Kreditkarten.com liefert nur unvoreingenommene Informationen. Erfahre mehr über unsere Grundsätze und unser Geschäftsmodell.

Kreditkarten.com liefert nur unvoreingenommene Informationen. Erfahre mehr über unsere Grundsätze und unser Geschäftsmodell.

Debit Kreditkarten

Die Debit Kreditkarte ist eine beliebte Alternative zur klassischen Kreditkarte oder Girokarte. Besonders Direktbanken wie die DKB, Consorsbank und Comdirect setzen zunehmend auf dieses Modell, bei dem Umsätze sofort vom Girokonto abgebucht werden. Entdecke mit unserem Debitkarten Vergleich das perfekte Angebot für deine Bedürfnisse.

Sortieren nach Bewertung
Bewertung
Kosten: Aufsteigend
Kosten: Absteigend
Kartenname: Aufsteigend
Kartenname: Absteigend
N26 Metal
N26 Metal
Mastercard Debit der Spitzenklasse

Gesamtbewertung:

Gut 3,9
Unsere Bewertung
Leistungen 4,0
Gebühren 3,7
Versicherung 4,0
Reisen 4,3
Bonus 3,5
Antrag 4,0

Jede unserer Kreditkarten wird von unseren verifizierten Kreditkarten-Expert:innen auf viele verschiedenen Merkmale geprüft.

Apple Pay
Auslandskrankenversicherung
Debitkarte mit Girokonto
Finanztools
Für Reisende
Gepäckversicherung
Google Pay
Mastercard
Metal Card
Mietwagen-Vollkasko
Mietwagenversicherung
Mobile App
Premium-Angebot
Rabattaktionen
Reiserücktrittsversicherung
Sicher
Versicherungen
Virtual Card
Bargeldbezug:
ab 0 %
Sollzins p.a.:
8,9 (Dispokredit)
Jahresgebühr:
202,80 Euro (16,90 Euro Monatsgebühr für das Konto)

Das Premiumkonto Metal bietet großen Komfort und macht klassisches Banking am Schalter obsolet. So erhält man bei N26 Metal vollen Zugriff auf die Funktionen der modernen N26 App und kann dort sein Geld auf diverse Unterkonten verteilen oder gemeinsame Konten mit Partnern anlegen, um Projekte zu verwalten. Über die App lässt sich auch N26 Krypto, ein Handel mit über 200 Kryptowährungen nutzen, für den es im Modell Metal besonders günstige Konditionen gibt. Ferner werden auf der App wechselnde Rabatte und weitere Angebote bei N26 Partnern bereitgestellt. Überzeugend sind auch die quasi nicht vorhandenen Gebühren im Alltag, als Premiumkund:in profitiert man von gebührenfreien Zahlungen und Bargeldbezug weltweit. Dank des Cash26 Service lässt sich deutschlandweit in mehr als 13.000 Geschäften Geld abheben und einzahlen, was bei einer Direktbank von besonderem Nutzen ist. Abgerundet wird das Paket durch ein attraktives Versicherungsangebot über die Allianz Group, bestehend aus Reise- und sogenannten Lifestyleversicherungen, das mitunter Mietwagen und Handydiebstahl versichert. In Summe ist N26 Metal ein Konto, das sich im Premiumbereich mit der Konkurrenz messen kann, auch wenn es bei den Extras nicht das Niveau der besten Mitbewerber erreicht.

Unsere vollständige Bewertung lesen
Übersicht
Kartenname N26 Metal
Herausgeber N26
Monatliches Zahlungsdatum Sofortabbuchung
Website www.n26.com
Kartentyp Debit
Guthabenszins
Girokonto
Kosten Ersatzkarte 45,00 €
Eigenschaften
  • Weltweit gebührenfrei Geld abheben
  • Apple Pay und Google Pay
  • Gebührenfreie physische Karte aus Metall in 3 Designs
  • Vielseitige N26 App zur Kontoverwaltung
  • Reise- und Lifestyle-Versicherungspaket
  • N26 Girokonto verpflichtend
  • Kontogebühr 16,90 Euro monatlich
  • Keine klassische Kreditkarte
Support kontaktieren

Unsere vollständige Bewertung lesen
Curve Black
Curve Black
Universalkarte mit weitreichenden Zusatzleistungen

Gesamtbewertung:

Gut 3,9
Unsere Bewertung
Leistungen 3,5
Gebühren 3,3
Versicherung 4,0
Reisen 4,5
Bonus 4,0
Antrag 4,0

Jede unserer Kreditkarten wird von unseren verifizierten Kreditkarten-Expert:innen auf viele verschiedenen Merkmale geprüft.

Apple Pay
Auslandskrankenversicherung
Cashback
Einkaufsversicherung
Flexibel
Für Reisende
Google Pay
Kein Papierkram
Mastercard
Mobile App
Reiserücktrittsversicherung
Samsung Pay
Sicher
Smartcard
Universalkarte
Versicherungen
Bargeldbezug:
ab 0 %
Sollzins p.a.:
Keine Ratenzahlung vorgesehen
Jahresgebühr: 119,88€ dauerhaft

Ein Highlight der Curve Black ist die “Back in Time“-Funktion – eine 90-tägige Zeitreise. Wenn du heute einen Einkauf tätigst, kannst du bis zu 90 Tage nach dem Kauf festlegen, welche Kreditkarte belastet wird. Das verschafft dir eine größere finanzielle Flexibilität und Planbarkeit. Ebenso darfst du mit Curve Black unbegrenzt viele Debit- und Kreditkarten verknüpfen. Dadurch räumst du deine Geldbörse ordentlich auf. Ein Nachteil der Curve Mastercards: American Express und Girokarten werden nicht unterstützt.

Zwar ist das Angebot mit fast 120 Euro im Jahr nicht gerade günstig, doch es weist dafür einige praktische Besonderheiten auf. Dazu zählt das gebührenfreie Geldabheben bis zu 400 Euro im Monat. Zudem stehen Versicherungen fürs Reisen, eine Einkaufsversicherung und Cashback bereit. Nehmen wir die Kompatibilität mit Google, Apple und Samsung Pay dazu, ist das Leistungsportfolio sehr umfangreich.

Unsere vollständige Bewertung lesen
Übersicht
Kartenname Curve Black
Herausgeber Curve UK Ltd.
Monatliches Zahlungsdatum Bis zu 90 Tage
Website https://www.curve.com
Kartentyp Debit
Guthabenszins
Girokonto
Kosten Ersatzkarte 5,00 €
Eigenschaften
  • Eine Fremdwährungsgebühr entfällt wochentags
  • Geldabheben ist bis zu 400 Euro im Monat gebührenfrei
  • Es lassen sich unendlich viele Karten mit der Curve Black verknüpfen
  • Entscheide immer welche Karte für welchen Händler genutzt wird
  • Erhalte 1 % Cashback bei ausgewählten Partnern
  • Hohe Jahresgebühr
  • Bargeldabhebungen sind nur bis zur Freigrenze gratis erlaubt
  • Am Wochenende und an Feiertagen fallen Gebühren bei Zahlungen in Fremdwährungen an
  • Kein klassisches Online Banking verfügbar
  • Kartenbesteller:innen müssen 18 Jahre oder älter sein und ein monatliches Einkommen erzielen
Support kontaktieren
  • Curve UK Ltd. E-Mail-Support
    Über Formular auf der Webseite

Unsere vollständige Bewertung lesen
C24 Smart Mastercard
C24 Max Mastercard
Premium-Debitkarte der C24 Bank

Gesamtbewertung:

Gut 3,9
Unsere Bewertung
Leistungen 3,5
Gebühren 3,8
Versicherung 3,5
Reisen 3,8
Bonus 4,0
Antrag 4,5

Jede unserer Kreditkarten wird von unseren verifizierten Kreditkarten-Expert:innen auf viele verschiedenen Merkmale geprüft.

Apple Pay
Auslandskrankenversicherung
Bonusprogramm
Cashback
Debitkarte mit Girokonto
Google Pay
Kein Papierkram
Mastercard
Mietwagenversicherung
Mobile App
Versicherungen
Bargeldbezug:
ab 0 %
Sollzins p.a.:
Keine Ratenzahlung
Jahresgebühr: 118,80€ dauerhaft

Die Nutzer:innen der C24 Max Mastercard profitieren von zahlreichen Vorteilen. Dazu zählen eine hochwertige Debitkarte aus Metall, ein Girokonto sowie ein Tagesgeldkonto. Zusätzlich erhalten sie Cashback von bis zu 10 % und 2,5 % Zinsen auf ihre Einlagen. Die Verfügbarkeit von 8 virtuellen Karten und 8 Unterkonten erleichtert die gemeinsame Nutzung des Kontos mit mehreren Personen. Zu den attraktiven Leistungen dieses Premium-Girokontos zählt auch die Option, monatlich 8 kostenlose Geldautomatenabhebungen sowie kostenlose Zahlungen in Fremdwährung durchzuführen.

Besonders hervorzuheben ist die Mitgliedschaft im CHECK24 Reise GoldClub, die kostenlose Versicherungsleistungen der Allianz einschließt. Darüber hinaus sammeln Nutzer:innen doppelte CHECK24 Punkte und profitieren von einem bevorzugten Kundenservice im Rahmen des „Max“ Abos. Als negative Aspekte sind lediglich das Fehlen der Ratenzahlungsoption und der vergleichsweise hohen Kontoführungsgebühren zu nennen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die C24 Bank mit diesem Kontomodell sowie den günstigeren Modellen, dem Smartkonto und dem Pluskonto, beweist, dass sie die Anforderungen modernen Bankings versteht.

 

 

 

Unsere vollständige Bewertung lesen
Übersicht
Kartenname C24 Max Mastercard
Herausgeber C24 Bank GmbH
Monatliches Zahlungsdatum sofort
Website www.c24.de
Kartentyp Debit
Guthabenszins
Girokonto
Kosten Ersatzkarte 8,00 €
Eigenschaften
  • 20 g Metallkarte im Preis inbegriffen
  • Bis zu 2 % Zinsen und bis 10 % Cashback
  • Automatische Mitgliedschaft im CHECK24 Reise GoldClub
  • Profitiere vom ARAG Konto- und Käuferschutz Plus
  • 8 Unterkonten (Pockets) und 8 virtuelle Karten gratis
  • Als Debit-Mastercard fehlt es an der Teilzahlung
  • Die Kosten sind mit 118,80 Euro im Jahr nicht ohne
  • Basis-Cashback beziffert sich lediglich auf 0,2 %
Support kontaktieren

Unsere vollständige Bewertung lesen
Binance VISA Card
Binance Visa Card
Krypto-Coins im Alltag verwenden

Gesamtbewertung:

Gut 3,8
Unsere Bewertung
Leistungen 4,5
Gebühren 4,3
Versicherung 3,0
Reisen 3,7
Bonus 3,0
Antrag 4,0

Jede unserer Kreditkarten wird von unseren verifizierten Kreditkarten-Expert:innen auf viele verschiedenen Merkmale geprüft.

Binance
Cashback
Debit Card
Flexibel
Für Reisende
Google Pay
Kein Papierkram
Kryptokarte
Mobile App
Sicher
Visa
Bargeldbezug:
Icon Deutschland 0,90%
Icon Europa 0,90%
Icon Globus 0,90%
Sollzins p.a.:
Keine Ratenzahlung
Jahresgebühr: Kostenfrei dauerhaft

Wenn du ohnehin ein Binance-Konto unterhältst, dann lohnt es sich, die Visa Card der Krypto-Plattform zu beantragen. Die Karte kommt ohne Jahresgebühr aus und stellt eine Schnittstelle zwischen der virtuellen und der realen Welt dar. Sie ermöglicht Zahlungen in unterschiedlichen (Krypto-)Währungen, durch einen Währungstausch erhalten die Händler den jeweiligen Betrag so wie bei jeder anderen Visa Karte in einer herkömmlichen Fiatwährung (z. B. Euro oder US-Dollar). Insgesamt kannst du die Karte mit 15 Digitalwährungen bespielen und darfst damit überall bezahlen, wo das Visa-Logo an einer Verkaufsstelle zu sehen ist. Ein Nachteil der Karte: Wichtige Coins können nicht auf die Karte geladen werden, unter anderem der Litecoin.

Ein Highlight im Programm der Krypto-Karte ist das Cashback. Kund:innen erhalten bis zu 8 % ihrer Ausgaben in der hausinternen Kryptowährung Binance Coin (BNB) gutgeschrieben. Die Höhe der Rückvergütungen ist abhängig von der Anzahl an BNB, die sie innerhalb der letzten 30 Tage durchschnittlich auf ihrem Konto gehalten haben.

Unsere vollständige Bewertung lesen
Übersicht
Kartenname Binance Visa Card
Herausgeber Binance
Monatliches Zahlungsdatum Sofortabbuchung
Website https://www.binance.com/en/cards
Kartentyp Krypto, Debit
Guthabenszins
Girokonto
Kosten Ersatzkarte 25,00 €
Eigenschaften
  • Die Jahresgebühr entfällt dauerhaft
  • Kund:innen erhalten bis zu 8 % Cashback
  • Verknüpfung mit dem Binance Wallet
  • Umrechnung von Coins in Fiatwährungen
  • Preisgünstig in der Verwendung
  • Begrenzte Anzahl an Kryptowährungen erlaubt
  • Apple Pay ist nicht verfügbar
  • Tägliches Abhebelimit liegt bei lediglich 290 Euro
  • Wechselnde Gebühren bei der Nutzung
  • Cashback ist vom BNB-Bestand abhängig
Support kontaktieren
  • Binance E-Mail-Support
    Submit a Request (Fußzeile unter Support)

Unsere vollständige Bewertung lesen
DKB VISA Debitcard
DKB Visa Debitkarte
Moderne DKB-Debitkarte mit dem Visa-Logo

Gesamtbewertung:

Gut 3,8
Unsere Bewertung
Leistungen 3,5
Gebühren 4,7
Versicherung 3,0
Reisen 3,8
Bonus 3,5
Antrag 4,0

Jede unserer Kreditkarten wird von unseren verifizierten Kreditkarten-Expert:innen auf viele verschiedenen Merkmale geprüft.

Apple Pay
Debitkarte mit Girokonto
Für Reisende
Google Pay
Kostenlose Barverfügung
Mobile App
Ohne Jahresgebühr für Aktivkund:innen
Sicher
Visa
Bargeldbezug:
ab 0 %
Sollzins p.a.:
10,50 % Dispozins (9,90 % für DKB-Aktivkund:innen)
Jahresgebühr:
0 Euro (Kontogebühr 4,90 monatlich ohne Aktivstatus)

Die DKB Visa Debitkarte kann sich insbesondere aufgrund ihrer attraktiven Gebühren auf dem Markt behaupten. Dabei ist allerdings der sogenannte Aktivstatus ausschlaggebend. Dieser wird dadurch erreicht, dass monatlich mindestens 700 Euro auf dem DKB-Girokonto eingehen, wobei gewisse Geldtransfers wie Zinsgutschriften, Rücklastschriften oder Stornobuchungen ausgenommen sind. Außerdem haben alle Personen bis zu einem Alter von 28 Jahren und Neukund:innen in den ersten 3 Monaten automatisch den Aktivstatus inne. Nur bei bestehendem Aktivstatus sind Bargeldabhebungen und Zahlungen mit der Debitkarte grundsätzlich von Gebühren befreit, zudem gewährt die DKB im Aktivstatus einen niedrigeren Sollzins. Während die DKB in puncto Bonusprogrammen in ihrer DKB-Vorteilswelt wechselnde Aktionen mit renommierten Partnerunternehmen zur Verfügung stellt, mangelt es im Bezug auf Versicherungen komplett an integrierten Leistungen. Die Anforderungen an das tägliche Banking meistert die Direktbank hingegen dank funktionaler App und zeitgemäßen Sicherheitsstandards einwandfrei.

Unsere vollständige Bewertung lesen
Übersicht
Kartenname DKB Visa Debitkarte
Herausgeber DKB Deutsche Kreditbank Aktiengesellschaft
Monatliches Zahlungsdatum 2-3 Tage nach Auftrag
Website www.dkb.de
Kartentyp Debit
Guthabenszins
Girokonto
Kosten Ersatzkarte 3,15 €
Eigenschaften
  • Keine Jahresgebühr
  • Keine Kontoführungsgebühr im obligatorischen DKB-Girokonto im Aktivstatus
  • Keine Gebühren bei Bargeldabhebungen und Zahlungen in Euro und Fremdwährungen im Aktivstatus
  • Apple Pay und Google Pay
  • Finanzierung nachhaltiger Projekte durch die DKB
  • Kostenfreiheit nur in Verbindung mit sogenanntem Aktivstatus
  • Monatliche Geldeingänge von mindestens 700 Euro für Gebührenfreiheit notwendig
  • Ohne Aktivstatus Gebühren für Kontoführung und Bargeldabhebungen
  • Bargeldabhebungen erst ab 50 Euro möglich
Support kontaktieren

Unsere vollständige Bewertung lesen
Curve X Kreditkarte
Curve X
5 Karten gebündelt in einer

Gesamtbewertung:

Gut 3,8
Unsere Bewertung
Leistungen 3,0
Gebühren 4,0
Versicherung 3,0
Reisen 4,5
Bonus 4,0
Antrag 4,0

Jede unserer Kreditkarten wird von unseren verifizierten Kreditkarten-Expert:innen auf viele verschiedenen Merkmale geprüft.

Apple Pay
Cashback
Flexibel
Für Reisende
Google Pay
Kein Papierkram
Mastercard
Mobile App
Samsung Pay
Sicher
Smartcard
Universalkarte
Bargeldbezug:
ab 0 %
Sollzins p.a.:
Keine Ratenzahlung vorgesehen
Jahresgebühr: 59,88€ dauerhaft

Die Curve X weist einige nützliche Features auf. Die wichtigste Leistung der Universal-Kreditkarte ist sicherlich die Verknüpfung mit bis zu 5 anderen Debit- und Kreditkarten. Das ist äußerst praktisch, spart Platz im Portemonnaie und zahlt sich insbesondere auf Reisen aus.

Curve unterstützt sowohl Visa als auch Mastercard, sogar Geschäftskarten können verknüpft werden. Mithilfe der Curve-App bestimmen die Karteninhaber:innen, welche der hinterlegten Karten für eine Transaktion eingesetzt werden soll. Die “Go Back in Time”-Funktion ermöglicht, dass Nutzer:innen bis zu 60 Tage nach einer Zahlung die hinterlegte Kreditkarte auswählen, die ihnen die besten Konditionen garantiert. Und mit den „Curve Smart Rules“ entscheiden sie vorab, welche Karte für bestimmte Transaktionen belastet werden soll. Bis zu 5 dieser Regeln lassen sich mit der Curve X festlegen. Diese definieren dann, welcher Karte Zahlungen verschiedener Kategorien und Geldbeträge zugeordnet werden.
Mit der Curve X können Nutzer:innen bares Geld sparen: Fremdwährungsgebühren entfallen monatlich bis zu einem Betrag von 2.000 Euro (an Werktagen), Bargeldabhebungen sind bis 200 Euro kostenlos. Leider fehlt es bei der Curve X am Cashback-Bonus, den höherwertige Karten des Fintech-Unternehmens garantieren. Dafür bekommen Nutzer:innen der Karte immerhin Belohnungen in Form von Bitcoins.

Unsere vollständige Bewertung lesen
Übersicht
Kartenname Curve X
Herausgeber Curve UK Ltd.
Monatliches Zahlungsdatum Bis zu 60 Tage
Website https://www.curve.com
Kartentyp Debit
Guthabenszins
Girokonto
Kosten Ersatzkarte 5,00 €
Eigenschaften
  • Verknüpfe mit der Curve X bis zu 5 Kredit- oder Debitkarten
  • Kund:innen genießen einen Schutz bis zu 100.000 Euro
  • Wähle die Bezahlkarte bis zu 60 Tage nach einem Kauf
  • Hebe weltweit kostenlos Bargeld ab (bis zu 200 Euro/Monat)
  • Vermeide Fremdwährungsgebühren für die ersten 2.000 Euro (an Werktagen)
  • Oberhalb des Freibetrages fallen am Automaten Gebühren an
  • Auch Fremdwährungen sind über den Freibetrag hinaus zu entrichten
  • Kein klassisches Online-Banking
  • American Express und EC-Karten lassen sich nicht verknüpfen
  • Um die Kosten der Währungsumrechnung nachzuvollziehen, solltest du den Rechner nutzen
Support kontaktieren
  • Curve UK Ltd. E-Mail-Support
    Über Formular auf der Webseite

Unsere vollständige Bewertung lesen
Revolut Standard
Revolut Standard
Gebührenfreies Konto samt Revolut-Debitkarte

Gesamtbewertung:

Gut 3,8
Unsere Bewertung
Leistungen 3,5
Gebühren 4,3
Versicherung 3,0
Reisen 3,7
Bonus 3,0
Antrag 5,0

Jede unserer Kreditkarten wird von unseren verifizierten Kreditkarten-Expert:innen auf viele verschiedenen Merkmale geprüft.

Apple Pay
Debitkarte mit Girokonto
Flexibel
Google Pay
Kein Papierkram
Kostenlos
Kostenlose Barverfügung
Mastercard
Mobile App
Personalisierte Karten
Sicher
Bargeldbezug:
ab 0 %
Sollzins p.a.:
Keine Ratenzahlung vorgesehen
Jahresgebühr: Kostenfrei dauerhaft

Revolut bietet uns hier ein Konto samt Mastercard Debitkarte zum Abheben von Bargeld und zum bargeldlosen Bezahlen. So können wir im Alltag auf Münzen und Scheine weitestgehend verzichten. Dieses Leistungsspektrum gewährt uns der Anbieter ohne monatliche Kosten.
So ganz ohne Gebühren ist die Kartennutzung jedoch nicht möglich. Einerseits fällt für den Versand der Karte eine einmalige Gebühr an. Diese ist jedoch nicht sonderlich hoch. Darüber hinaus ist mit 2 % Gebühren bei der Benutzung von Geldautomaten, oberhalb der 200-Euro-Freigrenze, zu rechnen. Währungsrechner ind nur bis zu 1.000 Euro kostenlos. Anschließend erhebt der Anbieter 0,5 % . Eine Besonderheit: Revolut führt bei Antragstellung keine SCHUFA-Abfrage durch. Die Karte ist somit auch für junge Menschen und für Menschen mit schlechter Bonität geeignet.

Unsere vollständige Bewertung lesen
Übersicht
Kartenname Revolut Standard
Herausgeber Revolut
Monatliches Zahlungsdatum Sofortabbuchung
Website www.revolut.com
Kartentyp Debit
Guthabenszins
Girokonto
Kosten Ersatzkarte 6,00 €
Eigenschaften
  • Hebe jeden Monat kostenlos bis zu 200 Euro Bargeld ab
  • Bedienung per Banking App
  • Verfügbarkeit von Google und Apple Pay
  • Kostenlose Überweisungen in 29 Devisen
  • Beantragung ohne Bonitätsprüfung
  • Nur in Kombination mit Revolut-Girokonto
  • Beim kostenlosen Konto sind keine Versicherungen inkludiert
  • Kein Käufer- und Ticket-Schutz verfügbar
  • Währungsumtausch nur bis 1.000 Euro mtl. kostenlos
  • Versandkosten für die Standard-Karte
Support kontaktieren
  • Revolut Telefon-Support
    +44 20 3322 8352
  • Revolut E-Mail-Support
    formalcomplaints@revolut.com (Beschwerde); eine alternative Kontaktmöglichkeit ist der In-App-Chat

Unsere vollständige Bewertung lesen

Die besten Debit Kreditkarten im Detail

Die beste Debit Kreditkarte: Revolut Ultra

Revolut Ultra ist Revoluts Antwort auf die American Express Platinum Card. Nutzer:innen dieser exklusiven Debitkarte genießen zahlreiche Vorteile, darunter ein umfangreiches Versicherungspaket, Cashback, Abos bei renommierten Partnern wie Headspace, Freeletics oder Financial Times, einen Priority Pass sowie die gebührenfreie Nutzung von Geldautomaten weltweit. Ein weiterer Pluspunkt ist der Wegfall von Fremdwährungsgebühren. Zusätzlich kannst du bei Revolut mit Aktien, Edelmetallen und anderen Finanzprodukten handeln.

  • Umfassende Versicherungsleistungen
  • Kostenlose Barverfügungen bis 2.000 Euro im Monat
  • Der Währungstausch ist kostenlos möglich
  • Cashback und exklusive Abonnements bei bekannten Marken
  • Zugang zu Flughafenlounges
Revolut Ultra
Revolut Ultra
Premium-Debitkarte mit riesigem Leistungspaket

Gesamtbewertung:

Gut 4,4
Unsere Bewertung
Leistungen 4,3
Gebühren 3,3
Versicherung 4,5
Reisen 4,5
Bonus 4,5
Besonderheiten 4,5
Antrag 5,0

Jede unserer Kreditkarten wird von unseren verifizierten Kreditkarten-Expert:innen auf viele verschiedenen Merkmale geprüft.

Apple Pay
Auslandskrankenversicherung
Cashback
Debitkarte mit Girokonto
Einkaufsversicherung
Flexibel
Flughafenlounge
Für Reisende
Google Pay
Kein Papierkram
Mastercard
Mietwagenversicherung
Mobile App
Premium-Angebot
Privathaftpflicht
Sicher
Versicherungen
Bargeldbezug:
ab 0%
Sollzins p.a.:
keine Ratenzahlung vorgesehen
Jahresgebühr:
600 Euro (60 Euro im Monat)

Die Revolut Debitkarte ist ein wahres Multitalent! Die Platin-Karte beinhaltet Versicherungen für den Alltag, Reisen und sogar eine Privathaftpflicht. Freiberufler:innen und Einzelunternehmer:innen profitieren vom Cashback bis zu 1,2 %. Dank Revolut <18 lassen sich 5 Konten und ein Co-Elternteil in das Abonnement integrieren. Über Partnerangebote sind weitere Ersparnisse möglich. Zu den Partnern zählen unter anderem Headspace, Headway und Freeletics.

Ein weiterer Pluspunkt ist der Wegfall von Fremdwährungsgebühren. Natürlich kannst du bei Revolut ebenso mit Aktien, Edelmetallen und anderen Finanzprodukten handeln. Der größte Nachteil der Revolut Ultra ist der hohe Preis von 600 Euro jährlich.

Unsere vollständige Bewertung lesen
Übersicht
Kartenname Revolut Ultra
Herausgeber Revolut Bank UAB
Monatliches Zahlungsdatum Sofortabbuchung
Website www.revolut.com
Kartentyp Debit
Guthabenszins
Girokonto
Kosten Ersatzkarte 0,00 €
Eigenschaften
  • Platinierte Karte mit einer hochwertigen Haptik
  • Großzügige Limits: Bis 2.000 Euro gebührenfrei Geld abheben
  • Partnerabonnements (z.B. NordVPN, Headspace und Freeletics) sorgen für geldwerte Vorzüge
  • Inklusive Revolut Pro mit 1,2 % Cashback für Freiberufler:innen
  • Versicherungspaket und Zugang zu Flughafenlounges
  • Eine Ratenzahlung ist mit der Revolut Ultra nicht vorgesehen
  • Es fehlt an einem Concierge-Service für die tägliche Hilfe
  • Die Jahresgebühr ist mit 600 Euro nicht gerade ein Schnäppchen
  • Ein Mindestalter von 18 Jahren ist erforderlich
  • Außerdem müssen Kund:innen ein monatliches Einkommen vorweisen
Support kontaktieren
  • Revolut Bank UAB Telefon-Support
    +44 20 3322 8352
  • Revolut Bank UAB E-Mail-Support
    formalcomplaints@revolut.com (Beschwerde); eine alternative Kontaktmöglichkeit ist der In-App-Chat

Unsere vollständige Bewertung lesen

Die beste kostenlose Debit Kreditkarte: ING Visa Card

Die ING Visa Card gibt es kostenlos zum Girokonto der ING dazu. An 97 % aller Geldautomaten in Deutschland und der Eurozone ist der Bargeldbezug ab einem Betrag von 50 Euro kostenlos. Die Karte genießt weltweite Akzeptanz und kann mit den mobilen Zahlungsdiensten Google Pay und Apple Pay verknüpft werden.

  • Keine Jahresgebühr
  • Kostenlose Bargeldabhebungen in der Eurozone (ab 50 Euro)
  • Mobil bezahlen mit Google Pay und Apple Pay
  • Wunsch-PIN
ING Visa Kreditkarte
ING Visa Card
Girokonto plus gratis Visa Debitkarte

Gesamtbewertung:

Gut 3,7
Unsere Bewertung
Leistungen 3,5
Gebühren 3,8
Versicherung 3,0
Reisen 4,0
Bonus 3,0
Antrag 5,0

Jede unserer Kreditkarten wird von unseren verifizierten Kreditkarten-Expert:innen auf viele verschiedenen Merkmale geprüft.

Debit Card
Hohe Abschlusschance
Kein Papierkram
Mobile App
Mobile Payment
Sicher
Bargeldbezug:
Icon Deutschland 0%
Icon Europa 0%
Icon Globus 1,99%
Sollzins p.a.:
10,99 % (Dispozins)
Jahresgebühr: Kostenfrei dauerhaft

Die ING Visa Card ist ein solides Zahlungsmittel für den Alltag. Dass die Karte ausschließlich in Verbindung mit dem ING Girokonto erhältlich ist, mag einige Interessent:innen abschrecken. Andere suchen jedoch nach genau einem solchen Angebot. Möchte man zusätzlich zu einer Visa Debit Card ein Konto bei einer renommierten Direktbank haben, gehört das ING Girokonto in die engere Auswahl. Debitkarten garantieren zwar weniger finanzielle Freiheiten als klassische Kreditkarten mit Kreditrahmen, da Umsätze wie bei einer Girokarte nach wenigen Tagen vom Konto eingezogen werden, dafür sorgen sie aber für mehr Ausgabenkontrolle.

Unsere vollständige Bewertung lesen
Übersicht
Kartenname ING Visa Card
Herausgeber ING
Monatliches Zahlungsdatum k.A.
Website https://www.ing.de/
Kartentyp Debit
Guthabenszins
Girokonto
Kosten Ersatzkarte 10,00 €
Eigenschaften
  • Girokonto inkl. Girocard und kostenloser Visa Debit Card
  • Angebotspalette umfasst Einzelkonto, Gemeinschaftskonto und Studentenkonto
  • Gebührenfrei bei regelmäßigem Geldeingang und für Personen unter 28 Jahre
  • Kostenlose Bargeldabhebungen innerhalb der Eurozone
  • Partnerkarte
  • Außerhalb des Euroraums entstehen Fremdwährungs- und Geldautomatengebühren
  • Wenige Zusatzleistungen
Support kontaktieren
  • ING Telefon-Support
    +49 69 / 50 500 108
    Mo. – Sa. 08 – 19 Uhr
  • ING E-Mail-Support
    Kontakt über Kontaktformular

Unsere vollständige Bewertung lesen

Die beste geschäftliche Debit Kreditkarte: N26 Business Metal

Die N26 Business Metal punktet mit einer Vielzahl von Funktionen, die von der Erstellung virtueller Kreditkarten, über Cashback bis hin zu einer Zusatzkarte reichen. Karteninhaber:innen profitieren von gebührenfreien Zahlungen rund um den Globus und erhalten in Deutschland 8 kostenlose Bargeldabhebungen an Geldautomaten; im Ausland ist der Bargeldbezug ohnehin kostenfrei. Erwähnenswert ist auch das dazugehörige Versicherungspaket, das sich insbesondere auf Reisen auszahlt.

  • Kostenlose Zahlungen und Gratis-Barverfügungen
  • Reise- und Lifestyle-Versicherungen
  • Cashback und Rabattaktionen
  • Debitkarte aus Metall
N26 Business Metal
N26 Business Metal
Premium-Debitkarte von N26

Gesamtbewertung:

Gut 4,0
Unsere Bewertung
Leistungen 4,0
Gebühren 3,7
Versicherung 4,0
Reisen 4,3
Bonus 4,0
Antrag 4,0

Jede unserer Kreditkarten wird von unseren verifizierten Kreditkarten-Expert:innen auf viele verschiedenen Merkmale geprüft.

Apple Pay
Auslandskrankenversicherung
Cashback
Debitkarte mit Girokonto
Flexibel
Für Reisende
Google Pay
Kein Papierkram
Mastercard
Mobile App
Reiserücktrittsversicherung
Shared Spaces
Sicher
Versicherungen
Bargeldbezug:
Abhebungen Inland: 0 Euro (8-mal); danach 2 Euro ; Abhebungen weltweit: 0 %
Sollzins p.a.: 8,90 %
Jahresgebühr: 202,80€ dauerhaft

Die Funktionen der Metall-Karte aus dem Hause N26 sind vielfältig. Diese beginnen beim Erstellen von virtuellen Karten, reichen über die kontaktlose Zahlung, bis hin zu einer optionalen Zusatzkarte. Selbst das angeschlossene Bankkonto protzt mit Cashback, vergünstigten Trading-Gebühren für Kryptowährungen und 100 % mobilem Banking.
Für Karteninhaber:innen ist es ein Vorteil, dass sie weltweit gebührenfrei bezahlen dürfen. 8-mal stehen gratis Abhebungen am Automaten in Deutschland zur Verfügung. Im Ausland ist der Bargeldbezug ohnehin kostenlos. Ebenfalls können wir das Versicherungspaket und die Rabatte bei Premium-Marken der N26 Business Metal herausheben. Die Karte lohnt sich zweifelsohne, allerdings sind die Kosten mit über 200 Euro pro Jahr enorm.

Unsere vollständige Bewertung lesen
Übersicht
Kartenname N26 Business Metal
Herausgeber N26
Monatliches Zahlungsdatum Sofortabbuchung
Website www.n26.com
Kartentyp Debit
Guthabenszins
Girokonto
Kosten Ersatzkarte 45,00 €
Eigenschaften
  • Umfangreiche Reise- und Lifestyle-Versicherungen sind im Paket enthalten
  • Kund:innen erstellen sich bis zu 10 Unterkonten; gemeinsame Verwaltung mit anderen N26-Nutzer:innen erlaubt
  • Dank exklusiver Partnerangebote gibt es Rabatte bei renommierten Marken
  • 8-mal pro Monat ist das Geldabheben am Automaten in Deutschland kostenlos; im Ausland erwarten dich keinerlei Gebühren
  • Das Cashback in Höhe von 0,5 % auf alle Einkäufe mit der N26 Mastercard
  • Jahresgebühr von 202,80 Euro
  • Die Karte ist ausschließlich gemeinsam mit einem N26 Girokonto verfügbar
  • Nach der 8. Bargeldverfügung in Deutschland fallen jeweils 2 Euro an
  • Die Berechnung der Sollzinsen erfolgt auf täglicher Basis (Anzeige in der App)
  • Beim Bezahlen in Casinos, Wettbüros oder für Lotterien fallen 3 % Gebühren an
Support kontaktieren

Unsere vollständige Bewertung lesen

Debit Kreditkarten Vergleich bedienen

Auf Kreditkarten.com hast du die Möglichkeit, die perfekte Debit Kreditkarte für deine individuellen Bedürfnisse zu finden. Wir bieten dir alle notwendigen Informationen kostenlos und unverbindlich an. Entdecke die besten Debitkarten und profitiere vom direkten Zugang zu detaillierten Bewertungen und zu den verschiedenen Anbietern!

Um die Suche weiter einzugrenzen, kannst du in der Suchleiste zusätzliche Tags eingeben, die für dich wichtig sein könnten, darunter „Visa“, „Mastercard“, „Weltweit kostenlos“, „Willkommensbonus“, oder „Web-Applikation“.

Du hast bereits eine Vorauswahl getroffen, bist aber noch unsicher, welches Plastikgeld am besten zu dir passt? Dann kannst du einen detaillierten Kreditkarten Vergleich durchführen. Wähle dazu die gewünschten Karten aus, indem du das Kästchen neben „Vergleichen“ anklickst. Die Karten werden unten auf deinem Bildschirm angezeigt. Klicke dann auf den blauen „Vergleich starten“-Button, um alle Vor- und Nachteile der verschiedenen Zahlungskarten zu erfahren. Du kannst bis zu 3 Angebote miteinander vergleichen.

Nicht das Passende gefunden? Vielleicht entdeckst du mit unserem vollumfänglichen Kreditkarten Vergleich das richtige Angebot.

Unser „Kreditkarten-Match“ ist ein weiteres praktisches Werkzeug, das dir hilft, die ideale Kreditkarte zu finden. Gib einfach an, wofür du die Karte nutzen möchtest, welche Abrechnungsart du bevorzugst und welche Vorlieben du bezüglich Anbieter, Kartentyp und Bonusprogramme hast. Das Tool sucht dann die passenden Karten für dich heraus und liefert dir detaillierte Bewertungen sowie umfassende Informationen zu den jeweiligen Anbietern.

Warum ist ein Debitkarten Vergleich sinnvoll?

Es gibt verschiedene Gründe, warum ein Vergleich von Debitkarten sinnvoll ist. Die Karten unterscheiden sich beispielsweise in puncto Konditionen, Gebühren oder Sicherheitsstandards. Indem du einen umfassenden Vergleich durchführst, der sämtliche Aspekte einer Debit Kreditkarte beleuchtet, kannst du sicherstellen, dass du ein Angebot wählst, das perfekt zu dir passt.

Was sind Debit Kreditkarten?

Mit Debit Kreditkarten haben die Nutzer:innen direkt Zugriff auf das Guthaben ihres Girokontos. Im Gegensatz zu Revolving- oder Charge-Kreditkarten, bei denen die Kartenumsätze gemäß einem vereinbarten Zahlungsziel zurückgezahlt werden, finden die Abbuchungen bei Debitkarten zeitnah vom verknüpften Girokonto statt. Genau wie die klassischen Kreditkarten wird dieses Kartenmodell im In- und Ausland akzeptiert und ermöglicht bargeldlose Zahlungen sowie Barverfügungen.

Wie wir arbeiten

Wie gewährleistet Kreditkarten.com seine Transparenz und Unabhängigkeit von Kreditkartenanbietern? Erfahre, was uns zum Kreditkartenvergleichsportal deines Vertrauens macht.

Expertenbasiert

Die Kreditkarten.com-Finanzexpert:innen überprüfen und bewerten alle Zahlungskarten anhand von ausgewählten, kreditkartenrelevanten Kriterien.

Unabhängig

Wir sind unabhängig von Kreditkartenanbietern. Provisionen haben niemals Einfluss auf die Bewertungen auf unserem Portal.

Sicherheit

Wir verwenden keine Cookies zum Speichern deiner Daten – deine persönlichen Informationen bleiben bei dir und sind vor unbefugtem Zugriff Dritter geschützt. Bei der Überprüfung der Kreditkarten testen wir außerdem sorgfältig, ob und in welchem Umfang die Anbieter die Sicherheitsstandards erfüllen.

Wie wir bewerten

Mit unserem Kreditkarten Vergleich behältst du immer den Überblick über das breite Angebot der verschiedenen Anbieter. Egal, ob du eine Debit-, Revolving, Charge oder Prepaidkarte suchst – hier findest du das Plastikgeld, das deinen Bedürfnissen entspricht. Unsere unabhängigen Finanzexpert:innen beleuchten und bewerten bei jeder Kreditkarte folgende Kategorien:

  • Leistungen
  • Gebühren
  • Versicherungen
  • Reisetauglichkeit
  • Bonusleistungen
  • Antragstellung
  • Sonstige Besonderheiten, die die Karte aufweist (optional)

Bewertet wird jede Kategorie auf einer Skala von 1 (Ungenügend) bis 5 (Top). Die Gesamtnote einer Kreditkarte ergibt sich aus dem Durchschnittswert der einzelnen Bewertungen.

Wenn du nach einer Debit Kreditkarte suchst, wirst du neben der Gesamtbewertung auch auf die Kategoriebewertung stoßen. Diese Bewertung resultiert aus einer stärkeren Gewichtung der Unterkategorie. Dadurch erhältst du detaillierte Informationen über spezifische Leistungen einer Karte, die dir bei der Auswahl des passenden Angebots helfen können. Der Wert der Gesamtbewertung weicht mitunter deutlich von der Kategoriebewertung ab. Es kann also vorkommen, dass ein Kategoriesieger in der Gesamtbewertung weiter unten im Ranking platziert ist.

Kriterien für die Auswahl der besten Debit Kreditkarte

Diese Kriterien helfen dir bei der Auswahl einer Debitkarte, die optimal zu dir und deiner finanziellen Situation passt:

  • Kosten
  • Anbieter
  • Kartensicherheit
  • Zusatzleistungen

Kosten

Die Kosten, die bei einer Debitkarte anfallen, können abhängig vom Anbieter und den damit verbundenen Leistungen erheblich variieren. Es lohnt sich deshalb, bei der Suche nach einem passenden Angebot diese Faktoren im Auge zu behalten:

  • Jahresgebühr
  • Kontoführungsgebühr
  • Fremdwährungsgebühr
  • Möglicher Dispozins
  • Gebühr für Bargeldabhebungen
  • Zusätzliche Gebühren wie eine einmalige Kartenausstellungsgebühr oder Kosten für eine Partnerkarte

Anbieter

Eine Debit Kreditkarte kommt in Kombination mit einem Girokonto. Ehe du dich für eine bestimmte Karte entscheidest, solltest du deshalb alle relevanten Fragen zur Bank beantworten. Ist sie seriös? Welche Leistungen bietet sie im Vergleich zu ihren Mitbewerbern an? Sind Bargeldabhebungen umsonst? Überprüfe die Verfügbarkeit von Geldautomaten und vergewissere dich von der Qualität des Online-Bankings sowie des Kundenservices. Informiere dich zudem über Zusatzleistungen wie kostenlose Kredit- oder Girocards und beachte die Einlagensicherung, also den Schutz deiner Einlagen bei der Bank.

Kartensicherheit

Debit Kreditkarten sind entweder mit der Visa- oder der Mastercard-Technologie ausgestattet und gelten als äußerst sicher. Sie haben einen EMV-Chip, der eine sichere Datenübertragung ermöglicht und das Risiko von Kartenfälschungen minimiert; die 2-Faktor-Authentifizierung im Rahmen des 3D-Secure-Verfahrens verringert das Risiko von Kartenmissbrauch bei Online-Transaktionen. Die Anbieter nutzen zudem moderne Betrugsüberwachungssysteme, um verdächtige Transaktionsmuster zu erkennen und betrügerische Aktivitäten frühzeitig aufzudecken. Oftmals besteht auch die Möglichkeit, Transaktionsbenachrichtigungen einzurichten, um verdächtige Aktivitäten in Echtzeit zu erkennen.

Obwohl sich die Sicherheitsstandards der Anbieter meist ähneln, gibt es Unterschiede bei der Umsetzung. Bevor du dich für eine neue Debitkarte entscheidest, solltest du also darauf achten, wie der Anbieter das Thema Sicherheit umsetzt.

Zusatzleistungen

Zwar können Debitkarten im Normalfall nicht mit den üppigen Boni vieler klassischer Kreditkarten mithalten, doch auch bei diesem Kartenmodell können Nutzer:innen mitunter von Zusatzleistungen wie Cashback, Einkaufsrabatten oder Reisevorteilen profitieren. Einige der Zahlungskarten sind sogar mit Versicherungsleistungen ausgestattet. Flugmeilen oder PAYBACK Punkte lassen damit hingegen nicht sammeln.

Für wen eignen sich Debit Kreditkarten?

Nutzer:innen von Debitkarten können nur das Guthaben ausgeben, das sich auf ihrem Konto befindet. Somit eignet sich dieser Kartentyp besonders gut für Personen, die ihre Ausgaben stets im Blick haben und dabei nicht auf die Vorteile einer Kreditkarte verzichten möchten. Denn auch die Debitkarten sind ein weltweit akzeptiertes Zahlungsmittel, das für Zahlungen aller Art – online und offline – und für Barverfügungen eingesetzt werden kann. Der Vorteil dieses Modells: Inhaber:innen laufen keine Gefahr, in die Schuldenfalle zu tappen. Da die Zahlungskarten keine Kreditlinie haben, sind sie außerdem eine mögliche Option für Personen mit einer herabgesetzten Kreditwürdigkeit, für die es schwierig sein könnte, eine herkömmliche Kreditkarte zu erhalten. Auch für Jugendliche und junge Erwachsene sind sie eine gute und risikoarme Begleitung auf dem Weg zu finanzieller Unabhängigkeit und verantwortungsvollem Umgang mit Geld.

Debit Kreditkarten: Vorteile und Nachteile

Du bist auf der Suche nach einer neuen Zahlungskarte und ziehst bei deiner Wahl eine Debitkarte in Erwägung? Dann ist es hilfreich, die Vor- und Nachteile dieses Kartenmodells zu berücksichtigen. Hier sind einige Aspekte, die bei deiner Entscheidung relevant sein könnten.

  • Leichte Kostenkontrolle
  • Keine Verschuldung möglich
  • Akzeptiert im In- und Ausland
  • Bequem bezahlen – online und im Geschäft
  • Weltweiter Bargeldbezug
  • Zusatzleistungen – Cashback, Rabatte und Versicherungsleistungen
  • Geringere finanzielle Flexibilität als mit Revolving- oder Chargekarten
  • Fehlende oder geringere Bonusleistungen
  • Einschränkungen bei der Hinterlegung von Kautionen
  • Teilweise fallen Fremdwährungs-, Geldautomaten- oder Grundgebühren an

Fazit

In den letzten Jahren hat die Nutzung von Debit Kreditkarten stark zugenommen. Visa beispielsweise hat die Anzahl der Debitkarten in Deutschland verdreifacht, sodass derzeit etwa 14 Millionen Karten im Umlauf sind. Diese Karten sind weltweit als Zahlungsmittel anerkannt und bieten gegenüber klassischen Kreditkarten den Vorteil, dass Ausgaben leichter kontrolliert werden können. Da Umsätze direkt und zeitnah vom Girokonto abgebucht werden, ermöglichen sie keine Kredite und sind daher ideal für Personen mit geringerer Kreditwürdigkeit oder diejenigen, die ihre Ausgaben besser im Blick behalten möchten.

Allerdings haben Debitkarten auch einige Nachteile: Sie bieten weniger finanzielle Flexibilität und enthalten seltener Zusatzleistungen wie Cashback, Einkaufsrabatte oder Versicherungen. Auch die Teilnahme an Bonusprogrammen wie PAYBACK oder das Sammeln von Flugmeilen ist oft nicht möglich. Zudem werden Debitkarten bei Reservierungen und Kautionshinterlegungen, beispielsweise in Hotels oder bei Autovermietungen, weniger häufig akzeptiert.

Trotz dieser Nachteile sind Debitkarten eine gute Wahl für alle, die eine einfache und zinsfreie Zahlungsmethode suchen.

Du brauchst Hilfe?

Hier findest du Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

Was ist der Unterschied zwischen einer Debitkarte und einer „waschechten“ Kreditkarte?

Mit einer Debitkarte werden die Ausgaben direkt vom verknüpften Girokonto abgebucht, während bei einer herkömmlichen Kreditkarte die Zahlungen gemäß einem vereinbarten Zahlungsziel zurückgezahlt werden. Nutzer:innen von „waschechten“ Kreditkarten können auf einen Kreditrahmen zugreifen und haben teilweise die Möglichkeit zur Ratenzahlung. Inhaber:innen von Debitkarten behalten hingegen einen besseren Überblick über ihre Ausgaben, haben jedoch nicht die finanzielle Flexibilität, die Karten mit Kreditlinie bieten. Ein weiterer Nachteil von Debitkarten ist, dass sie oft nicht für Kautionshinterlegungen, etwa bei Mietwagenfirmen, akzeptiert werden.

Wie sicher sind Debit Kreditkarten?

Debit Kreditkarten sind mit denselben Sicherheitsmerkmalen wie echte Kreditkarten ausgestattet und gelten gemeinhin als sicheres Zahlungsmittel. Sie haben einen EMV-Chip, der sichere Datenübertragung ermöglicht, zudem wird mittels 3D-Secure-Verfahren das Risiko von Kartenmissbrauch bei Online-Transaktionen minimiert. Moderne Betrugsüberwachungssysteme erkennen verdächtige Transaktionsmuster frühzeitig und decken betrügerische Aktivitäten auf.

Wie hoch ist die Akzeptanz von Debit Kreditkarten?

Debit Kreditkarten sind mit der Visa- oder Mastercard-Technologie ausgestattet und können überall dort zum Einsatz kommen, wo auch herkömmliche Kreditkarten der beiden Unternehmen akzeptiert werden. Einzig bei Kautionshinterlegungen oder Reservierungen kann es sein, dass eine echte Kreditkarte vorausgesetzt wird.

Kann ich Debit Kreditkarten mit Apple Pay oder Google Pay nutzen?

Viele Debitkarten, aber nicht alle, lassen sich oftmals mit den mobilen Zahlungsdiensten Apple Pay und Google Pay verknüpfen. Ob dies auch auf deine Karte zutrifft, erfährst du vom Kartenanbieter.

Gibt es auch Debit Kreditkarten ohne SCHUFA?

Ja, es gibt zahlreiche Debitkarten, die ohne Abfrage des SCHUFA-Scores durch den Anbieter herausgegeben werden. Dazu gehören unter anderem die N26 Flex oder die Karten von Revolut.

Sind Girokarten und Debit Kreditkarten dasselbe?

Nein, Girokarten und Debit Kreditkarten sind nicht dasselbe. Während Debit Kreditkarten mit der Visa- oder Mastercard-Technologie ausgestattet sind und weltweite Akzeptanz genießen, können die Girocards hauptsächlich in Deutschland eingesetzt werden. Außerdem eignen sie sich im Gegensatz zu Debitkarten nicht für Online-Zahlungen. Derzeit wird hierzulande noch ein Großteil aller Kartenzahlungen mit Girokarten getätigt. Finanzexpert:innen gehen jedoch davon aus, dass die Debitkarte die Girocard mittel- bis langfristig vollständig verdrängen wird.

Philipp Ollenschläger

Erstellt von

Parallel zu seinem Journalismus-Studium hat Philipp großes Interesse an Wirtschaftsthemen entwickelt, das sich während seiner Arbeit bei einem großen Medizin-Publisher verfestigt hat. Hier hat er sich häufig mit gesundheitsökonomischen Fragestellungen beschäftigt. Als Vielreisender kennt er schon lange die Vorteile des bargeldlosen Bezahlens. Diese Erfahrungen helfen ihm sehr bei seiner Arbeit als Autor von Ratgebern und Analysen rund um Kreditkarten.

Überprüft von
SEO- und Content-Experte & regelm. Kreditkartennutzer

Etwas ist nicht korrekt?
Nimm Kontakt mit uns auf!

Zuletzt aktualisiert am 13. Juni 2024

Kreditkarten-Vergleich Wähle bis zu 3 Karten aus