewerten

Der Kreditkartenvergleich von Kreditkarten.com ist dein Kompass für den Kreditkartenmarkt. Hier findest du die Kreditkarte, die zu dir und deinem Geldbeutel passt. Unsere Bewertungen werden von unabhängigen Finanzexpert:innen durchgeführt, die folgende Aspekte einer Kreditkarte beleuchten und analysieren:

  • Leistungen
  • Gebühren
  • Versicherungspakete
  • Reisetauglichkeit
  • Bonusprogramme
  • Sonstige Besonderheiten, die die Karte aufweist

Jede Kategorie bekommt eine Bewertung zwischen 1 (Ungenügend) und 5 (Top). Die Gesamtbewertung einer Kreditkarte ergibt sich aus dem Mittelwert der einzelnen Bewertungen. 

Kriterien für die Auswahl von kostenlosen Kreditkarten

  • Der passende Kartentyp 
  • Extrakosten, beispielsweise Geldautomaten- oder Fremdwährungsgebühren  
  • Extras wie Cashback, Flugmeilen, Einkaufsrabatte oder Versicherungspakete

Bevor du dich für eine bestimmte kostenlose Kreditkarte entscheidest, solltest du überprüfen, welche Kartenart die richtige für dich ist. Bei einem regelmäßigen Einkommen, guter Bonität, also Kreditwürdigkeit, und einem souveränen Umgang mit Geld lohnt sich meist eine klassische Charge- oder Revolving-Kreditkarte. Diese Karten haben einen Kreditrahmen und garantieren dir die größtmögliche finanzielle Flexibilität. Jedoch ist es hierbei wichtig, dass du deine Ausgaben genau im Blick behältst und die Kreditkartenrechnungen immer rechtzeitig begleichst. Gerätst du mit der Karte ins Minus oder zahlst die Beträge in Raten zurück, fallen normalerweise hohe Sollzinsen an.

Ein anderer Kartentyp, der in Deutschland weitverbreitet ist: die Debit Kreditkarte. Hierbei handelt es sich nicht um eine Kreditkarte im klassischen Sinne, auch wenn sie teilweise als solche beworben wird. Debit Kreditkarten funktionieren ähnlich wie Girokarten, jedoch können sie in Onlineshops und weltweit am Geldautomaten eingesetzt werden. Die ausgegebenen Beträge werden direkt vom Referenzkonto abgebucht. Der entscheidende Vorteil: Eine Überschuldung ist damit nicht möglich.

Auch Prepaid Kreditkarten sind keine echten Kreditkarten. Sie sind ohne Verfügungsrahmen und müssen vor der Nutzung immer aufgeladen werden. Bei vielen Prepaid Kreditkarten fallen verschiedene Gebühren an, etwa am Geldautomaten, beim Aufladen der Karte oder bei Zahlungen in Fremdwährung. Prepaidkarten werden auch bei schlechter Bonität ausgegeben. Sie eignen sich ideal für Schüler:innen, Auszubildende und Studierende sowie für Personen ohne festes Einkommen oder mit einem negativen SCHUFA-Score. Während andere Kartentypen erst an voll geschäftsfähige Personen vergeben werden, dürfen Kreditkarten auf Guthabenbasis auch von Minderjährigen genutzt werden.

Bei Kautionshinterlegungen, beispielsweise bei Autovermietungen oder in Hotels, werden oft Charge- oder Revolving-Kreditkarten benötigt.

Mit einigen Kreditkarten, unabhängig vom Kartentyp, fallen bei Bargeldabhebungen zwischen 3 % und 4 % oder eine Mindestgebühr von 4 bis 6 Euro an. Möchtest du mit der Karte regelmäßig Geld abheben, ist es wichtig, ein Modell zu wählen, das keine unnötigen Kosten verursacht. 

Damit sich eine Kreditkarte für Vielreisende lohnt, sollte darauf geachtet werden, dass bei der Nutzung keine Auslandseinsatzgebühren entstehen und damit weltweit umsonst bezahlt und Bargeld abgehoben werden kann. 

Auch Prämien- und Schnäppchenjäger:innen kommen mit kostenlosen Kreditkarten auf ihre Kosten. Sie können zwischen einer Reihe interessanter Karten mit Zusatzleistungen wie Bonuspunkten, Einkaufsrabatten, Cashback oder Geldprämien wählen.    

Für wen eignen sich kostenlose Kreditkarten?

Eine kostenlose Kreditkarte macht sich in jedem Portemonnaie gut. Und für jede Lebenssituation gibt es das passende Angebot und den geeigneten Kartentyp. Ob im Alltag oder auf Reisen − das Plastikgeld ist immer eine gute Begleitung. In Zeiten, in denen wir immer öfter im Internet einkaufen und in ferne Länder verreisen, ist eine Kreditkarte meist unerlässlich. Und wieso für etwas Geld ausgeben, wenn man es auch umsonst haben kann? Kostenlose Angebote sind gebührenpflichtigen Kreditkarten in vielen Punkten mindestens ebenbürtig. Insbesondere, was die Hauptfunktion betrifft: das Bezahlen. Besondere Zusatzleistungen sind oft mit Kosten verbunden, etwa umfangreiche Versicherungen, Flugmeilen, Tankrabatte und dauerhaft Cashback. Allerdings ist es ein Irrglaube zu denken, das gäbe es grundsätzlich nur gegen Aufpreis. Es gibt viele kostenlose Kreditkarten, die ebenfalls diese Vorteile bieten.

Kostenlose Kreditkarten: Vor- und Nachteile

Die Vorteile von kostenlosen Kreditkarten liegen auf der Hand: Du verfügst über ein weltweit akzeptiertes Zahlungsmittel, das du im Handel und online einsetzen kannst, und kommst schnell und unkompliziert an Bargeld. Mit dem passenden Angebot und der richtigen Handhabung fallen keine zusätzlichen Gebühren an. Zudem beinhalten zahlreiche kostenlose Kreditkarten attraktive Zusatzleistungen wie Versicherungspakete und Bonusprogramme.

  • Weltweit an Millionen Akzeptanzstellen bezahlen
  • Unkomplizierter Bargeldbezug
  • Einfach und sicher online einkaufen
  • Flüge, Hotels und Mietwagen buchen
  • Kostenloser Kurzzeitkredit
  • Kartenzusatzleistungen wie Versicherungen, Bonusprogramme und Cashback
  • Schnelle Sperrung bei Verlust

Nach den zahlreichen Vorteilen werfen wir nun einen Blick auf einige der Nachteile:

  • Gefahr der Überschuldung
  • Versteckte Gebühren
  • Teilweise hohe Sollzinsen
  • Risiko des Kartenmissbrauchs

Einige der hier aufgeführten Nachteile betreffen sowohl kostenlose als auch gebührenpflichtige Kreditkarten, etwa die Gefahr des Kartenmissbrauchs. Verglichen mit Kreditkarten, die es nur gegen Bezahlung gibt, haben die kostenlosen häufig einen höheren Sollzinssatz, sodass es beim Ausschöpfen des Kreditrahmens schnell teuer werden kann. Die Karten mit den besonders lukrativen Zusatzleistungen gibt es zudem meist nur gegen Aufpreis. Aber: Viele Nutzer:innen von teuren Angeboten nutzen das volle Leistungsvermögen ihrer Karte nicht aus.       

Alternative Möglichkeiten

Kostenlose Kreditkarten eignen sich besonders für den alltäglichen Gebrauch. Viele Modelle verursachen weder beim Bezahlen noch am Geldautomaten Gebühren. Personen, die eher gelegentlich zum Plastikgeld greifen, profitieren besonders von solchen Angeboten. Für Intensivnutzer:innen und Vielreisende zahlen sich jedoch oft gebührenpflichtige Kreditkarten aus. Ihr Leistungsspektrum umfasst oft umfangreiche Reiseversicherungen, Mietwagen- und Hotelrabatte sowie Bonuspakete, oder sie ermöglichen ihren Inhaber:innen besondere Privilegien und Annehmlichkeiten während einer Flugreise.

Du brauchst Hilfe?

Hier findest du Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

Welche ist die beste kostenlose Kreditkarte?

In unserem Kreditkartenvergleich schneidet awa7 Visa, eine Kreditkarte mit der Nutzer:innen aktiv zum Klimaschutz beitragen, am besten ab.  Suchst du eine kostenlose Kreditkarte mit Versicherungsleistungen, könnte die TF Mastercard Gold für dich interessant sein. Welche kostenlose Kreditkarte für dich die beste ist, lässt sich pauschal nicht sagen. Ob eine Karte zu dir passt, ist abhängig von deiner finanziellen Situation, dem Verwendungszweck und deinem Nutzungsverhalten. Nutze bei der Suche nach der passenden Kreditkarte auch unseren kostenlosen Kreditkarten Vergleich.

Worauf ist bei einer kostenlosen Kreditkarte zu achten?

Du solltest dir zunächst überlegen, welche Kreditkartenart am besten zu deinen Nutzungsabsichten und deiner finanziellen Situation passt. Du kannst zwischen echten Kreditkarten mit Verfügungsrahmen, Debit- und Prepaid-Kreditkarten wählen. Jedes Modell hat seine Vor- und Nachteile. Bei Karten mit Kreditrahmen musst du dir im Klaren sein, dass teilweise hohe Zinsen anfallen, wenn das Konto nicht gedeckt ist oder die Beträge in Raten zurückgezahlt werden.

Eine kostenlose Kreditkarte kommt grundsätzlich ohne Jahresgebühr aus. Bei einigen Angeboten fallen außerdem weder Kosten bei der Bargeldabhebung noch bei Zahlungen in Fremdwährungen an. Andere kostenlose Kreditkarten beinhalten wiederum Kartenzusatzleistungen wie Versicherungspakete, Einkaufsrabatte und Bonusprogramme.

Wann sollte ich nicht auf eine kostenlose Kreditkarte setzen?

Kostenlose Kreditkarten sind perfekt für Zahlungen und Bargeldabhebungen im Alltag sowie auf Reisen. Für Personen, die ihre Karte intensiv nutzen oder häufig fliegen, können sich jedoch kostenpflichtige Premium-Kreditkarten lohnen. Diese bieten oft die Möglichkeit, Flugmeilen zu sammeln und umfassen umfangreiche Versicherungsleistungen.

Wie beantrage ich eine kostenlose Kreditkarte?

Kreditkarten lassen sich online oder in einer Bankfiliale beantragen. Herausgeber von kostenlosen Kreditkarten sind üblicherweise Direktbanken, die ihre Serviceleistungen hauptsächlich über das Internet anbieten. Du gelangst entweder über die Webseite der Bank oder über unseren Kreditkartenvergleich zum Antragsformular. Nach der Beantragung führt die Bank eine Bonitätsprüfung durch. Fällt die Überprüfung positiv aus, legitimiert du dich mithilfe von VideoIdent- oder PostIdent-Verfahren. Einige Tage später erhältst du die Kreditkarte und die PIN auf dem Postweg. Aus Sicherheitsgründen werden sie in zwei unterschiedlichen Briefen versendet. In manchen Fällen hast du auch die Möglichkeit, deine PIN selbst festzulegen.

 

 

Philipp Ollenschläger

Erstellt von

Parallel zu seinem Journalismus-Studium hat Philipp großes Interesse an Wirtschaftsthemen entwickelt, das sich während seiner Arbeit bei einem großen Medizin-Publisher verfestigt hat. Hier hat er sich häufig mit gesundheitsökonomischen Fragestellungen beschäftigt. Als Vielreisender kennt er schon lange die Vorteile des bargeldlosen Bezahlens. Diese Erfahrungen helfen ihm sehr bei seiner Arbeit als Autor von Ratgebern und Analysen rund um Kreditkarten.

Überprüft von
Technik-Nerd und Zahlenliebhaber

Etwas ist nicht korrekt?
Nimm Kontakt mit uns auf!

Zuletzt aktualisiert am 12. Juni 2024

Kreditkarten-Vergleich Wähle bis zu 3 Karten aus