Kreditkarten.com liefert nur unvoreingenommene Informationen. Erfahre mehr über unsere Grundsätze und unser Geschäftsmodell.

Kreditkarten.com liefert nur unvoreingenommene Informationen. Erfahre mehr über unsere Grundsätze und unser Geschäftsmodell.

Warum uns diese Karte gefällt
Cashback-Kreditkarte mit verschiedenen Bonus-Features.
Feda Mecan
Geschäftsführer und Finanz-Experte
3 % Cashback auf bis zu 500 Euro im Monat
Plutus Everyday Card
Plutus Everyday Card
Apple Pay
Cashback
Google Pay
Hohe Abschlusschance
Kostenlos
Kostenlose Barverfügung
Kryptokarte
Mastercard
Mobile App
ohne SCHUFA
Virtual Card
Visa
Befriedigend 3,4
Leistungen Befriedigend 3,5
Gebühren Schlecht 2,3
Versicherung Befriedigend 3,0
Reisen Gut 3,7
Bonus Gut 4,0
Antrag Gut 4,0
Bargeldbezug:
Abhebung Inland: 2,5 %; Abhebung Ausland: 2,5 %
Sollzins p.a.:
Keine Ratenzahlung vorgesehen
Jahresgebühr:
119,88 Euro
Apple Pay
Cashback
Google Pay
Hohe Abschlusschance
Kostenlos
Kostenlose Barverfügung
Kryptokarte
Mastercard
Mobile App
ohne SCHUFA
Virtual Card
Visa
Plutus Everyday Card
Befriedigend 3,4
Jetzt beantragen

Plutus Everyday Card Test

Vorteile
  • Erfreue dich an 3 % Krypto-Cashback auf bis zu 500 Euro
  • Plutus Perks: Entscheide dich für weitere, finanzielle Vorzüge
  • Bezahle online und im Geschäft mit der Karte via Kryptowährung
  • Großzügige Limits ermöglichen das Abschließen umfangreicher Geschäfte
  • Bezahle mit Samsung Pay, Apple Pay oder Google Pay
Nachteile
  • Die Homepage ist komplett in Englisch gestaltet
  • Deutschen Service gibt es bestenfalls im Discord Server
  • Bonusangebote finden nur in der Hauswährung PLU auf dein Konto
  • Kund:innen müssen sich auf recht hohe Fremdwährungsgebühren einstellen
  • Die Jahresgebühr beziffert sich auf 118,99 Euro

Unser Plutus Everyday Card Test stellt dir die wichtigsten Aspekte der Krypto-Kreditkarte vor. Highlights sind die unterschiedlichen Bonusangebote. Gemeint sind die Plutus Perks, das Cashback und natürlich der PLU-Stacking-Bonus bis zu 9 %, womit sich wiederum die Anzahl der verfügbaren Persk erhöht.

Fazit

Nach unseren Erfahrungen lohnt sich die Plutus Everyday Card besonders für Personen, die regelmäßig mehr als 250 Euro pro Monat über Kartenzahlungen ausgeben oder von den angebotenen Vorteilen in größerem Umfang profitieren möchten. Im Vergleich zu anderen kostenpflichtigen Visa Krypto-Kreditkarten des Anbieters positioniert sich die Plutus Everyday Card preislich in der Mitte.
Die Karte bietet verschiedene Vorteile, darunter die Möglichkeit, Ausgaben mit Boni zu verrechnen. Besonders attraktiv sind die großzügigen Boni wie das 3 % Cashback bis zu einem Maximum von 500 Euro, was bereits mehr ist als die monatlichen Kosten für die Plutus Visa Debit Card. Zusätzlich zum Cashback bietet die Karte Vergünstigungen durch die angebotenen Perks und die Möglichkeit, die Hauswährung PLU zu stacken. Für Personen, die ohnehin Interesse an Kryptowährungen haben, ist die Eröffnung eines Kontos bei Plutus eine sinnvolle Option. Insgesamt kann die Plutus Everyday Card finanziell lohnenswert sein, insbesondere für Personen, die regelmäßig größere Summen über Kartenzahlungen ausgeben und von den angebotenen Boni und Vergünstigungen profitieren möchten.

Beantragung
  • Online-Anmeldung
  • Gut strukturierter Prozess
  • Nur auf Englisch
Sehr einfach
Kartendetails
Kartenname Plutus Everyday Card
Herausgeber BLOCK CODE LTD/Visa
Monatliches Zahlungsdatum sofort
Webseite www.plutus.it
Kartentyp Krypto
Girokonto Kein Girokonto
Kosten Ersatzkarten 0,00 €
Support kontaktieren
  • BLOCK CODE LTD/Visa E-Mail-Support
    Via Kontaktformular oder Live-Chat

Leistungen

Befriedigend 3,5
Dienstleistungen Befriedigend 3,0
Eigenschaften Gut 4,0
Feda Mecan
Unser Experte: „Die Karte ermöglicht das Bezahlen mit Krypto-Coins.“
  • Eröffne ein Konto, investiere in Kryptowährungen und zahle damit via Karte
  • Verknüpfe dein Handy mit Apple Pay, Google Pay oder Samsung Pay
  • Weiterhin darfst du die Karte mit Fiat-Währungen laden und damit bezahlen
  • Eine virtuelle Karte ist im Preisplan ohne Aufpreis inbegriffen
  • Verwende mindestens 2 Plutus Perks bei bekannten Marken (z.B. Netflix)
  • Trotz dreistelliger Jahresgebühr sind keine Versicherungen inbegriffen
  • Eine Ratenzahlung ist nicht möglich
  • Die Auszahlung des Cashbacks dauert in der Regel länger als einen Monat
  • Die Leistungen unterscheiden sich nur in Nuancen von der Plutus Starter Card

Zwar unterscheiden sich die Leistungen zur Starter-Karte kaum, doch finanziell mag es sich lohnen. Ein zweiter Perk und die Verdopplung des monatlichen Cashbacks sind Argumente für den höheren Preisplan. Weitere Höhepunkte wollen wir im Plutus Everyday Card Test erklären.

bank
Investiere in Kryptowährungen

Plutus bietet nicht nur eine Bezahlkarte an. Vielmehr handelt es sich um einen Online-Broker, bei dem du dein Geld in Kryptowährungen anlegst. Starke Kursschwankungen sind dabei nicht auszuschließen. Bitcoin, Ethereum und Co haben in der Vergangenheit aber schon bewiesen, dass hohe Gewinne möglich sind.

poker-chip
Tätige Kartenzahlungen via Krypto-Coins

Der Anbieter ermöglicht die Verknüpfung deines Krypto-Kontos mit der Plutus-Debitkarte. In den App-Einstellungen kannst du festlegen, von welcher Kryptowährung deine Kartenzahlungen abgebucht werden sollen.

dollar
Bezahle auch mit Fiat-Währungen

Unter den Fiat-Währungen versteht man herkömmliche Währungen wie Euro oder US-Dollar. Mit diesen Währungen kannst du deine Plutus Everyday Card ebenfalls aufladen und Zahlungen durchführen.

Der Kernaspekt der Plutus Everyday Krypto-Kreditkarte liegt im Bezahlen, was sowohl über Krypto-Coins, Fiat-Währungen als auch über das Smartphone ermöglicht wird.

Gebühren

Schlecht 2,3
Monatliche Kosten Schlecht 2,0
Bargeldabhebung Schlecht 2,5
Fremdwährung Schlecht 2,5
Feda Mecan
Unser Experte: „Gebühren lassen sich über Bonusangebote wieder einspielen.“
  • Ein- und Auszahlungen mit Fiat-Währungen sind gebührenfrei
  • Die Handelsgebühr der Starter-Karte entfällt im Everyday Preisplan
  • Das Erstellen einer virtuellen Karte ist ebenfalls gratis
  • In Euro ist das Bezahlen mit der Visa Card gebührenfrei
  • Kund:innen dürfen monatlich bis zu 1 Million Euro ausgeben
  • Stattliche 118,99 Euro kostet die Everyday Karte pro Monat
  • Die Bestellung einer physischen Karte kostet einmalig 9,99 Euro
  • Nach 12 Monaten Inaktivität zahlst du pro Monat 10 Euro
  • Die Gebühr der Währungsumrechnung beziffert sich auf 2,5 %
  • Ebenso zahlst du 2,5 % bei der Verwendung des Geldautomaten

Die Gebührenordnung der Plutus Everyday Card in der Übersicht:

Jahresgebühr119,88 Euro
Fremdwährungsgebühr2,5 %
Automatengebühr Inland2,5 %
Automatengebühr weltweit2,5 %
Gebühren am SchalterNicht möglich
Ausgabegebühr9,99 Euro
Ersatzkarte
PartnerkarteNein
VerfügungsrahmenEinzelüberweisung Max: 500.000 Euro30 Tage Limit: 1.000.000 Euro
Sollzinsen bei RatenzahlungKeine Ratenzahlung

Je nach Nutzung sind die monatlichen Kosten nicht ohne. Diese lassen sich jedoch über Perks, Stacking und Cashback leicht gegenfinanzieren.

Versicherung

Befriedigend 3,0
Feda Mecan
Unser Experte: „Versicherungsleistungen sind nicht inbegriffen.“

Wenn du eine Kredit- oder Debitkarte mit Versicherungsleistungen bevorzugst, schlägst du nach Alternativen in unserem kostenlosen Kreditkarten Vergleich nach.

Reisen

Gut 3,7
Akzeptanz Top 5,0
Sicherheit Befriedigend 3,0
Reisevorteile Befriedigend 3,0
Feda Mecan
Unser Experte: „Die Plutus Perks zahlen sich auch auf Reisen aus.“
  • Wähle Reise-Perks aus und profitiere dadurch finanziell
  • Verfügbar sind Shell, Booking.com, Uber oder Airbnb
  • Tätige unterwegs Zahlungen über die mobile App deines Smartphones
  • Zahle mit der virtuellen Karte (Google Pay, Samsung Pay oder Apple Pay)
  • Verwende die Krypto-Kreditkarte dort, wo Visa gestattet ist
  • Auch im Ausland fallen mit der Plutus Debitkarte 2,5 % Gebühren beim Geldabheben an
  • Zudem ist mit 2,5 % Gebühren beim Bezahlen außerhalb des Euroraumes zu rechnen
  • Fehlender Zugang zur Flughafen-Lounge und kein Concierge-Dienst

Mit dem Stacking von PLU kannst du diverse Perks hinzubuchen. Damit lassen sich praktisch alle Reisevorteile auf einmal mitnehmen.

Bonus

Gut 4,0
Feda Mecan
Unser Experte: „Mit den Bonusangeboten holst du die Ausgaben für die Everyday-Karte wieder raus.“
  • Verdiente mit Stacking bis zu 9 % auf deine PLU Investition
  • 2 Perks stehen dir automatisch zur Verfügung
  • Bis zu 9 weitere Perks gibt es bei einer Investition ab 3.000 PLU
  • Boni durch Perks lassen sich monatlich flexibel anpassen
  • Zudem profitierst du vom Kryto-Cashback bis zu 3 %
  • Das Krypto-Cashback ist jedoch auf Ausgaben bis 500 Euro im Monat begrenzt
  • Eine Investition in PLU ist notwendig, um den Stacking-Bonus einzusammeln
  • Meilen und Punkte gehören nicht zum Programm der Krypto-Kreditkarte
discount
3 % Cashback auf Kartenzahlungen

Du profitierst von unserem Cashback-Angebot mit der Plutus Everyday Card spätestens dann, wenn deine monatlichen Ausgaben die Kosten von 9,99 Euro decken. Bis zu einem Betrag von 500 Euro im Monat kannst du Cashback erhalten. Das bedeutet, dass du bis zu 15 Euro als Rückerstattung erhalten kannst. Ab einem Ausgabenbetrag von 333 Euro sind die festen Kosten somit vollständig abgedeckt. Ab 333 Euro sind die fixen Ausgaben vollständig abgedeckt.

chart-arrow-up
PLU Stacking

Wir können dir nicht garantieren, dass der Haus-Coin PLU irgendwann stark an Wert gewinnt. Jedoch erhöht sich deine Menge an PLU durch den prozentualen Bonus. Wenn du zwischen 250 und 3.000 PLU investierst, erhältst du einen jährlichen Bonus von 4 bis 9 % auf dein Investment. Die Bedeutung dieses Bonus hängt vom aktuellen Gegenwert der Kryptowährung ab.

euro
Wähle 2 bis 11 Perks

Bei der Auswahl von Perks erhältst du bis zu 10 Euro monatlich in PLU gutgeschrieben. Hier sind große Namen, wie McDonalds, Aldi, Netflix, Prime, Disney, Amazon, KFC, Steam, etc. vertreten. 2 Perks stehen dir nach unserem Test der Plutus Everyday Card ohnehin zur Verfügung. Bei einem Investment in PLU können bis zu 9 weitere Perks dazukommen.

Über Perks, PLU Stacking und Cashback lässt sich eine Summe einsparen, welche die Kosten der Everyday Karte um ein Mehrfaches überragen.

Antrag

Gut 4,0
Feda Mecan
Unser Experte: „Registration in English, please!“
  • Von der Sache her ist die Erstanmeldung selbsterklärend
  • Die Registrierung lässt sich per App am Smartphone durchführen
  • Doch eine Webbrowser-Registrierung ist ebenso erlaubt
  • Eine Identifikation per Video ist nicht vorgesehen
  • Homepage und Registrierung sind in Englisch gestaltet
  • Know-Your-Customer-Prozess ist zu durchlaufen
  • Lange Lieferzeit (2 bis 5 Wochen) der physischen Karte

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Beantragung der Kreditkarte:

  1. Entscheide dich für die Webbrowser-Registrierung oder lade dir dafür die mobile App herunter.
  2. Gib deine E-Mail-Adresse an und erhalte eine Nachricht zum Start der Dateneingabe.
  3. Trage Informationen zu deiner Person und ein starkes Passwort ein.
  4. Auch die Eingabe einer Telefonnummer ist zwingend notwendig, weil nach unseren Erfahrungen mit der Plutus Everyday Card eine SMS-Bestätigung verschickt wird.
  5. Ein gültiges Ausweisdokument solltest du vor dem Start des KYC-Verfahrens vor dir liegen haben. Fotografiere dieses ab und mache ebenfalls ein Selfie von dir zur Bestätigung.
  6. Sind alle Daten eingetragen, so findet eine manuelle Prüfung statt. Dies mag durchaus bis zu 48 Stunden dauern.
  7. Um dein Kundenkonto zu eröffnen, musst du noch eine Überweisung in Höhe von 20 Euro tätigen.
  8. Laut unserem Test der Plutus Everyday Card dauert der Versand der physischen Karte (manuell in der Rubrik „Card“ -> „Order a physical card“ zu beantragen) 2 bis 5 Wochen. Die virtuelle Karte lässt sich umgehend nach der Kontofreischaltung erstellen und nutzen.

Grundsätzlich war die Kontoeröffnung sehr simpel gestaltet. Die Registrierung in Englisch mag für manche Kund:innen eine Hürde sein. Außerdem dauert die Lieferung der physischen Karte seine Zeit.

3 % Cashback auf bis zu 500 Euro im Monat
Plutus Everyday Card
Plutus Everyday Card
Apple Pay
Cashback
Google Pay
Hohe Abschlusschance
Kostenlos
Kostenlose Barverfügung
Kryptokarte
Mastercard
Mobile App
ohne SCHUFA
Virtual Card
Visa
Befriedigend 3,4
Leistungen Befriedigend 3,5
Gebühren Schlecht 2,3
Versicherung Befriedigend 3,0
Reisen Gut 3,7
Bonus Gut 4,0
Antrag Gut 4,0
Bargeldbezug:
Abhebung Inland: 2,5 %; Abhebung Ausland: 2,5 %
Sollzins p.a.:
Keine Ratenzahlung vorgesehen
Jahresgebühr:
119,88 Euro
Apple Pay
Cashback
Google Pay
Hohe Abschlusschance
Kostenlos
Kostenlose Barverfügung
Kryptokarte
Mastercard
Mobile App
ohne SCHUFA
Virtual Card
Visa
Plutus Everyday Card
Befriedigend 3,4
Jetzt beantragen
Feda Mecan

Erstellt von

Feda ist seit vielen Jahren in der Welt der Finanzen zu Hause und Mitbegründer von Kreditkarten.com. Mit dem Portal möchte er einen Beitrag für mehr Transparenz und Objektivität auf dem Kreditkartenmarkt leisten.

 

Überprüft von
Technik-Nerd und Zahlenliebhaber

Etwas ist nicht korrekt?
Nimm Kontakt mit uns auf!

Zuletzt aktualisiert am 8. April 2024

Nutzerbewertungen

Nicht die passende Kreditkarte gefunden?

Crypto.com Visacard Obsidian
Crypto.com Visa Card Obsidian
Ultra-exklusive Krypto-Kreditkarte
Gut 4,3
Apple Pay
Flughafenlounge
Für Reisende
Google Pay
Kein Papierkram
Kryptokarte
+3 mehr
Mobile App
Sicher
Visa
Bargeldbezug:
ab 0 %
Sollzins p.a.:
Keine Ratenzahlung vorgesehen
Jahresgebühr: Kostenfrei dauerhaft
Crypto.com VISA Card Frosted Rose Gold
Crypto.com Visa Card Frosted Rose Gold
Loungen zu zweit und Gratis-Streaming on top
Gut 4,2
Apple Pay
Flexibel
Flughafenlounge
Für Reisende
Google Pay
Kein Papierkram
+4 mehr
Kryptokarte
Mobile App
Sicher
Visa
Bargeldbezug:
ab 0 %
Sollzins p.a.:
Keine Ratenzahlung vorgesehen
Jahresgebühr: Kostenfrei dauerhaft
Crypto.com VISA Card Icy White
Crypto.com Visa Card Icy White
Kryptokreditkarte mit vielen Zusatzleistungen
Gut 4,2
Apple Pay
Flexibel
Flughafenlounge
Für Reisende
Google Pay
Kein Papierkram
+4 mehr
Kryptokarte
Mobile App
Sicher
Visa
Bargeldbezug:
ab 0 %
Sollzins p.a.:
Keine Ratenzahlung vorgesehen
Jahresgebühr: Kostenfrei dauerhaft
Crypto.com Visacard Royal Indigo
Crypto.com Visa Card Royal Indigo
Zutritt zur Flughafenlounge und Streamingdienste gratis nutzen
Gut 4,0
Apple Pay
Flexibel
Flughafenlounge
Für Reisende
Google Pay
Kein Papierkram
+4 mehr
Kryptokarte
Mobile App
Sicher
Visa
Bargeldbezug:
ab 0 %
Sollzins p.a.:
Keine Ratenzahlung vorgesehen
Jahresgebühr: Kostenfrei dauerhaft

Du brauchst Hilfe?

Hier findest du Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

Für wen lohnt sich die Plutus Everyday Card?

Wenn du über das Cashback, die Perks und das Stacking mehr Geld einnimmst, als du an Gebühren bezahlst, lohnt sich die Plutus Everyday Card.

Kann ich eine Partnerkarte für die Plutus Everyday Card beantragen?

Nein, eine Partnerkarte sieht der Anbieter nicht vor.

Bietet die Plutus Everyday Card flexible Zahlungsziele an?

Die Plutus Everyday Card ist genau genommen eine Debitkarte. Abbuchungen finden somit zeitnah statt.

Kann ich das Limit meiner Plutus Everyday Card erhöhen?

Die Standard-Limits findest du im FAQ „Fees & Limits“. Diese sind bereits sehr großzügig gestaltet. Für eine weitere Erhöhung ist der Support anzufragen.

Wie kann ich die Plutus Everyday Card kündigen?

Für die Kündigung bzw. Schließung des Accounts schickst du eine E-Mail an support@plutus.it. Du hast danach 30 Tage, um dein Guthaben abzuheben.

Wie bezahle ich den offenen Kreditkartensaldo?

Der Saldo der Karte wird automatisch beglichen.

Wie beantrage ich die Plutus Everyday Card?

Nach der Kontoeröffnung bei Plutus navigierst du in der mobilen App oder im Webbrowser zum Reiter „Cards“. Dort findest du den Button „Order a physical card“.

Wie sicher ist die Plutus Everyday Card?

Plutus integriert die typischen Sicherheitsstandards von Visa und gilt gemeinhin als sicheres Zahlungsmittel.

Wie hoch ist die Jahresgebühr der Plutus Everyday Card?

Neukund:innen zahlen 9,99 Euro im Monat, was eine Summe von 118,99 Euro im Jahr macht. Allerdings lässt sich dieser Betrag über Boni gegenfinanzieren.

Welche Versicherungen beinhaltet die Plutus Everyday Card?

Versicherungen sind bei der Plutus Everyday Card nicht inbegriffen.

Kann ich die Plutus Everyday Card kostenlos im Ausland benutzen?

Im Euro-Ausland fallen keine zusätzlichen Gebühren an. Das Geldabheben kostet dort aber 2,5 % extra. Auf 2,5 % beziffert sich weiterhin die Fremdwährungsgebühr.

Wie viel Geld lässt sich mit der Plutus Everyday Card abheben?

Unsere letzten Informationen sind, dass du pro Woche 500, pro Monat 1.000 und im Jahr 10.000 Euro am Automaten abheben darfst. Doch Plutus hat seine Übersicht bezüglich der Gebühren in letzter Zeit bereits mehrmals abgeändert. Daher lohnt sich ein Blick auf die Limits im FAQ.