Kreditkarten.com liefert nur unvoreingenommene Informationen. Erfahre mehr über unsere Grundsätze und unser Geschäftsmodell.

Kreditkarten.com liefert nur unvoreingenommene Informationen. Erfahre mehr über unsere Grundsätze und unser Geschäftsmodell.

Statuspunkte: Definition, Sammeltipps & -tricks

Anfang 2024 hat Miles & More sein Statusprogramm überarbeitet – Teilnehmende sammeln nun keine Statusmeilen mehr, sondern erhalten Statuspunkte. In diesem Artikel erfährst du im Detail, welche Änderungen vorgenommen wurden, welchen Nutzen die Punkte bieten und wie du effektiv Statuspunkte sammeln kannst.

Statuspunkte: Definition, Sammeltipps & -tricks

Das Wichtigste in Kürze:

  • Seit dem 1. Januar 2024 sammeln Miles & More-Teilnehmende im Rahmen des Statusprogramms anstelle von Status- und HON Circle Meilen nun sogenannte Points, Qualifying Points und HON Circle Points.
  • Die Höhe der gesammelten Points, Qualifying Points und HON Circle Points richtet sich nach gewählten Reiseklasse und der Unterscheidung zwischen kontinentalen und interkontinentalen Flügen.
  • Statuspunkte werden für Flüge vergeben, die von der Lufthansa Group, den kooperierenden Miles & More Airline-Partnern sowie Fluggesellschaften der Star Alliance durchgeführt werden.
  • Hast du eine ausreichende Anzahl an Punkten gesammelt, dann erhältst du den Vielfliegerstatus, der dir vor und während einer Flugreise bestimmte Privilegien garantiert.
  • Statuspunkte können nicht käuflich erworben werden. Es besteht allerdings die Möglichkeit, gesammelte Prämienmeilen in Points und Qualifying Points umzuwandeln.

Was sind Statuspunkte?

Statuspunkte sind die Währung beim Miles & More Statusprogramm, die Fluggästen ermöglichen, einen bestimmten Vielfliegerstatus zu erreichen. Anders als zuvor bei den Statusmeilen werden seit dem 1. Januar 2024 Statuspunkte für die Qualifikation verwendet. Dieses neue System basiert ausschließlich auf der Reiseklasse (Economy, Premium Economy, Business, First) und der Unterscheidung zwischen kontinentalen und interkontinentalen Flügen, wobei der Ticketpreis und die Buchungsklasse keine Rolle mehr spielen.

Je praller dein Statuspunktekonto, desto höher der Vielfliegerstatus.

Der Nutzen von Statuspunkten

Der Status im Miles & More Vielfliegerprogramm bietet eine Reihe von Vorteilen und Privilegien für Fluggäste. Je nach dem erreichten Status (Frequent Traveller, Senator, HON Circle) können unterschiedliche Annehmlichkeiten genossen werden.

Zu den allgemeinen Vorteilen des Vielfliegerstatus zählen bevorzugte Services am Flughafen, der Zugang zu exklusiven Lounges, priorisierte Sitzplatzreservierungen sowie erweiterte Freigepäckregelungen und bevorzugte Gepäckbehandlung. Darüber hinaus eröffnen sich für Vielflieger Möglichkeiten für Status-Upgrades und eine bevorzugte Buchungsabwicklung.

Das Sammeln von Statuspunkten zahlt sich vor allem dann aus, wenn du oft mit dem Flugzeug reist.

Statuspunkte sammeln: So geht es

Statuspunkte sind die neue Währung im überarbeiteten Miles & More Vielfliegerprogramm, das seit dem 1. Januar 2024 in Kraft ist. Anders als zuvor bei den Statusmeilen spielen nun der Ticketpreis und die Buchungsklasse keine Rolle mehr. Das System basiert ausschließlich auf der Reiseklasse (Economy, Premium Economy, Business, First) und der Unterscheidung zwischen kontinentalen und interkontinentalen Flügen.

Statuspunkte eröffnen den Vielflieger:innen die Möglichkeit, verschiedene Statusstufen wie Frequent Traveller, Senator oder HON Circle Status zu erreichen. Diese Punkte werden durch Flüge mit sämtlichen Miles & More Partnerairlines, einschließlich der Star Alliance Airlines, gesammelt. Neben den herkömmlichen Points gibt es auch Qualifying Points und HON Circle Points, die ausschließlich auf Flügen mit bestimmten Airlines der Lufthansa Group gutgeschrieben werden. HON Circle Points gibt es nur, wenn du in der Business Class und First Class fliegst.

Bei diesen Airlines sammelst du Statuspunkte:

AirlinePointsQualifying PointsHON Circle Points
Air Dolomiti
Austrian Airlines
Brussels Airlines
Croatia Airlines
Discover Airlines
Eurowings
LOT Polish Airlines
Lufthansa
Luxair
SWISS
Star Alliance Airlines

Sammeln ohne zu fliegen: Geht das?

Es besteht die Möglichkeit, Prämienmeilen in Statuspunkte umzuwandeln. Die Prämienmeilen können auch außerhalb von Flügen gesammelt werden, etwa indem du Waren oder Dienstleistungen mit einer Vielflieger-Kreditkarte bezahlst oder bei Partnern des Vielfliegerprogramms Geld ausgibst. Die gesammelten Meilen können gegen Statuspunkte eingetauscht werden.

Miles & More gestattet den Umtausch von 5.000 bis zu 25.000 Prämienmeilen pro Kalenderjahr, wobei das Verhältnis von Prämienmeilen zu Statuspunkten bei 250 zu 1 liegt. Dadurch können 20 bis 100 Statuspunkte erworben werden. Es können ausschließlich Prämienmeilen umgewandelt werden, die durch vorherige Kreditkartenumsätze erworben wurden. Dabei unterliegt man der regulären Meilengutschrift, und Meilen aus speziellen Aktionen oder Neukundenboni sind nicht für den Tausch zugelassen. Bei einer Sammelrate von 1 Meile je 2 Euro Umsatz ist ein Umsatz von 50.000 Euro erforderlich, um 25.000 Prämienmeilen für den Tausch in 100 Statuspunkte zu erlangen. Kreditkartenumsätze aus dem aktuellen und vorherigen Kalenderjahr sind jedoch anrechnungsfähig. Die zugelassenen Transfers lauten wie folgt:

  • 5.000 Prämienmeilen = 20 Points + 20 Qualifying Points
  • 10.000 Prämienmeilen = 40 Points + 40 Qualifying Points
  • 15.000 Prämienmeilen = 60 Points + 60 Qualifying Points
  • 20.000 Prämienmeilen = 80 Points + 80 Qualifying Points
  • 25.000 Prämienmeilen = 100 Points + 100 Qualifying Points

Die Option, Miles & More Prämienmeilen in Statuspunkte umzuwandeln, steht ausschließlich Inhaber:innen der Miles & More Miles and More Gold Kreditkarte, der Lufthansa Frequent Traveller Kreditkarte und der Lufthansa Senator Kreditkarte zur Verfügung.

Inhaber:innen der Miles & More MyFlex, der Miles & More Blue Credit Card und der Statuskarte für HON Circle Member sind von der Umwandlung in Statuspunkte ausgeschlossen. Der Umtausch kann über das Miles & More Onlinekonto durchgeführt werden.

Statuspunkte kaufen: Ist das denn erlaubt?

Grundsätzlich ist es nicht möglich, Statuspunkte käuflich zu erwerben. Du erhältst sie ausschließlich, indem du Flüge mit bestimmten Airlines buchst oder Prämienmeilen gegen Statuspunkte austauschst.

Menge Statuspunkte pro Flugstrecke

Bei Kurzstrecken oder kontinentalen Flügen in der Economy Class vergibt Miles & More 20 Punkte, während es bei interkontinentalen Flügen in der Economy Class 60 Punkte sind. Die Punkteanzahl steigt mit höheren Reiseklassen, zum Beispiel 40 Punkte für Business Class auf Kurzstrecken und 200 Punkte für Business Class auf interkontinentalen Flügen. Die höchste Gutschrift erhältst du in der First Class auf interkontinentalen Flügen, wo 300 Punkte pro Strecke vergeben werden.

Die Points, Qualifying Points und HON Circle Points pro Flugsegment im Überblick

Economy ClassPremium Economy ClassBusiness Class*First Class*
Kontinentale Flüge20204040
Interkontinentale Flüge6080200300
* HON Circle Points gibt es nur für Flüge in der Business und First Class

Statuspunkte verwenden: Wo möglich?

Statuspunkte können ausschließlich dafür verwendet werden, um einen Vielfliegerstatus zu erhalten. Je höher der Status, desto größer die Vorteile.

Um den Frequent Traveller oder Senator Status zu erlangen, sind sowohl Points als auch Qualifying Points erforderlich. Der HON Circle Status hingegen wird durch HON Circle Points erreicht.

Für die Erreichung der jeweiligen Statusstufe sind im Verlauf eines Kalenderjahres die folgenden Mengen an Points, Qualifying Points oder HON Circle Points zu sammeln:

  • Frequent Traveller: 650 Points und 325 Qualifying Points
  • Senator: 2.000 Points und 1.000 Qualifying Points
  • HON Circle Member: 6.000 HON Circle Points

Kreditkarten und Anbieter mit Statuspunkten

In Deutschland gibt es verschiedene Kreditkarten, mit denen du Miles & More Statuspunkte sammeln kannst. Die bekanntesten Kreditkarten dieser Art sind sicherlich die Miles & More Kreditkarten, die von der Deutschen Kreditbank AG (DKB) herausgegeben und werden und in Zusammenarbeit mit Miles & More, dem Vielfliegerprogramm der Lufthansa Group, konzipiert wurden. Karteninhaber:innen sammeln mit der Karte Prämienmeilen, die sie gegen Freiflüge, Status-Upgrades und Statuspunkte eintauschen können.
Weitere Beispiele für Vielflieger-Kreditkarten sind die Eurowings Kreditkarten, die in Kooperation mit Barclays auf den Markt gebracht werden. Kreditkarten von American Express, die zur Teilnahme am Bonusprogramm Membership Rewards berechtigen, fallen gewissermaßen auch in die Kategorie “Vielflieger-Kreditkarte“. Sie ermöglichen es den Nutzer:innen nämlich, Punkte zu sammeln, die sie später gegen Flugmeilen eintauschen können.

Unterschiede zwischen Prämienmeilen und Statuspunkten

Die Unterscheidung zwischen Prämienmeilen und Statuspunkten ist entscheidend für das Verständnis des Miles & More Vielfliegerprogramms. Prämienmeilen dienen hauptsächlich dem Erwerb von Prämien wie Freiflügen oder Sachprämien. Sie sind die Währung, mit der Reisende belohnt werden und ihre gesammelten Meilen gegen verschiedene Angebote eintauschen können.

Auf der anderen Seite sind Statuspunkte ausschließlich darauf ausgerichtet, den Status eines Vielfliegers innerhalb des Programms zu definieren. Dieser Status bringt eine Vielzahl von Vorteilen mit sich, darunter bevorzugte Behandlung am Flughafen, Zugang zu exklusiven Lounges, bevorzugte Sitzplatzreservierungen, erhöhte Freigepäckgrenzen und weitere privilegierte Services. Anders als Prämienmeilen können Statuspunkte nicht direkt für Prämien oder Belohnungen eingetauscht werden. Sie sind vielmehr ein Maßstab für die Vielfliegerprivilegien, die einem Teilnehmer innerhalb des Programms gewährt werden.

Statuspunkte und Prämienmeilen unterliegen unterschiedlichen Gültigkeitsbedingungen. Statuspunkte behalten ihre Gültigkeit jeweils für ein Kalenderjahr, vom 1. Januar bis zum 31. Dezember. Mit dem Beginn des neuen Jahres startet die Zählung erneut, und die Punkte des vorherigen Jahres werden auf null zurückgesetzt. Es ist daher notwendig, die erforderliche Anzahl an Statuspunkten innerhalb eines Kalenderjahres zu sammeln, um den gewünschten Vielfliegerstatus zu erreichen.

Im Gegensatz dazu haben Prämienmeilen eine längere Gültigkeitsdauer. Sie bleiben in der Regel für 36 Monate ab dem Zeitpunkt ihrer Gutschrift auf dem Konto des Teilnehmers gültig. Für Inhaber:innen der Miles & More Gold Credit Card verfallen gesammelte Prämienmeilen nicht, unabhängig davon, ob die Karte aktiv genutzt wird oder nicht. Bei der Miles & More Blue Credit Card ist es erforderlich, mindestens 1.500 Meilen pro Jahr zu sammeln, um sicherzustellen, dass die Meilen ihre Gültigkeit nicht verlieren.

Vielflieger-Status auf Lebenszeit

Seit der Umstellung Anfang 2024 ermöglicht das Miles & More Vielfliegerprogramm erstmals den offiziellen Erwerb des Lifetime Senator Status. Früher war dieser exklusive Status nur auf Einladung und unter strengen Bedingungen, wie dem Erreichen des 60. Lebensjahres und dem Sammeln von einer Million Statusmeilen, verfügbar.

Für den Lifetime Frequent Traveller-Status musst du über die Jahre 30.000 Qualifying Points gesammelt haben. um ein Lifetime Sentaor zu werden, benötigst du gar 40.000 Qualifying Points.Wichtig ist zu betonen, dass ausschließlich qualifizierende Punkte für den Lifetime Status relevant sind. Flüge mit Star Alliance Fluggesellschaften, die nicht zur Lufthansa Group oder den zugehörigen Miles & More Airlines gehören, tragen nicht zu diesen Punkten bei.

Zusätzlich wurden Mitte Januar 2024 die sogenannten Status Stars Punkte im Verhältnis 1:2 in Qualifying Points für den Lifetime Status umgewandelt. Hatte jemand beispielsweise 10.000 Status Stars Punkte, erhielt er 20.000 Qualifying Points für den Status auf Lebenszeit. Diese spezielle Punkteart konnten bisher alle sammeln, die einen Status bei Miles & More hatten. Vor der Umstrukturierung des Vielfliegerprogramms erhielt ein Frequent Traveller 1 Punkt pro Tag, ein Senator 2 Punkte und ein HON Circle Mitglied 3 Punkte für jeden Tag mit dem jeweiligen Status.

Bonusprogramm
Cashback
Geschäftlich
Hotel
Kostenlos
Krypto
Nachhaltig
Reisen
Shopping
Versicherung
Vielflieger
American Express Platinum
American Express Platinum Card
Komfortabel und sicher reisen

Gesamtbewertung:

Top 4,6
American Express
Apple Pay
Auslandskrankenversicherung
Bonusprogramm
Einkaufsversicherung
Flughafenlounge
+13 mehr
Für Reisende
Gepäckversicherung
Google Pay
Kein Papierkram
Mietwagen-Vollkasko
Mietwagenhaftpflicht
Mietwagenversicherung
Mobile App
Premium Kreditkarte
Reiserücktrittsversicherung
Sicher
Status-Upgrade
Versicherungen
Bargeldbezug:
Icon Deutschland 4,00%
Icon Europa 4,00%
Icon Globus 4,00%
Sollzins p.a.: 0,00 %
Jahresgebühr: 720,00€ dauerhaft
Miles & More Gold Kreditkarte
Miles & More Gold Credit Card
Der Klassiker unter den Vielflieger-Karten

Gesamtbewertung:

Gut 4,5
Apple Pay
Auslandskrankenversicherung
Bonusprogramm
Charge Kreditkarte
Flexibel
Für Reisende
+16 mehr
Google Pay
Kein Papierkram
Mastercard
Mietwagen-Vollkasko
Mietwagenversicherung
Miles & More
Mobile App
Optionale Einkaufsversicherung
optionale Gepäckversicherung
Premium Kreditkarte
Reiserücktrittsversicherung
Revolving Card
Sicher
Status-Upgrade
Versicherungen
Vielfliegerprogramm
Bargeldbezug:
Icon Deutschland 2,00%
Icon Europa 2,00%
Icon Globus 2,00%
Sollzins p.a.: 8,90 %
Jahresgebühr: 138,00€ dauerhaft
Barclays Eurowings Premium Kreditkarte
Barclays Eurowings Kreditkarte Premium
Premium Angebot für Vielflieger:innen

Gesamtbewertung:

Gut 4,3
Apple Pay
Auslandskrankenversicherung
Charge Kreditkarte
Flexibel
Für Reisende
Google Pay
+13 mehr
Kein Papierkram
Mietwagen-Vollkasko
Mietwagenversicherung
Mobile App
Ratenzahlung möglich
Reiserücktrittsversicherung
Revolving Card
Sicher
Status-Upgrade
Versicherungen
Vielflieger
Visa
Willkommensbonus
Bargeldbezug:
Abhebungen Inland: 4 %, mindestens jedoch 5,95 Euro ; Abhebungen weltweit: kostenlos
Sollzins p.a.: 19,49 %
Jahresgebühr: Kostenfrei99,00€ ab. 2. Jahr
Barclays Eurowings Classic Kreditkarte
Barclays Eurowings Kreditkarte Classic
Eurowings-Einsteigerkarte zu guten Konditionen

Gesamtbewertung:

Gut 4,2
Apple Pay
Bonusprogramm
Charge Kreditkarte
Eurowings
Flexibel
Für Reisende
+11 mehr
Google Pay
Kein Papierkram
Miles & More
Mobile App
Ratenzahlung möglich
Reiserücktrittsversicherung
Sicher
Status-Upgrade
Versicherungen
Vielfliegerprogramm
Visa
Bargeldbezug:
Deutschland: 4 %, mind. 5,95 Euro; andere Euroländer: 0 %; weltweit: 1,99 %
Sollzins p.a.: 19,49 %
Jahresgebühr: Kostenfrei29,00€ ab. 2. Jahr

Fazit

Statuspunkte sind die legitimen Nachfolger der bis Ende 2023 maßgeblichen Statusmeilen im Miles & More Vielfliegerprogramm. Dieser Status bringt zahlreiche Vorteile mit sich, wie zum Beispiel ein schnelleres Boarding oder der Zugang zur Flughafenlounge. Die Punkte lassen sich über Flüge bei bestimmten Airlines sammeln. Die Einführung des neuen Miles & More Statusprogramms bringt eine lang erwartete Veränderung. Positiv ist, dass Miles & More nicht zu einem umsatzbasierten System übergeht. Somit haben auch Vielflieger mit einem kleiner Budget weiterhin die Chance auf einen Status. Ein klarer Nachteil ist jedoch die verkürzte Gültigkeitsdauer eines Status auf 1 Jahr, im Vergleich zu früheren 2 Jahren.

Du suchst noch nach
der passenden Kreditkarte?
Jetzt Kreditkarten vergleichen
Sercan Kahraman

Erstellt von

Sercan arbeitet seit 2020 als SEO- und Content-Experte in der Finanzbranche. Als Gadget-Liebhaber erkannte er früh seinen eigenen Bedarf an einer Kreditkarte und nutzt diese inzwischen täglich, meist in Onlineshops und Buchungsportalen.

 

Überprüft von
Kreditkarten-Experte

Etwas ist nicht korrekt?
Nimm Kontakt mit uns auf!

Zuletzt aktualisiert am 2. Februar 2024

Kommentare

Du brauchst Hilfe?

Hier findest du Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

Wie lange sind Statusmeilen gültig?

Statusmeilen sind in der Regel maximal ein Jahr lang gültig, da sie am Ende eines Kalenderjahres verfallen. Zum Jahreswechsel beginnt das Sammeln von vorne.

Bei welchen Airlines gibt es Statusmeilen?

Statusmeilen kannst du unter anderem bei Flügen mit Lufthansa, SWISS, Austrian Airlines, Eurowings, Brussels Airlines, Croatia Airlines und weiteren Fluglinien sammeln, die zu der Star Alliance gehören.

Wofür gibt es Select Meilen?

Wenn du bei Miles & More einen Vielfliegerstatus (Frequent Traveler oder Senator) erreicht hast, dann kannst du auf ausgewählten Flügen bei voll imtegrierten Partnern von Miles & More Select Meilen sammeln. Diese bieten gewisse Vorteile wie zum Beispiel eine zusätzliche Partnerkarte.

Für wen sind Kreditkarten mit Statusmeilen empfehlenswert?

Kreditkarten mit Statusmeilen sind empfehlenswert für Vielflieger oder Personen, die häufig reisen und die Vorteile eines höheren Status in einem Vielfliegerprogramm nutzen möchten.

Wofür gibt es HON Circle Meilen?

HON Circle Meilen können in der Business Class sowie der First Class gesammelt werden. Werden 600.000 dieser Meilen gesammelt, kannst du zum HON Circle Member werden. Zu den Vorteilen gehört unter anderem der Zugang zu First Class Lounges.