Kreditkarten.com liefert nur unvoreingenommene Informationen. Erfahre mehr über unsere Grundsätze und unser Geschäftsmodell.

Kreditkarten.com liefert nur unvoreingenommene Informationen. Erfahre mehr über unsere Grundsätze und unser Geschäftsmodell.

Debit Kreditkarten

Die Debit Kreditkarte ist eine beliebte Alternative zur klassischen Kreditkarte oder zur Girokarte. Insbesondere Direktbanken wie die DKB, die Consorsbank oder Comdirect setzen immer häufiger auf dieses Kartenmodell, bei dem die Umsätze zeitnah vom Girokonto abgebucht werden. Entdecke mit unserem Debitkarten Vergleich das Angebot, das perfekt zu deinen Bedürfnissen passt.

Sortieren nach Bewertung
Bewertung
Kosten: Aufsteigend
Kosten: Absteigend
Kartenname: Aufsteigend
Kartenname: Absteigend
N26 You
N26 You
Debitkarte mit Versicherungspaket

Gesamtbewertung:

Gut 3,7
Unsere Bewertung
Leistungen 3,8
Gebühren 3,5
Versicherung 4,0
Reisen 4,2
Bonus 3,0
Antrag 4,0

Jede unserer Kreditkarten wird von unseren verifizierten Kreditkarten-Expert:innen auf viele verschiedenen Merkmale geprüft.

Apple Pay
Auslandskrankenversicherung
Finanztools
Für Reisende
Gepäckversicherung
Google Pay
Konto mit Debitkarte
Mastercard
Mobile App
Reiserücktrittsversicherung
Sicher
Versicherungen
Virtual Card
Bargeldbezug:
Abhebung Inland: 5-mal monatlich gebührenfrei, dann 2 Euro; Abhebung Eurozone: 0 Euro; Abhebung weltweit: 1,7%
Sollzins p.a.:
8,9 % (Dispokredit)
Jahresgebühr:
118,80 Euro (9,90 Euro Monatsgebühr für das Konto)

Für den monatlichen Beitrag von 9,90 Euro erhältst du bei N26 You ein attraktives Paket, mit dem Banking quasi gebührenfrei wird. Die physische Mastercard in einem von 5 wählbaren Designs ist im Modell bereits enthalten. In Deutschland sind zwar nur 5 Abhebungen am Automaten monatlich von Kosten befreit, darüber hinaus kann Geld aber über den Service Cash26 an über 13.000 Geschäften gebührenfrei abgehoben werden. Des Weiteren entfällt im Ausland die Fremdwährungsgebühr bei Zahlungen und am Geldautomaten. Auf Reisen profitierst du vom breiten Versicherungspaket der Allianz Group. Zur Abwicklung deiner Finanzgeschäfte stellt dir die Direktbank eine moderne App zur Verfügung, und dank monatlichen Berichten und Unterkonten mit eigenen IBANs behältst du immer den Überblick über deine Finanzen. Die App ermöglicht den Zugang zu interessanten Rabatten bei wechselnden Partnern sowie zu einem integrierten Kryptowährungshandel. Außerdem lässt sich die Karte mit Apple Pay und Google Pay verknüpfen, sodass Zahlungen bequem mit einem mobilen Endgerät durchgeführt werden können.

Unsere vollständige Bewertung lesen
Übersicht
Kartenname N26 You
Herausgeber N26
Monatliches Zahlungsdatum Sofortabbuchung
Website www.n26.com
Kartentyp Debit
Guthabenszins
Girokonto
Kosten Ersatzkarte 10,00 €
Eigenschaften
  • Weltweit gebührenfrei Geld abheben
  • Apple Pay und Google Pay
  • Physische Karte im Paket enthalten
  • Übersichtliche N26 App zur Kontosteuerung
  • Reiseversicherungen inkludiert
  • Gebührenpflichtiges N26 Girokonto
  • Monatliche Kontogebühr 9,90 Euro
  • Keine klassische Kreditkarte
Support kontaktieren

Unsere vollständige Bewertung lesen
Tomorrow Zero Visa-Debitkarte
Tomorrow Zero Visa Debitkarte
Nachhaltige Debitkarte samt Girokonto

Gesamtbewertung:

Gut 3,7
Unsere Bewertung
Leistungen 4,0
Gebühren 4,0
Versicherung 3,0
Reisen 3,3
Bonus 4,0
Antrag 4,0

Jede unserer Kreditkarten wird von unseren verifizierten Kreditkarten-Expert:innen auf viele verschiedenen Merkmale geprüft.

Apple Pay
Debitkarte mit Girokonto
Google Pay
Holz-Kreditkarte
Kein Papierkram
Mastercard
Mobile App
Nachhaltig
Sicher
Unterkonten
Bargeldbezug:
Icon Deutschland 0%
Icon Europa 0%
Icon Globus 0%
Sollzins p.a.:
Keine Ratenzahlung vorgesehen
Jahresgebühr: 180,00€ dauerhaft

Was erwartet uns für eine Monatsgebühr in Höhe von 15 Euro? Einerseits brauchen wir uns beim Bezahlen oder Geldabheben im In- und Ausland keine Gedanken zu machen. Zusätzliche Kosten fallen nicht mehr an. Dies gilt ebenfalls für Fremdwährungen. Selbst die Zustellung der Holzkarte ist gratis.
Dies soll jedoch nicht über die hohen Kosten hinwegtäuschen. Diese lassen sich mit dem ökologischen Aspekt der Tomorrow Zero Visa Debitkarte erklären. Im Test haben wir die Erklärung zur aktiven CO₂-Einsparung gesichtet und die Wiederherstellung von Ökosystemen je 5 Euro Kartenumsatz. So tragen wir mit jeder Investition einen kleinen Teil gegen den Klimawandel bei.

Unsere vollständige Bewertung lesen
Übersicht
Kartenname Tomorrow Zero Visa Debitkarte
Herausgeber Tomorrow/Solaris Bank
Monatliches Zahlungsdatum sofort
Website www.tomorrow.one
Kartentyp Debit
Guthabenszins
Girokonto
Kosten Ersatzkarte 10,00 €
Eigenschaften
  • Abseits der fixen Gebühr pro Monat brauchen Kund:innen keine weiteren Kosten zu befürchten
  • Die Holzkarte ist ein grünes Statussymbol; sie ist bei der Tomorrow Zero kostenlos dabei
  • Die Anzahl an Unterkonten ist unbegrenzt
  • Je 5 Euro Umsatz eine Schubkarre Ökosystem wieder aufbauen
  • Investition in innovative Technologien und politischen Wandel für ganzheitliche CO₂-Einsparungen
  • Die Kosten sind mit einer Summe von 180 Euro im Jahr der größte Kritikpunkt
  • Trotz des hohen Preises fallen Versicherungsleistungen vollständig unter den Tisch
  • Ebenfalls brauchen Nutzer:innen nicht mit einem finanziellen Bonus zu rechnen
  • Bargeld-Einzahlungen in ausgewählten Geschäften sind mit einer Gebühr (1,5 %) belegt
  • Die Debitkarte ist nur gemeinsam mit dem Konto bei Tomorrow zu haben
Support kontaktieren
  • Tomorrow/Solaris Bank Telefon-Support
    +49 40 228 61 410
  • Tomorrow/Solaris Bank E-Mail-Support
    hello@tomorrow.one

Unsere vollständige Bewertung lesen
Tomorrow Now Visa-Debitkarte
Tomorrow Now
Nachhaltige Debit Card mit dem Visa-Logo

Gesamtbewertung:

Gut 3,7
Unsere Bewertung
Leistungen 4,0
Gebühren 4,0
Versicherung 3,0
Reisen 3,3
Bonus 4,0
Antrag 4,0

Jede unserer Kreditkarten wird von unseren verifizierten Kreditkarten-Expert:innen auf viele verschiedenen Merkmale geprüft.

Apple Pay
Debitkarte mit Girokonto
Für Reisende
Google Pay
Mobile App
Nachhaltig
Sicher
Visa
Bargeldbezug:
Abhebungen Inland: 2 Euro ; Abhebungen weltweit: 2 Euro
Sollzins p.a.:
Kein Dispokredit vorgesehen
Jahresgebühr: 44,00€ dauerhaft

Das Bezahlen ist mit der Karte auf der ganzen Welt gebührenfrei erlaubt. Das Konto von Tomorrow eröffnest du bei der seriösen Solaris Bank. Die Karte entspricht zudem dem aktuellen Stand der Technik, lässt sich sowohl mit Google Pay als auch mit Apple Pay verknüpfen und verfügt über einen NFC-Chip, sodass Zahlungen kontaktlos mit Karte, Smartphone oder Smartwatch durchgeführt werden können. Ein Nachteil dieser Debit Card: Barverfügungen kosten grundsätzlich 2 Euro.
Während unserer Erfahrungen, die wir mit der Tomorrow Now gesammelt haben, stieß uns ein Aspekt negativ ins Auge. Denn aktive CO₂-Einsparungen sind erst in der höchsten Kartenstufe (Zero) integriert. Schon im Basismodell (Now) setzt sich das Geldinstitut zwar für die Umwelt ein. Doch die weitreichendere Förderung gibt es erst für 15 Euro monatlich. Bei dieser Kontostufe bezieht Tomorrow nämlich jeden Monat genau so viele CO₂Zertifikate aus den aktiven Projekten, wie für die Zero Nutzer:innen benötigt werden.

Unsere vollständige Bewertung lesen
Übersicht
Kartenname Tomorrow Now
Herausgeber Tomorrow/Solaris Bank
Monatliches Zahlungsdatum sofort
Website www.tomorrow.one
Kartentyp Debit
Guthabenszins
Girokonto
Kosten Ersatzkarte 10,00 €
Eigenschaften
  • Das mobile Konto kostet lediglich 3 Euro im Monat; die Debitkarte gibt es gratis dazu
  • Kreditkarte bei einer nachhaltigen Bank
  • Weltweit dürfen Nutzer:innen ohne Auslandsgebühren ihre Einkäufe tätigen
  • Schubkarren-System zum Wiederaufbau von Ökosystemen
  • Zahlungen erfolgen in Echtzeit; Lastschriften und Überweisungen sind kostenlos
  • Tomorrow Now folgt auf Tomorrow Free; das Gratiskonto gibt es also nicht mehr
  • Die Debitkarte ist nur im Zusammenspiel mit dem zugehörigen Girokonto zu haben
  • Das Konto lässt sich nicht gemeinsam mit dem Partner verwenden
  • Online-Banking ist nur via App möglich, es steht nicht im Browser bereit
Support kontaktieren
  • Tomorrow/Solaris Bank Telefon-Support
    +49 (0)40 401 19 080
  • Tomorrow/Solaris Bank E-Mail-Support
    hello@tomorrow.one

Unsere vollständige Bewertung lesen
ING Visa Kreditkarte
ING Visa Card
Girokonto plus gratis Visa Debitkarte

Gesamtbewertung:

Gut 3,7
Unsere Bewertung
Leistungen 3,5
Gebühren 3,8
Versicherung 3,0
Reisen 4,0
Bonus 3,0
Antrag 5,0

Jede unserer Kreditkarten wird von unseren verifizierten Kreditkarten-Expert:innen auf viele verschiedenen Merkmale geprüft.

Debit Card
Hohe Abschlusschance
Kein Papierkram
Mobile App
Mobile Payment
Sicher
Bargeldbezug:
Icon Deutschland 0%
Icon Europa 0%
Icon Globus 1,99%
Sollzins p.a.:
10,99 % (Dispozins)
Jahresgebühr: Kostenfrei dauerhaft

Die ING Visa Card ist ein solides Zahlungsmittel für den Alltag. Dass die Karte ausschließlich in Verbindung mit dem ING Girokonto erhältlich ist, mag einige Interessent:innen abschrecken. Andere suchen jedoch nach genau einem solchen Angebot. Möchte man zusätzlich zu einer Visa Debit Card ein Konto bei einer renommierten Direktbank haben, gehört das ING Girokonto in die engere Auswahl. Debitkarten garantieren zwar weniger finanzielle Freiheiten als klassische Kreditkarten mit Kreditrahmen, da Umsätze wie bei einer Girokarte nach wenigen Tagen vom Konto eingezogen werden, dafür sorgen sie aber für mehr Ausgabenkontrolle.

Unsere vollständige Bewertung lesen
Übersicht
Kartenname ING Visa Card
Herausgeber ING
Monatliches Zahlungsdatum k.A.
Website https://www.ing.de/
Kartentyp Debit
Guthabenszins
Girokonto
Kosten Ersatzkarte 10,00 €
Eigenschaften
  • Girokonto inkl. Girocard und kostenloser Visa Debit Card
  • Angebotspalette umfasst Einzelkonto, Gemeinschaftskonto und Studentenkonto
  • Gebührenfrei bei regelmäßigem Geldeingang und für Personen unter 28 Jahre
  • Kostenlose Bargeldabhebungen innerhalb der Eurozone
  • Partnerkarte
  • Außerhalb des Euroraums entstehen Fremdwährungs- und Geldautomatengebühren
  • Wenige Zusatzleistungen
Support kontaktieren
  • ING Telefon-Support
    +49 69 / 50 500 108
    Mo. - Sa. 08 - 19 Uhr
  • ING E-Mail-Support
    Kontakt über Kontaktformular

Unsere vollständige Bewertung lesen
bunq Easy Money
bunq Easy Money
3 physische und 25 virtuelle Karten auf einen Streich

Gesamtbewertung:

Gut 3,7
Unsere Bewertung
Leistungen 3,3
Gebühren 3,5
Versicherung 3,5
Reisen 3,5
Bonus 3,5
Antrag 5,0

Jede unserer Kreditkarten wird von unseren verifizierten Kreditkarten-Expert:innen auf viele verschiedenen Merkmale geprüft.

Apple Pay
Cashback
Debitkarte mit Girokonto
Einkaufsversicherung
Fitbit
Google Pay
Kein Papierkram
Kostenlose Barverfügung
Mastercard
Mobile App
ohne SCHUFA
Virtual Card
Bargeldbezug:
Abhebung Inland: 0 Euro (5-mal), 0,99 Euro (6-mal), danach 2,99 Euro; Abhebung weltweit: 0 Euro (5-mal), 0,99 Euro (6-mal), danach 2,99 Euro
Sollzins p.a.:
Keine Ratenzahlung vorgesehen
Jahresgebühr: 119,88€ dauerhaft

Welche Highlights gab es im bunq Easy Money Test zu entdecken? In den Gebühren sind 3 physische Karten enthalten; 25 digitale Karten kannst du nach Belieben(z.B. für Abonnements) verwenden. Außerdem dürfen Kund:innen bis zu 6-mal im Monat gebührenfrei Bargeld am Automaten beziehen. In Restaurants und Bars erhalten Nutzer:innen der mit der Debit Card erhalten 1 % Cashback auf den Rechnungsbetrags, das einmal wöchentlich an einem zuvor festgelegten Wochentag automatisch auf das bunq-Konto überwiesen wird. Die maximale Cashback-Prämie beläuft sich auf 1.000 Euro pro Kalenderjahr.

Nachteilig ist zu erwähnen, dass Bäume für je 100 Euro Umsatz nur für Kund:innen unter 18 Jahren gepflanzt werden. Wer seinen CO2-Fußabdruck auf diese Weise verkleinern möchte, der muss sonst in den teureren Easy Green Tarif wechseln. Schon bei Easy Money sind die jährlichen Kosten mit 107,88 Euro nicht ohne.

Unsere vollständige Bewertung lesen
Übersicht
Kartenname bunq Easy Money
Herausgeber bunq
Monatliches Zahlungsdatum sofort
Website www.bunq.com
Kartentyp Debit
Guthabenszins
Girokonto
Kosten Ersatzkarte 0,00 €
Eigenschaften
  • 30-tägige Testphase im Tarif Easy Money (kostenlos)
  • Hebe 6-mal monatlich gratis Bargeld am Automaten ab
  • Erhalte 25 DigiCards (virtuelle Karten)
  • 3 physische Karten, darunter eine Metallkarte, inklusive
  • Deutschsprachiger Service an 7 Tagen und 24 Stunden täglich
  • Bäume werden nur für Kund:innen unter 18 Jahren gepflanzt
  • Relativ hoher Grundpreis von 107,88 Euro jährlich
  • Umfang an Informationen und Tools kann Neukund:innen überfordern
  • Für die Metal Card ist eine Vorauszahlung von 24 Monaten zu leisten
  • Die Metall-Ersatzkarte kostet 129 Euro
Support kontaktieren

Unsere vollständige Bewertung lesen
comdirect VISA Debitkarte
comdirect Visa Bankkarte
Moderne Debitkarte mit weitreichenden Funktionen

Gesamtbewertung:

Gut 3,7
Unsere Bewertung
Leistungen 3,0
Gebühren 4,0
Versicherung 3,5
Reisen 3,7
Bonus 3,0
Antrag 5,0

Jede unserer Kreditkarten wird von unseren verifizierten Kreditkarten-Expert:innen auf viele verschiedenen Merkmale geprüft.

Apple Pay
Debit Card
Für Reisende
Garmin Pay
Gebührenfreie Zahlungen
Google Pay
Kein Papierkram
Kostenlos mit Girokonto
Mobile App
Sicher
Visa
Bargeldbezug:
3 Gratis-Abhebungen pro Monat, danach 4,90 Euro
Sollzins p.a.:
Keine Ratenzahlung
Jahresgebühr: Kostenfrei dauerhaft

Die comdirect Visa Bankkarte ist eine zuverlässige Debitkarte, die alle comdirect-Kund:innen zu ihrem Girokonto erhalten, und das ohne einen Aufpreis zu zahlen. Die Visa Card lässt sich nicht nur im stationären Handel nutzen, sondern auch für Zahlungen im World Wide Web. Zudem ist eine Nutzung über Apple Pay, Google Pay oder Garmin Pay möglich, wodurch die Karte nicht zwingend physisch mitgeführt werden muss – Zahlungen können auch bequem über das Smartphone oder die Smartwatch erfolgen. Monatlich sind 3 Bargeldverfügungen umsonst, danach erhebt die comdirect eine Gebühr in Höhe von 4,90 Euro. Kund:innen, die mit der Karte häufiger Bargeld beziehen möchten, sollten das Bargeld-Plus-Paket hinzubuchen, das es für 6,90 Euro im Monat gibt. Damit fallen keine zusätzlichen Automatengebühren an.

Die Kerntätigkeit, das Bezahlen und Geldabheben, beherrscht die Debitkarte einwandfrei. Dennoch ist das Angebot keinesfalls perfekt. Im Gegensatz zur Kreditkarte, die es bei der comdirect für 1,90 Euro im Monat gibt, hat die Debitkarte keinen Überziehungsrahmen und bietet somit eine geringere finanzielle Flexibilität. Außerdem dürfen Nutzer:innen Zahlungen nicht auf mehrere Monate aufteilen, und Versicherungsleistungen lassen sich nur kostenpflichtig buchen. Darüber hinaus ist das comdirect-Girokonto inklusive Debit- und Girocard erst ab einem monatlichen Mindestgeldeingang von 700 Euro oder einer Wertpapiersparplanausführung kostenlos, außer für Studierende, Auszubildende und Praktikant:innen unter 28 Jahren.

Unsere vollständige Bewertung lesen
Übersicht
Kartenname comdirect Visa Bankkarte
Herausgeber comdirect
Monatliches Zahlungsdatum sofortige Abbuchung vom Girokonto
Website https://www.comdirect.de/
Kartentyp Debit
Guthabenszins
Girokonto
Kosten Ersatzkarte 14,90 €
Eigenschaften
  • Monatlich 3 kostenlose Abhebungen am Automaten
  • Keine Jahresgebühr
  • Kontaktloses Bezahlen ohne PIN und Unterschrift (bis 50 Euro)
  • Auch für das Online-Shopping ist die Bankkarte geeignet
  • Optionale Pakete stehen zum Hinzubuchen bereit
  • Ab dem 4. Bargeldbezug innerhalb eines Monats fallen Gebühren an
  • Versicherungen nur im kostenpflichtigen Paket verfügbar
  • Nur in Kombination mit Girokonto bei der comdirect
  • Kein Überziehungsrahmen
  • Kostenlose Kontoführung ist an Bedingungen geknüpft
Support kontaktieren

Unsere vollständige Bewertung lesen
Vivid Prime Visa
Vivid Prime Visa
Konto und Visa Debit Card mit Premium-Funktionen

Gesamtbewertung:

Gut 3,7
Unsere Bewertung
Leistungen 3,5
Gebühren 3,3
Versicherung 3,0
Reisen 3,8
Bonus 4,0
Antrag 4,5

Jede unserer Kreditkarten wird von unseren verifizierten Kreditkarten-Expert:innen auf viele verschiedenen Merkmale geprüft.

Apple Pay
Cashback
Debitkarte mit Girokonto
Google Pay
Kein Papierkram
Metal Card
Mobile App
Visa
Bargeldbezug:
Abhebung Inland: 0 % bis 1.000 Euro; danach 3 % (min. 1 Euro); Abhebung weltweit: 0 % bis 1.000 Euro; danach 3 % (min. 1 Euro)
Sollzins p.a.:
Keine Teilzahlung
Jahresgebühr: 99,00€ dauerhaft

Wer sollte Erfahrungen mit der Vivid Prime Visa sammeln? Wer bei den Partnerfirmen von Vivid Money regelmäßig einkauft und durch das Cashback einen Großteil seiner monatlichen Ausgaben abdeckt, der bekommt seine Prime-Vorteile fast kostenlos. Weiterhin ist im Preisplan eine virtuelle Karte inbegriffen, die ebenso als Zweitkarte dient.
Die Personalisierung der Karte ist ebenfalls ein Pluspunkt: Mit einer individuellen Farbe und Aufmachung ist die Debitkarte im Portemonnaie nämlich sofort zu erkennen. Hebst du regelmäßig Bargeld am Automaten ab? Dann sind die ersten 1.000 Euro im Monat (weltweit) gratis. Außerdem stehen mit dem Konto (deutsche IBAN) bis zu 15 Unterkonten (sogenannte Pockets) bereit.

Unsere vollständige Bewertung lesen
Übersicht
Kartenname Vivid Prime Visa
Herausgeber Vivid Money
Monatliches Zahlungsdatum sofort
Website vivid.money.de
Kartentyp Debit
Guthabenszins
Girokonto
Kosten Ersatzkarte 0,00 €
Eigenschaften
  • Einen Probemonat kostenlos genießen
  • Personalisierte Karten und Metallkarte verfügbar
  • virtuelle Karte ist im Monatsabo inbegriffen
  • Bis zu 1.000 Euro im Monat gebührenfrei Geld abheben
  • Erhalte 4 % Cashback bzw. bis zu 100 Euro monatlich
  • Das Cashback ist auf konkrete Unternehmen festgeschrieben
  • Eine Kontoeröffnung bei Vivid Money ist unumgänglich
  • Keine Teilzahlung: Rechnungsbeträge sind sofort zu begleichen
  • Der Prime-Plan kostet 9,90 Euro im Monat oder 99 Euro im Jahr
  • Für den Versand der physischen Karte fallen Gebühren an
Support kontaktieren
  • Vivid Money Telefon-Support
    +49 (0)30 91734840
  • Vivid Money E-Mail-Support
    Kontaktformular auf der Anbieter-Webseite

Unsere vollständige Bewertung lesen

Die besten Debit Kreditkarten im Detail

Die beste Debit Kreditkarte: Revolut Metal

Die Revolut Metal ist weit mehr als nur eine Debitkarte. Es handelt sich hierbei gleichzeitig um ein umfassendes Konto. Die Karte geht über die herkömmlichen Leistungen von Debitkarten hinaus und bietet zahlreiche Vorteile, darunter Versicherungsschutz, Cashback und Ermäßigungen bei Reisebuchungen. Des Weiteren können monatlich bis zu 800 Euro bar abgehoben werden. Es sind auch 3 kostenlose internationale Zahlungen pro Monat möglich, und zudem besteht die Option, unbegrenzt Geld in 30 Fiat-Währungen wie Euro und US-Dollar umzutauschen.

  • Premium-Debitkarte aus Metall
  • Kostenlose Barverfügungen
  • Wechselkurse entfallen
  • Cashback
Revolut Metal
Revolut Metal
Kostenloses Geldabheben für dich und deine Kinder

Gesamtbewertung:

Gut 4,1
Unsere Bewertung
Leistungen 4,0
Gebühren 3,3
Versicherung 4,0
Reisen 4,3
Bonus 4,0
Antrag 5,0

Jede unserer Kreditkarten wird von unseren verifizierten Kreditkarten-Expert:innen auf viele verschiedenen Merkmale geprüft.

Apple Pay
Auslandskrankenversicherung
Debitkarte mit Girokonto
Einkaufsversicherung
Flexibel
Für Reisende
Google Pay
Kein Papierkram
Mastercard
Mietwagenversicherung
Mobile App
Premium-Angebot
Sicher
Versicherungen
Bargeldbezug:
Abhebungen Inland: 0 % bis 800 Euro, dann 2 % ; Abhebungen weltweit: 0 % bis 800 Euro, dann 2 %
Sollzins p.a.:
Keine Ratenzahlung vorgesehen
Jahresgebühr: 135,00€ dauerhaft

Nutzer:innen von Revolut verfügen nicht nur über eine Mastercard-Debitkarte, sondern auch über ein Euro- und ein UK-Konto gratis. Und mit der Revolut Metal profitieren sie von vielen weiteren Vorteilen.
Was ist also alles inbegriffen? Da wäre der Bargeldbezug am Automaten bis zu 800 Euro monatlich zu nennen. Weiterhin sind 3 internationale Zahlungen im Monat umsonst. Mit der Metal-Karte bekommst du gratis die Möglichkeit, 5 Kinder-Konten zu verknüpfen. Es stehen umfassende Versicherungsleistungen bereit, und die Verfügbarkeit von über 150 Währungen zum Interbankensatz ist ebenso ein Highlight, wie der unbegrenzte Tausch in 30 Fiat-Währungen (z. B. Euro und US-Dollar).

Unsere vollständige Bewertung lesen
Übersicht
Kartenname Revolut Metal
Herausgeber Revolut
Monatliches Zahlungsdatum k.A.
Website www.revolut.com
Kartentyp Debit
Guthabenszins
Girokonto
Kosten Ersatzkarte 5,99 €
Eigenschaften
  • Debitkarte ohne SCHUFA-Check
  • Gratis Euro- und UK-Konto
  • Weltweit kostenlos Bargeld beziehen
  • Unterschiedliche Cashback-Prämien
  • Unbegrenzter Währungstausch
  • Jährlich hohe Kosten
  • Zusätzliche Metal-Karten sind teuer
  • Beim Versand der Karte fallen Kosten an
  • Versteckte Gebühren: z.B. Währungstausch am Wochenende
  • Über die Freigrenze hinaus fallen beim Bargeldbezug Gebühren an
Support kontaktieren
  • Revolut Telefon-Support
    +44 20 3322 8352
  • Revolut E-Mail-Support
    formalcomplaints@revolut.com (Beschwerde); eine alternative Kontaktmöglichkeit ist der In-App-Chat

Unsere vollständige Bewertung lesen

Die beste kostenlose Debit Kreditkarte: ING Visa Card

Die ING Visa Card gibt es kostenlos zum Girokonto der ING dazu. An 97 % aller Geldautomaten in Deutschland und der Eurozone ist der Bargeldbezug ab einem Betrag von 50 Euro kostenlos. Die Karte genießt weltweite Akzeptanz und kann mit den mobilen Zahlungsdiensten Google Pay und Apple Pay verknüpft werden.

  • Keine Jahresgebühr
  • Kostenlose Bargeldabhebungen in der Eurozone (ab 50 Euro)
  • Mobil bezahlen mit Google Pay und Apple Pay
  • Wunsch-PIN
ING Visa Kreditkarte
ING Visa Card
Girokonto plus gratis Visa Debitkarte

Gesamtbewertung:

Gut 3,7
Unsere Bewertung
Leistungen 3,5
Gebühren 3,8
Versicherung 3,0
Reisen 4,0
Bonus 3,0
Antrag 5,0

Jede unserer Kreditkarten wird von unseren verifizierten Kreditkarten-Expert:innen auf viele verschiedenen Merkmale geprüft.

Debit Card
Hohe Abschlusschance
Kein Papierkram
Mobile App
Mobile Payment
Sicher
Bargeldbezug:
Icon Deutschland 0%
Icon Europa 0%
Icon Globus 1,99%
Sollzins p.a.:
10,99 % (Dispozins)
Jahresgebühr: Kostenfrei dauerhaft

Die ING Visa Card ist ein solides Zahlungsmittel für den Alltag. Dass die Karte ausschließlich in Verbindung mit dem ING Girokonto erhältlich ist, mag einige Interessent:innen abschrecken. Andere suchen jedoch nach genau einem solchen Angebot. Möchte man zusätzlich zu einer Visa Debit Card ein Konto bei einer renommierten Direktbank haben, gehört das ING Girokonto in die engere Auswahl. Debitkarten garantieren zwar weniger finanzielle Freiheiten als klassische Kreditkarten mit Kreditrahmen, da Umsätze wie bei einer Girokarte nach wenigen Tagen vom Konto eingezogen werden, dafür sorgen sie aber für mehr Ausgabenkontrolle.

Unsere vollständige Bewertung lesen
Übersicht
Kartenname ING Visa Card
Herausgeber ING
Monatliches Zahlungsdatum k.A.
Website https://www.ing.de/
Kartentyp Debit
Guthabenszins
Girokonto
Kosten Ersatzkarte 10,00 €
Eigenschaften
  • Girokonto inkl. Girocard und kostenloser Visa Debit Card
  • Angebotspalette umfasst Einzelkonto, Gemeinschaftskonto und Studentenkonto
  • Gebührenfrei bei regelmäßigem Geldeingang und für Personen unter 28 Jahre
  • Kostenlose Bargeldabhebungen innerhalb der Eurozone
  • Partnerkarte
  • Außerhalb des Euroraums entstehen Fremdwährungs- und Geldautomatengebühren
  • Wenige Zusatzleistungen
Support kontaktieren
  • ING Telefon-Support
    +49 69 / 50 500 108
    Mo. – Sa. 08 – 19 Uhr
  • ING E-Mail-Support
    Kontakt über Kontaktformular

Unsere vollständige Bewertung lesen

Die beste geschäftliche Debit Kreditkarte: N26 Business Metal

Die N26 Business Metal punktet mit einer Vielzahl von Funktionen, die von der Erstellung virtueller Karten, über Cashback bis hin zu einer Zusatzkarte reichen. Karteninhaber:innen profitieren von gebührenfreien Zahlungen rund um den Globus und erhalten in Deutschland 8 kostenlose Bargeldabhebungen an Geldautomaten; im Ausland ist der Bargeldbezug ohnehin kostenfrei. Erwähnenswert ist auch das dazugehörige Versicherungspaket, das sich insbesondere auf Reisen auszahlt.

  • Kostenlose Zahlungen und Gratis-Barverfügungen
  • Reise- und Lifestyle-Versicherungen
  • Cashback und Rabattaktionen
  • Debitkarte aus Metall
N26 Business Metal
N26 Business Metal
Premium-Debitkarte von N26

Gesamtbewertung:

Gut 4,0
Unsere Bewertung
Leistungen 4,0
Gebühren 3,7
Versicherung 4,0
Reisen 4,3
Bonus 4,0
Antrag 4,0

Jede unserer Kreditkarten wird von unseren verifizierten Kreditkarten-Expert:innen auf viele verschiedenen Merkmale geprüft.

Apple Pay
Auslandskrankenversicherung
Cashback
Debitkarte mit Girokonto
Flexibel
Für Reisende
Google Pay
Kein Papierkram
Mastercard
Mobile App
Reiserücktrittsversicherung
Shared Spaces
Sicher
Versicherungen
Bargeldbezug:
Abhebungen Inland: 0 Euro (8-mal); danach 2 Euro ; Abhebungen weltweit: 0 %
Sollzins p.a.: 8,90 %
Jahresgebühr: 202,80€ dauerhaft

Die Funktionen der Metall-Karte aus dem Hause N26 sind vielfältig. Diese beginnen beim Erstellen von virtuellen Karten, reichen über die kontaktlose Zahlung, bis hin zu einer optionalen Zusatzkarte. Selbst das angeschlossene Bankkonto protzt mit Cashback, vergünstigten Trading-Gebühren für Kryptowährungen und 100 % mobilem Banking.
Für Karteninhaber:innen ist es ein Vorteil, dass sie weltweit gebührenfrei bezahlen dürfen. 8-mal stehen gratis Abhebungen am Automaten in Deutschland zur Verfügung. Im Ausland ist der Bargeldbezug ohnehin kostenlos. Ebenfalls können wir das Versicherungspaket und die Rabatte bei Premium-Marken der N26 Business Metal herausheben. Die Karte lohnt sich zweifelsohne, allerdings sind die Kosten mit über 200 Euro pro Jahr enorm.

Unsere vollständige Bewertung lesen
Übersicht
Kartenname N26 Business Metal
Herausgeber N26
Monatliches Zahlungsdatum Sofortabbuchung
Website www.n26.com
Kartentyp Debit
Guthabenszins
Girokonto
Kosten Ersatzkarte 45,00 €
Eigenschaften
  • Umfangreiche Reise- und Lifestyle-Versicherungen sind im Paket enthalten
  • Kund:innen erstellen sich bis zu 10 Unterkonten; gemeinsame Verwaltung mit anderen N26-Nutzer:innen erlaubt
  • Dank exklusiver Partnerangebote gibt es Rabatte bei renommierten Marken
  • 8-mal pro Monat ist das Geldabheben am Automaten in Deutschland kostenlos; im Ausland erwarten dich keinerlei Gebühren
  • Das Cashback in Höhe von 0,5 % auf alle Einkäufe mit der N26 Mastercard
  • Jahresgebühr von 202,80 Euro
  • Die Karte ist ausschließlich gemeinsam mit einem N26 Girokonto verfügbar
  • Nach der 8. Bargeldverfügung in Deutschland fallen jeweils 2 Euro an
  • Die Berechnung der Sollzinsen erfolgt auf täglicher Basis (Anzeige in der App)
  • Beim Bezahlen in Casinos, Wettbüros oder für Lotterien fallen 3 % Gebühren an
Support kontaktieren

Unsere vollständige Bewertung lesen

Debit Kreditkarten Vergleich bedienen

Auf Kreditkarten.com hast du die Möglichkeit, die perfekte Debit Kreditkarte für deine individuellen Bedürfnisse zu finden. Wir bieten dir alle notwendigen Informationen kostenlos und unverbindlich an. Entdecke die besten Debitkarten und profitiere vom direkten Zugang zu detaillierten Bewertungen und zu den verschiedenen Anbietern!

Um die Suche weiter einzugrenzen, kannst du in der Suchleiste zusätzliche Tags eingeben, die für dich wichtig sein könnten, darunter „Visa“, „Mastercard“, „Weltweit kostenlos“, „Willkommensbonus“, oder „Web-Applikation“.

Du hast bereits eine Vorauswahl getroffen, bist aber noch unsicher, welches Plastikgeld am besten zu dir passt? Dann kannst du einen detaillierten Kreditkarten Vergleich durchführen. Wähle dazu die gewünschten Karten aus, indem du das Kästchen neben „Vergleichen“ anklickst. Die Karten werden unten auf deinem Bildschirm angezeigt. Klicke dann auf den blauen „Vergleich starten“-Button, um alle Vor- und Nachteile der verschiedenen Zahlungskarten zu erfahren. Du kannst bis zu 3 Angebote miteinander vergleichen.

Nicht das Passende gefunden? Vielleicht entdeckst du mit unserem vollumfänglichen Kreditkarten Vergleich das richtige Angebot.

Warum ist ein Debitkarten Vergleich sinnvoll?

Es gibt verschiedene Gründe, warum ein Vergleich von Debitkarten sinnvoll ist. Die Karten unterscheiden sich beispielsweise in puncto Konditionen, Gebühren oder Sicherheitsstandards. Indem du einen umfassenden Vergleich durchführst, der sämtliche Aspekte einer Debit Kreditkarte beleuchtet, kannst du sicherstellen, dass du ein Angebot wählst, das perfekt zu dir passt.

Was sind Debit Kreditkarten?

Mit Debit Kreditkarten haben die Nutzer:innen direkt Zugriff auf das Guthaben ihres Girokontos. Im Gegensatz zu Revolving- oder Chargekarten, bei denen die Kartenumsätze gemäß einem vereinbarten Zahlungsziel zurückgezahlt werden, finden die Abbuchungen bei Debitkarten zeitnah vom verknüpften Girokonto statt. Genau wie die klassischen Kreditkarten wird dieses Kartenmodell im In- und Ausland akzeptiert und ermöglicht bargeldlose Zahlungen sowie Barverfügungen.

Wie wir arbeiten

Wie gewährleistet Kreditkarten.com seine Transparenz und Unabhängigkeit von Kreditkartenanbietern? Erfahre, was uns zum Kreditkartenvergleichsportal deines Vertrauens macht.

Expertenbasiert

Die Kreditkarten.com-Finanzexpert:innen überprüfen und bewerten alle Zahlungskarten anhand von ausgewählten, kreditkartenrelevanten Kriterien.

Unabhängig

Wir sind unabhängig von Kreditkartenanbietern. Provisionen haben niemals Einfluss auf die Bewertungen auf unserem Portal.

Sicherheit

Wir verwenden keine Cookies zum Speichern deiner Daten – deine persönlichen Informationen bleiben bei dir und sind vor unbefugtem Zugriff Dritter geschützt. Bei der Überprüfung der Kreditkarten testen wir außerdem sorgfältig, ob und in welchem Umfang die Anbieter die Sicherheitsstandards erfüllen.

Wie wir bewerten

Mit unserem Kreditkarten Vergleich behältst du immer den Überblick über das breite Angebot der verschiedenen Anbieter. Egal, ob du eine Debit-, Revolving, Charge oder Prepaidkarte suchst – hier findest du das Plastikgeld, das deinen Bedürfnissen entspricht. Unsere unabhängigen Finanzexpert:innen beleuchten und bewerten bei jeder Kreditkarte folgende Kategorien:

  • Leistungen
  • Gebühren
  • Versicherungen
  • Reisetauglichkeit
  • Bonusleistungen
  • Antragstellung
  • Sonstige Besonderheiten, die die Karte aufweist (optional)

Bewertet wird jede Kategorie auf einer Skala von 1 (Ungenügend) bis 5 (Top). Die Gesamtnote einer Kreditkarte ergibt sich aus dem Durchschnittswert der einzelnen Bewertungen.

Wenn du nach einer Debit Kreditkarte suchst, wirst du neben der Gesamtbewertung auch auf die Kategoriebewertung stoßen. Diese Bewertung resultiert aus einer stärkeren Gewichtung der Unterkategorie. Dadurch erhältst du detaillierte Informationen über spezifische Leistungen einer Karte, die dir bei der Auswahl des passenden Angebots helfen können. Der Wert der Gesamtbewertung weicht mitunter deutlich von der Kategoriebewertung ab. Es kann also vorkommen, dass ein Kategoriesieger in der Gesamtbewertung weiter unten im Ranking platziert ist.

Kriterien für die Auswahl der besten Debit Kreditkarte

Diese Kriterien helfen dir bei der Auswahl einer Debitkarte, die optimal zu dir und deiner finanziellen Situation passt:

  • Kosten
  • Anbieter
  • Kartensicherheit
  • Zusatzleistungen

Kosten

Die Kosten, die bei einer Debitkarte anfallen, können abhängig vom Anbieter und den damit verbundenen Leistungen erheblich variieren. Es lohnt sich deshalb, bei der Suche nach einem passenden Angebot diese Faktoren im Auge zu behalten:

  • Jahresgebühr
  • Kontoführungsgebühr
  • Fremdwährungsgebühr
  • Möglicher Dispozins
  • Gebühr für Bargeldabhebungen
  • Zusätzliche Gebühren wie eine einmalige Kartenausstellungsgebühr oder Kosten für eine Partnerkarte

Anbieter

Eine Debit Kreditkarte kommt in Kombination mit einem Girokonto. Ehe du dich für eine bestimmte Karte entscheidest, solltest du deshalb alle relevanten Fragen zur Bank beantworten. Ist sie seriös? Welche Leistungen bietet sie im Vergleich zu ihren Mitbewerbern an? Sind Bargeldabhebungen umsonst? Überprüfe die Verfügbarkeit von Geldautomaten und vergewissere dich von der Qualität des Online-Bankings sowie des Kundenservices. Informiere dich zudem über Zusatzleistungen wie kostenlose Kredit- oder Girocards und beachte die Einlagensicherung, also den Schutz deiner Einlagen bei der Bank.

Kartensicherheit

Debit Kreditkarten sind entweder mit der Visa- oder der Mastercard-Technologie ausgestattet und gelten als äußerst sicher. Sie haben einen EMV-Chip, der eine sichere Datenübertragung ermöglicht und das Risiko von Kartenfälschungen minimiert; die 2-Faktor-Authentifizierung im Rahmen des 3D-Secure-Verfahrens verringert das Risiko von Kartenmissbrauch bei Online-Transaktionen. Die Anbieter nutzen zudem moderne Betrugsüberwachungssysteme, um verdächtige Transaktionsmuster zu erkennen und betrügerische Aktivitäten frühzeitig aufzudecken. Oftmals besteht auch die Möglichkeit, Transaktionsbenachrichtigungen einzurichten, um verdächtige Aktivitäten in Echtzeit zu erkennen.

Obwohl sich die Sicherheitsstandards der Anbieter meist ähneln, gibt es Unterschiede bei der Umsetzung. Bevor du dich für eine neue Debitkarte entscheidest, solltest du also darauf achten, wie der Anbieter das Thema Sicherheit umsetzt.

Zusatzleistungen

Zwar können Debitkarten im Normalfall nicht mit den üppigen Boni vieler klassischer Kreditkarten mithalten, doch auch bei diesem Kartenmodell können Nutzer:innen mitunter von Zusatzleistungen wie Cashback, Einkaufsrabatten oder Reisevorteilen profitieren. Einige der Zahlungskarten sind sogar mit Versicherungsleistungen ausgestattet. Flugmeilen oder PAYBACK Punkte lassen damit hingegen nicht sammeln.

Für wen eignen sich Debit Kreditkarten?

Nutzer:innen von Debitkarten können nur das Guthaben ausgeben, das sich auf ihrem Konto befindet. Somit eignet sich dieser Kartentyp besonders gut für Personen, die ihre Ausgaben stets im Blick haben und dabei nicht auf die Vorteile einer Kreditkarte verzichten möchten. Denn auch die Debitkarten sind ein weltweit akzeptiertes Zahlungsmittel, das für Zahlungen aller Art – online und offline – und für Barverfügungen eingesetzt werden kann. Der Vorteil dieses Modells: Inhaber:innen laufen keine Gefahr, in die Schuldenfalle zu tappen. Da die Zahlungskarten keine Kreditlinie haben, sind sie außerdem eine mögliche Option für Personen mit einer herabgesetzten Kreditwürdigkeit, für die es schwierig sein könnte, eine herkömmliche Kreditkarte zu erhalten. Auch für Jugendliche und junge Erwachsene sind sie eine gute und risikoarme Begleitung auf dem Weg zu finanzieller Unabhängigkeit und verantwortungsvollem Umgang mit Geld.

Debit Kreditkarten: Vorteile und Nachteile

Du bist auf der Suche nach einer neuen Zahlungskarte und ziehst bei deiner Wahl eine Debitkarte in Erwägung? Dann ist es hilfreich, die Vor- und Nachteile dieses Kartenmodells zu berücksichtigen. Hier sind einige Aspekte, die bei deiner Entscheidung relevant sein könnten.

  • Leichte Kostenkontrolle
  • Keine Verschuldung möglich
  • Akzeptiert im In- und Ausland
  • Bequem bezahlen – online und im Geschäft
  • Weltweiter Bargeldbezug
  • Zusatzleistungen – Cashback, Rabatte und Versicherungsleistungen
  • Geringere finanzielle Flexibilität als mit Revolving- oder Chargekarten
  • Fehlende oder geringere Bonusleistungen
  • Einschränkungen bei der Hinterlegung von Kautionen
  • Teilweise fallen Fremdwährungs-, Geldautomaten- oder Grundgebühren an

Fazit

In den letzten Jahren ist die Anzahl der Debit Kreditkarten und die Summe der damit getätigten Zahlungen rasant gestiegen. Visa etwa hat die Anzahl der Debitkarten in Deutschland verdreifacht, sodass derzeit rund 14 Millionen davon im Umlauf sind. Die Karten sind ein weltweit anerkanntes Zahlungsmittel. Gegenüber klassischen Revolving- oder Chargekarten, also Zahlungskarten mit Kreditrahmen, haben sie den Vorteil, dass sich Ausgaben leichter kontrollieren lassen, da sie keine Kredite ermöglichen und Umsätze zeitnah von den Girokonten der Nutzer:innen abgebucht werden. Dadurch sind sie eine attraktive Option für Personen, die eine geringere Kreditwürdigkeit haben oder einfach ihre Ausgaben im Blick behalten möchten.

Das Kartenmodell hat jedoch auch einige Nachteile: Sie bieten eine geringere finanzielle Flexibilität, und Zusatzleistungen wie Cashback, Einkaufsrabatte oder Versicherungen sind seltener vorzufinden. Die Teilnahme am PAYBACK Bonussystem oder das Sammeln von Flugmeilen ist mit diesen Zahlungskarten beispielsweise ausgeschlossen. Ferner werden sie häufig nicht akzeptiert, wenn es um Reservierungen und die Hinterlegung von Kautionen geht, beispielsweise in Hotels oder bei Autovermietungen.

Trotz dieser Nachteile sind Debitkarten eine gute Wahl für Personen, die eine einfache und vor allem zinsfreie Zahlungsmethode suchen.

Du brauchst Hilfe?

Hier findest du Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

Was ist der Unterschied zwischen einer Debitkarte und einer „waschechten“ Kreditkarte?

Mit einer Debitkarte werden die Ausgaben zeitnah vom verknüpften Girokonto abgebucht, während bei einer herkömmlichen Kreditkarte die Zahlungen gemäß einem vereinbarten Zahlungsziel zurückgezahlt werden. Die Nutzer:innen dieser Zahlungskarten dürfen auf einen Kreditrahmen zugreifen und haben teilweise die Möglichkeit zur Ratenzahlung. Inhaber:innen von Debitkarten haben hingegen einen besseren Blick über ihre Ausgaben, allerdings fehlt ihnen die finanzielle Flexibilität, die Karten mit Kreditlinie ermöglichen. Ein weiterer Nachteil dieses Kartenmodells: Für Kautionshinterlegungen, etwa bei Mietwagenfirmen, wird oftmals eine herkömmliche Kreditkarte vorausgesetzt.

Wie sicher sind Debit Kreditkarten?

Debit Kreditkarten sind mit denselben Sicherheitsmerkmalen wie echte Kreditkarten ausgestattet und gelten gemeinhin als sicheres Zahlungsmittel. Sie haben einen EMV-Chip, der sichere Datenübertragung ermöglicht, zudem wird mittels 3D-Secure-Verfahren das Risiko von Kartenmissbrauch bei Online-Transaktionen minimiert. Moderne Betrugsüberwachungssysteme erkennen verdächtige Transaktionsmuster frühzeitig und decken betrügerische Aktivitäten auf.

Wie hoch ist die Akzeptanz von Debit Kreditkarten?

Debit Kreditkarten sind mit der Visa- oder Mastercard-Technologie ausgestattet und können überall dort zum Einsatz kommen, wo auch herkömmliche Kreditkarten der beiden Unternehmen akzeptiert werden. Einzig bei Kautionshinterlegungen oder Reservierungen kann es sein, dass eine echte Kreditkarte vorausgesetzt wird.

Kann ich Debit Kreditkarten mit Apple Pay oder Google Pay nutzen?

Viele Debitkarten, aber nicht alle, lassen sich oftmals mit den mobilen Zahlungsdiensten Apple Pay und Google Pay verknüpfen. Ob dies auch auf deine Karte zutrifft, erfährst du vom Kartenanbieter.

Gibt es auch Debit Kreditkarten ohne SCHUFA?

Ja, es gibt einige Debitkarten, die ohne vorherige SCHUFA-Abfrage durch den Anbieter herausgegeben werden. Dazu gehören unter anderem die N26 Flex oder die Karten von Revolut.

Sind Girokarten und Debit Kreditkarten dasselbe?

Nein, Girokarten und Debit Kreditkarten sind nicht dasselbe. Während Debit Kreditkarten mit der Visa- oder Mastercard-Technologie ausgestattet sind und weltweite Akzeptanz genießen, können die Girocards hauptsächlich in Deutschland eingesetzt werden. Außerdem eignen sie sich im Gegensatz zu Debitkarten nicht für Online-Zahlungen. Derzeit wird hierzulande noch ein Großteil aller Kartenzahlungen mit Girokarten getätigt. Expert:innen gehen jedoch davon aus, dass die Debit Card die Girocard mittel- bis langfristig vollständig verdrängen wird.

Philipp Ollenschläger

Erstellt von

Parallel zu seinem Journalismus-Studium hat Philipp großes Interesse an Wirtschaftsthemen entwickelt, das sich während seiner Arbeit bei einem großen Medizin-Publisher verfestigt hat. Hier hat er sich häufig mit gesundheitsökonomischen Fragestellungen beschäftigt. Als Vielreisender kennt er schon lange die Vorteile des bargeldlosen Bezahlens. Diese Erfahrungen helfen ihm sehr bei seiner Arbeit als Autor von Ratgebern und Analysen rund um Kreditkarten.

Überprüft von
SEO- und Content-Experte & regelm. Kreditkartennutzer

Etwas ist nicht korrekt?
Nimm Kontakt mit uns auf!

Zuletzt aktualisiert am 30. April 2024

Kreditkarten-Vergleich Wähle bis zu 3 Karten aus