Kreditkarten.com liefert nur unvoreingenommene Informationen. Erfahre mehr über unsere Grundsätze und unser Geschäftsmodell.

Kreditkarten.com liefert nur unvoreingenommene Informationen. Erfahre mehr über unsere Grundsätze und unser Geschäftsmodell.

PAYBACK-Punkte einlösen: So geht’s!

PAYBACK ist als Bonussystem in Deutschland weit verbreitet. Doch lohnt sich eine PAYBACK-Karte, und wie hoch sind die Ersparnisse?

 

PAYBACK Punkte einlösen - Illustration
  • In vielen Supermärkten, Tankstellen und sonstigen Geschäften ist die PAYBACK-Karte gerne gesehen. Bei diversen Partnern  – etwa REWE, PENNY oder Alnatura – lässt sich auch die PAYBACK-App nutzen.
  • Auch in Online-Shops lassen sich Punkte sammeln. Zu den bekanntesten teilnehmenden Unternehmen zählen Zalando, eBay und Conrad Electronic. Amazon hat die Zusammenarbeit mit PAYBACK  im Jahr 2014  beendet.
  • Das Einlösen von Punkten ist auf unterschiedliche Arten möglich. Kund:innen wählen Prämien aus den Kategorien Wohnen, Sport, Multimedia oder Kochen aus. Dafür gibt es einen Prämien-Shop. Bei diversen Partnern lassen sich die Punkte direkt an der Kasse einlösen. Auch ein Umtausch in Einkaufsgutscheine ist möglich.
  • Wer mit seinen Punkten etwas Gutes tun möchte, der kann diese für regionale, nationale oder internationale Projekte über die PAYBACK-Spendenwelt spenden.
  • Letztlich ist es sogar möglich, sich die Punkte vom eigenen Punktekonto als Bargeld auszahlen zu lassen.

Der Euro-Gegenwert eines PAYBACK-Punktes

Hier gibt es zwei Betrachtungsweisen. Einmal stellt sich folgende Frage: Wie viele PAYBACK-Punkte bekomme ich für meinen Einkauf? Darauf gibt es keine pauschale Antwort. Denn die Anzahl an Punkten hängt vom jeweiligen Geschäft ab. Bei Rewe erhalten Kund:innen beispielsweise je zwei Euro einen PAYBACK-Punkt. DM hingegen gewährt für jeden Euro Einkaufswert einen Punkt.

Umgekehrt ist es für Punktesammler wichtig, wie viel ihre eigenen Punkte wert sind. Dafür gibt es eine klare Richtlinie – ein Punkt ist einen Cent wert. Die nachfolgende Liste staffelt die PAYBACK-Punkte nach ihrem Euro-Wert.

  • 1 PAYBACK-Punkt = 1 Euro-Cent
  • 2 PAYBACK-Punkte = 2 Euro-Cent
  • 10 PAYBACK-Punkte = 10 Euro-Cent
  • 100 PAYBACK-Punkte = 1 Euro
  • 1.000 PAYBACK-Punkte = 10 Euro
  • 10.000 PAYBACK-Punkte = 100 Euro

Mindestanzahl an PAYBACK-Punkten zur Einlösung

Zum Einlösen braucht es mindestens 200 Punkte, was einem Einkauf im Wert von 200 Euro bei DM oder von 400 Euro bei Rewe entspricht. Was sich ursprünglich nach einer größeren Summe anhört, ist häufig bereits im ersten Monat problemlos zu schaffen. Obendrein lassen sich PAYBACK-Punkte nicht nur im Supermarkt, sondern auch in der Drogerie, an der Tankstelle, bei Fressnapf, Burger King und in vielen weiteren Geschäften sammeln.

PAYBACK Punkte eintauschen

Nutzer:innen können PAYBACK-Punkte auf verschiedene Weise einlösen: 

  • Prämienshop
  • Einkaufsgutscheine
  • An der Kasse bezahlen
  • Punkte spenden (Spendenwelt)
  • Umwandeln in Miles & More Prämienmeilen
  • Auf das Konto auszahlen lassen

Prämienshop

Auf der PAYBACK-Webseite finden sich die Prämien, die in unterschiedliche Kategorien eingeteilt sind. Aus folgenden Rubriken dürfen PAYBACK-Kund:innen wählen:

  • Kochen & Genuss
  • Sport, Freizeit & Reisen
  • Multimedia & Technik
  • Haus, Wohnen & Garten
  • Bücher & Zeitschriften
  • Kinderträume & Spiele
  • Bad & Wellness
  • Luxus & Trends
  • Gutscheine

Einkaufsgutscheine

Im Prämienshop gibt es die Rubrik Gutscheine gesondert aufgeführt. Bei folgenden Unternehmen lassen sich PAYBACK-Punkte gegen Einkaufsgutscheine eintauschen:

  • IKEA 25 Euro Gutschein – 2.499 Punkte
  • Douglas 50 Euro Gutschein – 4.999 Punkte
  • Zalando 25 Euro Gutschein – 2.499 Punkte
  • Thalia 10 Euro Coupon – 999 Punkte
  • Toom 50 Euro Gutschein – 4.999 Punkte
  • MyToys 20 Euro Gutschein – 1.999 Punkte
  • H&M 25 Euro Gutschein – 2.499 Punkte
  • Zooplus 25 Euro Gutschein – 2.499 Punkte
  • Conrad 25 Euro Gutschein – 2.499 Punkte
  • Babywalz 50 Euro Gutschein – 4.999 Punkte
  • C&A 20 Euro Gutschein – 1.999 Punkte
  • Ernstings Family 10 Euro Gutschein – 999 Punkte
  • Apple Gift Card 10 Euro – 999 Punkte

Bei Rewe, Penny, Real und Alnatura stehen obendrein Terminals bereit, die den Umtausch von Punkten in Gutscheine erlauben. 

Mit PAYBACK Punkten an der Kasse bezahlen

Das Einlösen von PAYBACK-Punkten an der Kasse ist möglich. Dies gilt jedoch nur für eine bestimmte Auswahl an Geschäften:

  • Aral
  • Dm-Drogerie Markt
  • Real
  • Apollo-Optik
  • WMF
  • Thalia
  • Fressnapf
  • DEPOT
  • Dehner
  • TeeGschwendter
  • Burger King
  • Telekom Shops
  • H-Hotels
  • HOL AB!
  • Linda Apotheken

Darüber hinaus erlaubt der Online-Partner mydays ebenfalls das direkte Einlösen von Punkten.

Punkte spenden

Wer etwas für seine Mitmenschen tun möchte, der entscheidet sich nicht für Prämien, sondern fürs Spenden. Dabei stehen beispielsweise Hilfsprojekte für die Ukraine oder Syrien, Corona, Hungersnot, Kinder und Jugendliche sowie Umwelt- und Tierschutz zur Auswahl. 

Umwandlung in Miles & More Prämienmeilen

Für eine Umwandlung in Flugmeilen benötigen Kund:innen neben der PAYBACK-Karte auch eine Miles & More Karte. Die Umwandlung erfolgt 1:1. Aus 1.500 PAYBACK-Punkten ergeben sich ebenso viele Bonusmeilen. Das sogenannte Meilen-Abo wandelt die PAYBACK-Punkte zweimal im Jahr (im März und September) automatisch in Meilen um. Dies gilt jedoch nur, wenn ein Punktestand von 200 erreicht ist. Meilen wiederum lassen sich in hochwertige Flugprämien umtauschen. 

Du suchst eine Kreditkarte mit der du PAYBACK-Punkte sammeln kannst?

PAYBACK American Express
PAYBACK American Express Card
American Express-PAYBACK-Kombikarte
Gut 4,2
Apple Pay
Bonusprogramm
Charge Kreditkarte
Flexibel
Für Reisende
Kein Papierkram
+5 mehr
Kostenlos
Mobile App
Sicher
Versicherungen
Willkommensbonus
Bargeldbezug:
Icon Deutschland 4,00%
Icon Europa 4,00%
Icon Globus 4,00%
Sollzins p.a.: 0,00 %
Jahresgebühr: Kostenfrei dauerhaft
Zur Bank
PAYBACK Visa Flex+
PAYBACK Visa Flex+
Überall PAYBACK Punkte sammeln
Gut 4,1
Apple Pay
Bonusprogramm
Charge Kreditkarte
Flexibel
Für Reisende
Google Pay
+6 mehr
Kein Papierkram
Mobile App
PAYBACK
Revolving Card
Sicher
Willkommensbonus
Bargeldbezug:
Icon Deutschland 0%
Icon Europa 0%
Icon Globus 0%
Sollzins p.a.: 14,40 %
Jahresgebühr: Kostenfrei18,00€ ab. 2. Jahr
Zur Bank

PAYBACK Punkte auf das Konto auszahlen lassen

Eine Überweisung des Geldwerts der PAYBACK-Punkte auf das Bankkonto ist ebenfalls möglich. So gehen Kund:innen beim Eintausch der Bonuspunkte gegen Bargeld vor.

  1. Einloggen: Das Unternehmen PAYBACK identifiziert die Kund:innen und ordnet sie einem geführten Konto zu. Dafür sind die Login-Daten einzugeben.
  2. Punkte auswählen: Nach dem erfolgreichen Einloggen sehen Kund:innen ihren Kontostand. Es ist nicht zwingend nötig, alle Punkte einzulösen.
  3. Prüfung der Daten: Bei der Beantragung wurde das PAYBACK-Konto mit einem Bankkonto verknüpft. An dieser Stelle ist zu prüfen, ob die Daten noch aktuell sind. Auch die Anweisung der Punkte sollte final kontrolliert werden.
  4. Verifizierung: Dieser Schritt betrifft nur Nutzer:innen, die sich für die 2-Schritt-Verifizierung entschieden haben. Hier ist final ein vierstelliger Code aus der PAYBACK-App einzutragen.
  5. Überweisung abwarten: Für gewöhnlich dauert es wenige Werktage, bis das Geld auf dem Referenzkonto eingeht.

Vorteile der PAYBACK App

Die PAYBACK-App ist für Android und iOS erhältlich. Der Download ist kostenlos möglich. Kund:innen können sich mit ihren Daten einloggen und so ihren Punktestand einsehen. Bei ausgewählten Partnern (Penny, Rewe, dm, Alnatura und Nahkauf) kann direkt mit Punkten bezahlt werden. Eine überschüssige Summe lässt sich via PAYBACK Pay begleichen. Dabei ist die App mit einem Referenzkonto verknüpft, über welches die Zahlung abgewickelt wird.

Fazit

PAYBACK-Punkte sammeln und ausgeben war noch nie so einfach wie heute. Dank zahlreicher Partnerfirmen und einer funktionsstarken App hat sich die Reichweite vergrößert. Ob die Punkte letztlich in Einkaufsgutscheine, für Coupons, Prämien oder als Bargeld-Auszahlung eingelöst werden, ist den Kund:innen überlassen. Jeder kann sich seine Belohnung selbst auswählen oder per Spende Gutes tun und anderen eine Freude machen.

Philipp Ollenschläger

Erstellt von

Parallel zu seinem Journalismus-Studium hat Philipp großes Interesse an Wirtschaftsthemen entwickelt, das sich während seiner Arbeit bei einem großen Medizin-Publisher verfestigt hat. Hier hat er sich häufig mit gesundheitsökonomischen Fragestellungen beschäftigt. Als Vielreisender kennt er schon lange die Vorteile des bargeldlosen Bezahlens. Diese Erfahrungen helfen ihm sehr bei seiner Arbeit als Autor von Ratgebern und Analysen rund um Kreditkarten.

Überpüft von
Technik-Nerd und Zahlenliebhaber

Etwas ist nicht korrekt?
Nimmt Kontakt mit uns auf!

Zuletzt aktualisiert am 21. November 2022

Kommentare

Du brauchst Hilfe?

Hier findest du Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

Wie kann ich PAYBACK bar auszahlen lassen?

Der Umtausch von PAYBACK-Punkten in Euro ist nur über ein Referenzkonto möglich. Von dort ist dann die übliche Abhebung am Geldautomaten oder Schalter mit der Bankkarte vorzunehmen. Alternativ lässt sich mit Punkten direkt an der Kasse diverser Partnerunternehmen bezahlen.

 

Was ist der PAYBACK-Prämienshop?

PAYBACK-Punkte lassen sich gegen Prämien eintauschen. Dabei handelt es sich um Produkte des täglichen Bedarfs, um Haushalts- oder Sportgeräte sowie um Gutscheine. Einige Produkte sind dabei immer stark rabattiert.

 

Wie kann ich PAYBACK an der Kasse eintauschen?

Punkte lassen sich an der Kasse durch Vorlage der Payback-Karte abholen. Gleichwohl können Punkte bei Aral, dm, Real, Apollo-Optik, WMF, Thalia, Fressnapf, DEPOT, Dehner, Burger King, TeeGschwendter, Telekom Shops, HOL AB!, H-Hotels und Linda Apotheken direkt eingelöst werden.

 

Wie kann ich PAYBACK in Miles & More Punkte tauschen?

Über die Verwendung des Meilen-Abos werden Punkte zweimal im Jahr (im März und September) automatisch als Bonusmeilen von Miles & More gutgeschrieben. Dafür muss der Punktestand die 200 jedoch überschreiten.

 

Kann ich mit PAYBACK Kreditkarten mehr Punkte sammeln?

Ja, das ist möglich. Wenn beispielsweise eine PAYBACK Visa-Karte im Einsatz ist, gibt es für je fünf Euro Umsatz einen zusätzlichen Punkt. Diese Gutschrift erfolgt ergänzend zu den Punkten, die es ohnehin beim PAYBACK-Partner gibt.

 

Wann verfallen PAYBACK Punkte?

Ab dem Zeitpunkt der Gutschrift sind PAYBACK-Punkte exakt 36 Monate gültig. Ist dieses Zeitfenster überschritten, werden die Punkte am 30. September des entsprechenden Jahres automatisch gelöscht.