Kreditkarten.com liefert nur unvoreingenommene Informationen. Erfahre mehr über unsere Grundsätze und unser Geschäftsmodell.

Kreditkarten.com liefert nur unvoreingenommene Informationen. Erfahre mehr über unsere Grundsätze und unser Geschäftsmodell.

Warum uns diese Karte gefällt
Debitkarte und Girokonto mit innovativem Nachhaltigkeitskonzept.
Sercan Kahraman
SEO- und Content-Experte & regelm. Kreditkartennutzer
Nachhaltige Debit Card mit dem Visa-Logo
Tomorrow Now
Tomorrow Now Visa-Debitkarte
Apple Pay
Debitkarte mit Girokonto
Für Reisende
Google Pay
Mobile App
Nachhaltig
Sicher
Visa
Gut 3,7
Leistungen Gut 4,0
Gebühren Gut 4,0
Versicherung Befriedigend 3,0
Reisen Befriedigend 3,3
Bonus Gut 4,0
Antrag Gut 4,0
Bargeldbezug:
Abhebungen Inland: 2 Euro ; Abhebungen weltweit: 2 Euro
Sollzins p.a.:
Kein Dispokredit vorgesehen
Jahresgebühr: 44,00€ dauerhaft
Apple Pay
Debitkarte mit Girokonto
Für Reisende
Google Pay
Mobile App
Nachhaltig
Sicher
Visa
Tomorrow Now
Gut 3,7
Jetzt beantragen

Tomorrow Now Test

Vorteile
  • Das mobile Konto kostet lediglich 3 Euro im Monat; die Debitkarte gibt es gratis dazu
  • Kreditkarte bei einer nachhaltigen Bank
  • Weltweit dürfen Nutzer:innen ohne Auslandsgebühren ihre Einkäufe tätigen
  • Schubkarren-System zum Wiederaufbau von Ökosystemen
  • Zahlungen erfolgen in Echtzeit; Lastschriften und Überweisungen sind kostenlos
Nachteile
  • Tomorrow Now folgt auf Tomorrow Free; das Gratiskonto gibt es also nicht mehr
  • Die Debitkarte ist nur im Zusammenspiel mit dem zugehörigen Girokonto zu haben
  • Das Konto lässt sich nicht gemeinsam mit dem Partner verwenden
  • Online-Banking ist nur via App möglich, es steht nicht im Browser bereit

Während unseres Tomorrow Now Tests haben wir das nachhaltige Konzept zu schätzen gelernt. Nutzer:innen unterstützen mit der Verwendung der Debitkarte die Umwelt. Doch nicht nur für den Klimaschutz ist die Karte zu gebrauchen – sie macht ebenso in der täglichen Nutzung eine gute Figur.

Fazit

Das Bezahlen ist mit der Karte auf der ganzen Welt gebührenfrei erlaubt. Das Konto von Tomorrow eröffnest du bei der seriösen Solaris Bank. Die Karte entspricht zudem dem aktuellen Stand der Technik, lässt sich sowohl mit Google Pay als auch mit Apple Pay verknüpfen und verfügt über einen NFC-Chip, sodass Zahlungen kontaktlos mit Karte, Smartphone oder Smartwatch durchgeführt werden können. Ein Nachteil dieser Debit Card: Barverfügungen kosten grundsätzlich 2 Euro.
Während unserer Erfahrungen, die wir mit der Tomorrow Now gesammelt haben, stieß uns ein Aspekt negativ ins Auge. Denn aktive CO₂-Einsparungen sind erst in der höchsten Kartenstufe (Zero) integriert. Schon im Basismodell (Now) setzt sich das Geldinstitut zwar für die Umwelt ein. Doch die weitreichendere Förderung gibt es erst für 15 Euro monatlich. Bei dieser Kontostufe bezieht Tomorrow nämlich jeden Monat genau so viele CO₂Zertifikate aus den aktiven Projekten, wie für die Zero Nutzer:innen benötigt werden.

Beantragung
  • Kontoeröffnung und Kartenantrag in 8 Minuten
  • Antrag über moderne Tomorrow App
  • Antragstellung erfolgt ausschließlich über die Tomorrow App
Sehr einfach
Kartendetails
Kartenname Tomorrow Now
Herausgeber Tomorrow/Solaris Bank
Monatliches Zahlungsdatum sofort
Webseite www.tomorrow.one
Kartentyp Debit
Girokonto mit kostenpflichtigem Girokonto
Kosten Ersatzkarten 10,00 €
Support kontaktieren
  • Tomorrow/Solaris Bank Telefon-Support
    +49 (0)40 401 19 080
  • Tomorrow/Solaris Bank E-Mail-Support
    hello@tomorrow.one

Leistungen

Gut 4,0
Dienstleistungen Gut 4,0
Eigenschaften Gut 4,0
Sercan Kahraman
Unser Experte: „Zahle mit der Karte oder dem Smartphone und baue dabei Ökosysteme wieder auf.“
  • Banken arbeiten mit dem Geld auf deinem Konto; hier um Ökosysteme zu erneuern
  • Mit dem Analysetool„Insights“ hast du deine Ausgaben im Blick
  • Lege ein Unterkonto mit eigenem Sparziel an
  • Mobiles Bezahlen steht Kund:innen dank Apple und Google Pay zur Verfügung
  • Mit dem CO₂-Footprint bekommst du Einsicht in den Ausstoß, den deine Kartenkäufe verursachen
  • Im Basismodell sind längst nicht alle Umweltschutzmaßnahmen aktiviert
  • Das Online-Banking selber lässt sich nicht im Browser, sondern nur über die App ausführen
  • Bankfilialen von Tomorrow gibt es nicht; der Dienstleister arbeitet mit der Solaris Bank
  • Die Ausstellung der Debitkarte erfolgt nur bei Eröffnung des Tomorrow-Now-Kontos

Da es sich bei der Tomorrow Now um das Basismodell handelt, sollten Interessent:innen nicht zu viel erwarten. Schließlich sind die monatlichen Kosten ebenfalls im unteren Bereich angesiedelt. Eigentlich kostet nur das Girokonto Geld, die Karte gibt es kostenlos dazu.

earth
Umweltbeitrag

Zwar haben wir mit Tomorrow Now die Erfahrung gemacht, dass aktive CO₂-Einsparungen erst mit den höheren Konto-Modellen möglich sind. Aber die Verwendung der Kundengelder wird auch so in nachhaltige Projekte investiert. Daher leisten Kund:innen grundsätzlich einen Beitrag für Natur und Umwelt.

safe
Sicheres Konto

Das Girokonto gehört dazu. Nutzer:innen können nicht nur die Karte ordern. Daher ist es wichtig zu erwähnen, dass du dein Konto bei der Solaris Bank eröffnest. Dabei handelt es sich um ein vertrauenswürdiges Kreditinstitut, welches von der BaFin überwacht wird. Außerdem ist die gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro aktiv.

pin-check
Konto-Überziehung ausgeschlossen

Dieser Aspekt in unserem Testbericht kann sowohl ein Vorteil als auch ein Nachteil sein. Einerseits ist es schade, dass kein Dispo vorhanden ist. Andererseits können wir niemals mehr ausgeben, als an Geld auf unserem Girokonto verfügbar ist.

Das Nachhaltigkeitskonzept überzeugt. Dafür lohnt es sich, für Konto und Debitkarte etwas tiefer in die eigene Tasche zu greifen.

Gebühren

Gut 4,0
Monatliche Kosten Gut 4,0
Bargeldabhebung Befriedigend 3,0
Fremdwährungsgebühr Top 5,0
Sercan Kahraman
Unser Experte: „Das grüne Gewissen kommt nicht ohne Zusatzkosten daher.“
  • Mit lediglich 44 Euro im Jahr oder 4 Euro monatlich sind Debitkarte und Konto noch erschwinglich
  • Beim Bezahlen im Ausland sind keinerlei Fremdwährungsgebühren zu erwarten
  • Fremdwährungsgebühren fallen auch beim Geldabheben nicht an
  • Geldabheben am Automaten kostet 2 Euro je Nutzung
  • Die Einzahlung von Bargeld ist in ausgewählten Geschäften mit 1,5 % Gebühren möglich
  • Eine Ersatzkarte kostet 10 Euro

Unsere Erfahrungen in Bezug auf die Gebührenordnung der Debitkarte Tomorrow Now:

Jahresgebühr44 Euro (4 Euro pro Monat bei monatlicher Zahlung)
Fremdwährungsgebühr0 %
Automatengebühr Inland2 Euro
Automatengebühr weltweit2 Euro
Gebühren am SchalterNicht möglich
Ausgabegebühr0 Euro
Ersatzkarte10 Euro
PartnerkarteNicht vorgesehen
Bargeldabhebung3.000 Euro täglich und 10.000 Euro monatlich
Sollzinsen bei RatenzahlungKein Dispo

Wer Karte und das Konto nur zum Bezahlen nutzt und damit kein Geld abhebt, der kommt mit der fixen Ausgabegebühr und den monatlichen Fixkosten aus. Dann sind Ausgaben zu 100 % planbar.

Versicherung

Befriedigend 3,0
Sercan Kahraman
Unser Experte: “Tomorrow verzichtet auf Versicherungsschutz.“

Du benötigst ein Kartenmodell, das Versicherungsleistungen beinhaltet? Unser kostenloser Kreditkarten Vergleich unterstützt dich bei deiner Suche.

Reisen

Befriedigend 3,3
Akzeptanzstellen Top 5,0
Versicherungen Befriedigend 3,0
Reisevorteile Schlecht 2,0
Sercan Kahraman
Unser Experte: „Tomorrow Now ist auf jeder Reise an Bord.“
  • Das gebührenfreie Bezahlen im Ausland ist ein dicker Pluspunkt
  • Es stehen keinerlei Reiseversicherungen bzw. überhaupt keine Versicherungen bereit
  • Exklusive Funktionen, wie der Zugang zur Airport-Lounge, bleiben uns verwehrt
  • Bargeldverfügungen kosten weltweit 2 Euro

Auf Reisen überzeugt die Tomorrow Now im Test mit den Standards: Bezahlen und Geldabheben. Am Geldautomaten fallen jedoch grundsätzlich Gebühren an.

Bonus

Gut 4,0
Sercan Kahraman
Unser Experte: „Die Bonus-Leistungen bestehen größtenteils in Umweltschutzmaßnahmen.“
  • Für 5 Euro, die du mit der Tomorrow Now ausgibst, baust du 1 Schubkarre Ökosystem auf
  • Neukund:innen werben: Du und der Geworbene regenerieren jeweils 3 m² Land in Südafrika
  • Ab 3 erfolgreichen Einladungen erhalten Kund:innen einen Tomorrow-Sweater geschenkt
  • Eine finanzielle Vergütung, die sich auf dem eigenen Konto niederschlägt, gibt es nicht
  • Es lassen sich mit der Tomorrow Now Visa Debitkarte weder Punkte noch Meilen sammeln
earth
Ökosysteme aufbauen

Sowohl das Geld auf dem Girokonto als auch die getätigten Ausgaben helfen aktiv beim Wiederaufbau von Ökosystemen. Denn Tomorrow denkt an Morgen. Daher ist das Investitionskonzept nachhaltig ausgerichtet.

star
Premium-Werber: Bonus-Sweater

Wer mit seinem eigenen Test der Tomorrow Now zufrieden ist, der wirbt eventuell sogar 3 oder mehr Kund:innen. In diesem Fall gibt es dann doch ein physisches Geschenk in Form eines Tomorrow-Sweaters.

users
Neukund:innen werben und Land regenerieren

Mit jeder erfolgreichen Werbung regenerieren wir in Addition 6 m² Land in Südafrika. Erneut leisten wir damit einen kleinen Beitrag zum Natur- und Umweltschutz auf der ganzen Welt.

Die Bonus-Funktionen tun nicht dem Bankkonto gut, sondern der Umwelt.

Antrag

Gut 4,0
Sercan Kahraman
Unser Experte: „Ein wenig Zeit musst du für die Registrierung schon mitbringen.“
  • Exakte Zeitplanung: Tomorrow gibt den Registrierungsprozess mit 8 Minuten an
  • Download der App über die bekannten App-Stores oder via QR-Code möglich
  • Kiezkonto mit Anmelde-Code „FCSP“ im FC St. Pauli Look verfügbar
  • E-Mail-Adresse und Smartphone erforderlich, um das Girokonto zu eröffnen
  • Wohnsitz in Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Italien oder Spanien
  • Reisepass oder Personalausweis muss für die Verifizierung zur Hand sein

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Beantragung der Kreditkarte:

  1. Zunächst informierst du dich selber über die unterschiedlichen Kartenmodelle und deren Funktionen. Hast du dich für Tomorrow Now entschieden, so erfolgt der Klick auf „Konto eröffnen“.
  2. Jetzt trägst du im ersten Schritt deine E-Mail-Adresse ein. Dir wird ein Download-Link zugestellt. Dieser Prozess lässt sich über das Einscannen eines QR-Codes mit dem Smartphone abkürzen.
  3. Nachdem du die tadellos bewertete App heruntergeladen hast, beginnt die Dateneingabe.
  4. Trage deine Daten in die vorgegebenen Eingabefelder ein. Dabei handelt es sich um Angaben zu deiner Person. Orientiere dich an den Angaben, die in deinem Personalausweis zu finden sind.
  5. Tomorrow arbeitet mit der Solaris Bank zusammen. Eine Verifizierung des Kontos ist wegen der gesetzlichen Vorgabe verpflichtend. In diesem Fall kommt IDnow zum Einsatz.
  6. Die Tomorrow App und eine stabile Internetverbindung vorausgesetzt, lässt sich im IDnow-Verfahren der Video-Call starten. Um dein Konto zu verifizieren, solltest du jetzt entweder den Personalausweis oder den Reisepass zur Hand haben.
  7. Auch die Eingabe der Steuer-ID ist laut Bankengesetz erforderlich.
  8. Jetzt hast du jedoch erst das Girokonto eröffnet. Nach erfolgreicher Identifizierung musst du die Karte „Tomorrow Now“ bestellen. Außerdem gilt es, eine PIN festzulegen.
  9. Den Versand gibt Tomorrow mit einer großzügigen Zeitspanne von 5 bis 15 Tagen an. Das Verschicken erfolgt in alle Länder der EU. Zudem wird das Produkt per DHL GoGreen zugestellt.

Der Antrag wirkt komplex. Dies liegt daran, dass die Eröffnung eines Girokontos und die Bestellung der Debitkarte gemeinsam beschrieben werden. Eigentlich ist der Vorgang jedoch selbsterklärend.

Nachhaltige Debit Card mit dem Visa-Logo
Tomorrow Now
Tomorrow Now Visa-Debitkarte
Apple Pay
Debitkarte mit Girokonto
Für Reisende
Google Pay
Mobile App
Nachhaltig
Sicher
Visa
Gut 3,7
Leistungen Gut 4,0
Gebühren Gut 4,0
Versicherung Befriedigend 3,0
Reisen Befriedigend 3,3
Bonus Gut 4,0
Antrag Gut 4,0
Bargeldbezug:
Abhebungen Inland: 2 Euro ; Abhebungen weltweit: 2 Euro
Sollzins p.a.:
Kein Dispokredit vorgesehen
Jahresgebühr: 44,00€ dauerhaft
Apple Pay
Debitkarte mit Girokonto
Für Reisende
Google Pay
Mobile App
Nachhaltig
Sicher
Visa
Tomorrow Now
Gut 3,7
Jetzt beantragen
Sercan Kahraman

Erstellt von

Sercan arbeitet seit 2020 als SEO- und Content-Experte in der Finanzbranche. Als Gadget-Liebhaber erkannte er früh seinen eigenen Bedarf an einer Kreditkarte und nutzt diese inzwischen täglich, meist in Onlineshops und Buchungsportalen.

 

Überprüft von
Geschäftsführer und Finanz-Experte

Etwas ist nicht korrekt?
Nimm Kontakt mit uns auf!

Zuletzt aktualisiert am 4. März 2024

Nutzerbewertungen

Nicht die passende Kreditkarte gefunden?

Triodos Mastercard Kreditkarte
Triodos Kreditkarte
Mastercard der Öko-Bank Triodos
Gut 3,8
Apple Pay
Charge Card
Digitale Karte
Flexibel
Für Reisende
Kostenlose Barverfügung
+5 mehr
Mastercard
Mobile App
Nachhaltig
Ratenzahlung möglich
Sicher
Bargeldbezug:
Icon Deutschland 0%
Icon Europa 0%
Icon Globus 0%
Sollzins p.a.:
10,89 % (Dispokredit)
Jahresgebühr: 39,00€ dauerhaft
GLS Bank Mastercard Gold
GLS Mastercard Gold
Nachhaltige Goldkarte der GLS Bank
Gut 3,8
Apple Pay
Auslandskrankenversicherung
Charge Card
Goldkarte
Mastercard
Mobile App
+7 mehr
Nachhaltig
Ratenzahlung möglich
Reiserücktrittsversicherung
Sicher
Verkehrsmittel-Unfallversicherung
Versicherungen
Wunsch-PIN
Bargeldbezug:
Abhebung Inland: 2 % (mindestens 5 Euro); Abhebung Ausland: 2 % (mindestens 5 Euro)
Sollzins p.a.:
Variabel
Jahresgebühr: 70,00€ dauerhaft
Tomorrow Zero Visa-Debitkarte
Tomorrow Zero Visa Debitkarte
Nachhaltige Debitkarte samt Girokonto
Gut 3,7
Apple Pay
Debitkarte mit Girokonto
Google Pay
Holz-Kreditkarte
Kein Papierkram
Mastercard
+4 mehr
Mobile App
Nachhaltig
Sicher
Unterkonten
Bargeldbezug:
Icon Deutschland 0%
Icon Europa 0%
Icon Globus 0%
Sollzins p.a.:
Keine Ratenzahlung vorgesehen
Jahresgebühr: 180,00€ dauerhaft
GLS Bank VISA BasicCard
GLS Visa BasicCard
Die nachhaltige Kreditkarte auf Prepaid-Basis
Gut 3,7
Apple Pay
Mobile App
Nachhaltig
Prepaid
Sicher
Visa
+1 mehr
Wunsch-PIN
Bargeldbezug:
Abhebung Inland: 2 % (mindestens 5 Euro); Abhebung Ausland: 2 % (mindestens 5 Euro)
Sollzins p.a.:
Keine Ratenzahlung möglich
Jahresgebühr: 30,00€ dauerhaft

Du brauchst Hilfe?

Hier findest du Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

Für wen lohnt sich die Tomorrow Now Visa Debitkarte?

Wenn du die Karte hauptsächlich für das Bezahlen im In- und Ausland nutzt, bist du mit Tomorrow Now bestens aufgestellt. Obendrein ist die Unterstützung ökologischer Projekte ein weiterer Anreiz für Kund:innen, ein Konto zu eröffnen. Wer jedoch auf eine Bankfiliale oder auf browserbasiertes Banking zurückgreifen möchte, der sollte die Finger von Tomorrow lassen.

Kann ich eine Partnerkarte für meine Tomorrow Now Visa Debitkarte beantragen?

Im Konto-Modell Now von Tomorrow ist nach unserer Erfahrung nur ein Unterkonto gestattet. Damit lassen sich Sparziele definieren. Eine Partner- oder Zusatzkarte scheint im Programm jedoch nicht vorgesehen zu sein.

Kann ich das Limit meiner Tomorrow Now Visa Debitkarte erhöhen?

Persönlich halten wir die Kartenlimits für großzügig. Das Bezahlen ist bis 5.000 Euro täglich und bis zu 10.000 Euro monatlich gestattet. Bargeldabhebungen erreichen die Schwelle von 3.000 Euro pro Woche oder 10.000 Euro im Monat. Tatsächlich ist eine Erhöhung dieser Limits ausgeschlossen.

Wie kann ich meine Now Visa Debitkarte von Tomorrow kündigen?

Zunächst solltest du dein Restguthaben auf ein anderes Konto überweisen. Jetzt startest du die App und klickst dort auf „Konto verwalten“. Dort findest du den Befehl „Konto kündigen“. Alternativ sendest du den Kündigungswunsch über die registrierte E-Mail an support@tomorrow.one.

Wie bezahle ich den offenen Kreditkartensaldo?

Die Tomorrow Now ist eine Debitkarte. Beim Bezahlen findet eine direkte Abbuchung vom angeschlossenen Girokonto statt. Ein Kontoüberzug ist nicht erlaubt.

Wie beantrage ich die Tomorrow Now Visa Debitkarte?

Über die Homepage lädst du dir die App herunter. Damit lässt sich das Konto eröffnen. Im Anschluss beantragst du die Debitkarte mit wenigen Klicks. Der Versand dauert dann nochmals 5 bis 15 Tage.

Wie sicher ist die Tomorrow Now Visa Debitkarte?

Das Konto wird von der Solaris Bank in Berlin geführt. Das Geldinstitut verfügt über die deutsche Banklizenz und Einlagen sind bis zu 100.000 Euro abgesichert. Die Überwachung führt die BaFin durch.

Wie hoch ist die Jahresgebühr der Tomorrow Now Visa Debitkarte?

Die Jahresgebühr beläuft sich auf 44 Euro. Bei monatlicher Zahlung wird eine Gebühr von 4 Euro erhoben, was auf das gesamte Jahr gerechnet 48 Euro ergibt.

Welche Versicherungen beinhaltet die Tomorrow Now Visa Debitkarte?

Auf Versicherungsleistungen musst du bei Tomorrow Now verzichten.

Kann ich die Tomorrow Now Visa Debitkarte kostenlos im Ausland benutzen?

Das Bezahlen ist im Ausland ohne Fremdwährungsgebühren erlaubt. Du verwendest die Debitkarte von Tomorrow Now an allen Visa-Akzeptanzstellen.

Wie viel Geld kann ich mit der Tomorrow Now Visa Debitkarte abheben?

Das Abhebelimit beziffert sich aktuell auf 3.000 Euro am Tag oder auf 10.000 Euro im Monat. Diese Limits lassen sich auch nach Kontakt mit dem Kundendienst nicht weiter erhöhen.