Kreditkarten.com liefert nur unvoreingenommene Informationen. Erfahre mehr über unsere Grundsätze und unser Geschäftsmodell.

Kreditkarten.com liefert nur unvoreingenommene Informationen. Erfahre mehr über unsere Grundsätze und unser Geschäftsmodell.

Warum uns diese Karte gefällt
Solide Debitkarte bei intelligenter Nutzung.
Philipp Ollenschläger
Kreditkarten-Experte
Shopping Debitkarte mit kostenlosem Girokonto der norisbank
norisbank Mastercard direkt Debitkarte
norisbank Mastercard direkt Debit
Apple Pay
Debitkarte mit Girokonto
Für Reisende
Kein Papierkram
Mastercard
Mobile App
Sicher
Befriedigend 3,2
Leistungen Befriedigend 3,0
Gebühren Befriedigend 3,3
Versicherung Befriedigend 3,0
Reisen Gut 3,7
Bonus Schlecht 2,0
Antrag Gut 4,0
Bargeldbezug:
12 gebührenfreie Abhebungen jährlich (In- und Ausland kombiniert), dann 2,5 % (mindestens 6 Euro); grundsätzlich kostenlos Abheben beim Automatennetz der Deutschen Bank
Sollzins p.a.: 11,35 %
Jahresgebühr: Kostenfrei24,00€ ab. 2. Jahr
Apple Pay
Debitkarte mit Girokonto
Für Reisende
Kein Papierkram
Mastercard
Mobile App
Sicher
norisbank Mastercard direkt Debit
norisbank Mastercard direkt Debitkarte
Befriedigend 3,2
Jetzt beantragen

norisbank Mastercard direkt Debitkarte Test

Vorteile
  • Zeitnahe Abbuchungen der Kartenumsätze ermöglichen Kostentransparenz
  • Weltweit kostenloser Bargeldbezug (unter bestimmten Voraussetzungen)
  • Obligatorisches norisbank-Girokonto gebührenfrei
  • Geringes Entgelt bei Verfügungen in Fremdwährungen
  • Gebührenfreiheit im ersten Jahr
Nachteile
  • 24 Euro Jahresgebühr ab zweitem Jahr
  • Selbstständige sind bei der norisbank ausgeschlossen
  • Gebührenpflichtige Bargeldabhebung (ab 13. Abhebung jährlich)
  • Keine integrierten oder optionalen Versicherungsleistungen
  • Kein Google Pay

Die norisbank verbindet ihr Standard Top-Girokonto mit einer Auswahl an Zahlkarten. Neben der Mastercard-Kreditkarte stehen auch zwei Debitkarten zur Wahl, wobei jede mit eigenen Stärken und Schwächen einhergeht. Die Mastercard direkt Debitkarte bezieht ihren Charme aus der entfallenen Fremdwährungsgebühr, lediglich ein sogenanntes Währungsumrechnungsentgelt in Höhe von 0,5 % fällt bei Zahlungen außerhalb der Eurozone an.

Fazit

Wer ein Konto bei der norisbank abschließt, steht hinsichtlich der Wahl seiner Zahlungskarte vor einer schwierigen Entscheidung. Für die Mastercard direkt Debitkarte sprechen im internen Vergleich die Befreiung von der ansonsten signifikanten Fremdwährungsgebühr und die erlassene Jahresgebühr auf die Karte im ersten Jahr. In Verbindung mit den bedingt kostenfreien Bargeldabhebungen macht das die Karte zu einer attraktiven Begleiterin auf Reisen. Jedoch wirken sich gegenüber den norisbank-Alternativen die Beschränkung der kostenlosen Bargeldabhebungen bzw. die deutlich höhere Jahresgebühr ab dem zweiten Jahr nachteilig aus. Allen norisbank-Karten ist gemein, dass sie mit keinerlei Versicherungsleistungen kombiniert werden können. Außerdem kann die schlanke Karte nicht von Selbstständigen genutzt werden, da diese grundsätzlich von der norisbank abgelehnt werden.

Beantragung
  • Sofortige vorbehaltliche Zu- oder Absage
  • Post- und VideoIdent-Verfahren möglich
  • Kein Konto für Selbstständige
Sehr einfach
Kartendetails
Kartenname norisbank Mastercard direkt Debitkarte
Herausgeber norisbank
Monatliches Zahlungsdatum Zeitnahe Abbuchung vom Girokonto
Webseite www.norisbank.de
Kartentyp Debit
Girokonto Kostenlos
Kosten Ersatzkarten 0,00 €
Support kontaktieren

Leistungen

Befriedigend 3,0
Dienstleistungen Befriedigend 3,0
Eigenschaften Befriedigend 3,0
Philipp Ollenschläger
Unser Experte: „Die Karte erfüllt ihren Zweck, nicht mehr und nicht weniger.“
  • 12 kostenfreie Bargeldabhebungen jährlich weltweit
  • Zusätzlich generell kostenfrei bei der Deutschen Bank und ihren Partnerinstituten
  • Kontaktloses Bezahlen dank NFC, Apple-Pay-fähig
  • Einfach handhabbare Banking-App
  • Moderne Sicherheitstechnik
  • Keine angebundenen Versicherungen
  • Keine besonderen Bonusleistungen
  • Google Pay wird nicht unterstütz

Die ehemalige Filialbank norisbank ist eine zur Deutsche Bank Gruppe gehörende Direktbank mit Sitz in Bonn und etwa 550.000 betreuten Kund:innen. Die norisbank geht auf die noris Kaufhilfe zurück, welche einst zum Zweck der Finanzierung von Quelle-Produkten geschaffen wurde.

atm
Kostenfrei Bargeld im Ausland beziehen

Mit der norisbank Mastercard direkt Debitkarte sind weltweit jährlich 12 Bargeldabhebungen gebührenfrei. Hinzu kommen sämtliche Verfügungen an Automaten der Deutschen Bank und ihren internationalen Partnerinstituten, darunter die Bank of America (USA), Barclays (Großbritannien), BNP Paribas (Frankreich) oder die TEB (Türkei).

phone-notch
Mit der norisbank App den Überblick bewahren

Die prämierte Banking-App der norisbank bietet eine komfortable Handhabung der persönlichen Bankgeschäfte. Neben vielen weiteren Funktionen lässt sich hierbei das Limit der Karte ändern, oder die Karte kann im Bedarfsfall schnell gesperrt werden. Die App ist sowohl für Android als auch iOS verfügbar.

phone-standard
bequem zahlen dank NFC-Funktion und Apple Pay

Für alle Kund:innen, die das meiste aus ihren Apple-Produkten herausholen wollen, bietet die norisbank das Apple-Pay-Verfahren an. Über diesen Standard können Zahlungen in Echtzeit mit dem iPhone oder der Apple Watch durchgeführt werden.

Die Zahlkarten der norisbank sind mit einem soliden Paket an Leistungen ausgestattet. Wer allerdings Wert auf Extras wie Versicherungen, Einkaufsrabatte oder ein Programm zum Sammeln von Bonuspunkten legt, ist mit diesen Karten schlecht beraten.

Gebühren

Befriedigend 3,3
Monatliche Kosten Befriedigend 3,0
Bargeldabhebung Befriedigend 3,0
Auslandsentgelt Gut 4,0
Philipp Ollenschläger
Unser Experte: „Geringe Kosten bei intelligenter Handhabung.“
  • Keine Fremdwährungsgebühr
  • 12 kostenfreie Bargeldabhebungen jährlich weltweit
  • Zusätzlich grundsätzlich kostenfrei Geld bei der Deutschen Bank und ihren Partnerinstituten beziehen
  • Gebührenfreiheit im ersten Jahr auf die Karte
  • Gebührenfreies Girokonto der norisbank unter bestimmten Voraussetzungen
  • Über die gratis Bargeldabhebungen hinaus Gebühren in Höhe von mindestens 6 Euro
  • Währungsumrechnungsentgelt in Höhe von 0,5 % auf Zahlungen außerhalb des Euroraums
  • 24 Euro Jahresgebühr ab dem zweiten Jahr
  • Kontogebühren in Höhe von 3,90 Euro monatlich ab 21 Jahren und ohne Geldeingang über 500 Euro

Die Mastercard direkt Debitkarte ist nicht dauerhaft gebührenfrei, im Gegensatz zur hauseigenen Kreditkarte der norisbank, deren Ausgabe allerdings mit gewissen Hürden durch die Bank versehen ist. Der große Vorteil der Mastercard direkt Debitkarte ist die Befreiung von Fremdwährungsgebühren, wenngleich das niedrige Währungsumrechnungsentgelt den gleichen Effekt hat.

Die Gebühren der norisbank Mastercard direkt Debitkarte im Detail:

Jahresgebühr24 Euro (ab zweitem Jahr)
Fremdwährungsgebühr0,5 % Währungsumrechnungsentgelt
Automatengebühr Inland12 gebührenfreie Abhebungen jährlich (In- und Ausland kombiniert), dann 2,5 % (mindestens 6 Euro), ausgenommen Deutsche Bank
Automatengebühr weltweit12 gebührenfreie Abhebungen jährlich (In- und Ausland kombiniert), dann 2,5 % (mindestens 6 Euro), ausgenommen internationale Kooperationsbanken in neun Ländern
AusgabegebührEntfällt
PartnerkarteNicht verfügbar
Ersatzkarte0 Euro
Zusatzkarte12 Euro
Verfügungsrahmen500 Euro, kann nach 3 Monaten angepasst werden
Sollzinsen bei Ratenzahlung11,35 % (Dispo) bzw. 13,25 % (geduldete Überziehung)

Durch das unter bestimmten Voraussetzungen gebührenfreie Top-Girokonto stellt die Mastercard direkt Debitkarte der norisbank bei kluger Handhabung eine günstige Alternative am Markt dar. Oberhalb der 12 kostenlosen Bargeldabhebungen sind die Gebühren allerdings überdurchschnittlich hoch. Zudem sind die beiden alternativen Karten der norisbank mit geringeren Gebühren behaftet bzw. sogar gebührenfrei. Ebenfalls gilt es zu bedenken, dass die Zinsen bei der norisbank höher ausfallen als bei einem Großteil der Konkurrenz.

Versicherung

Befriedigend 3,0
Versicherungen Befriedigend 3,0
Philipp Ollenschläger
Unser Experte: „Die norisbank hat keine Versicherungen im Repertoire.“

Die norisbank legt keinen Schwerpunkt auf einen ergänzenden Versicherungsschutz zu ihren Zahlkarten. Während viele Mitbewerber zumindest ein grundlegendes Angebot aus Policen zusammenstellen und Leistungen wie eine Auslandskrankenversicherung oder Reiserücktrittsversicherung mit ihren Zahlkarten kombinieren, legt die norisbank ihr Augenmerk auf ein schlankes Angebot ohne solche Extras.

Reisen

Gut 3,7
Akzeptanzstellen Top 5,0
Flexibilität Befriedigend 3,0
Sicherheit Befriedigend 3,0
Philipp Ollenschläger
Unser Experte: „Günstiger Begleiter unterwegs.“
  • Bis zu 12-mal jährlich weltweit kostenlos Bargeld abheben
  • Darüber hinaus bei ausgewählten Instituten unbegrenzt kostenfrei Bargeld beziehen
  • Geringe Gebühr bei Zahlungen außerhalb der Eurozone in Höhe von 0,5 %
  • Mindestens 6 Euro Gebühr über die kostenfreien Bargeldverfügungen hinaus
  • Minimum 6 Euro für Barverfügungen am Bankschalter
  • Keine angebundenen Versicherungen für Reisende
  • Ohne Extras wie Bonusmeilen oder Mietwagenrabatte

Wenngleich mancher Mitbewerber komplett ohne Fremdwährungsgebühr auskommt, fällt das Währungsumrechnungsentgelt der norisbank mit 0,5 % bescheiden aus und ermöglicht diesbezüglich eine bedenkenlose Nutzung der Karte als Zahlungsmittel auf Reisen. Beim Bargeldbezug sollte man hingegen Vorsicht walten lassen, denn dauerhaft werden pro Verfügung mindestens 6 Euro abgebucht.

Bonus

Schlecht 2,0
Philipp Ollenschläger
Unser Experte: „Auf Bonusprogramme legt die norisbank keinen gesteigerten Wert.“
  • 50 Euro bei Eröffnung des Basis-Girokontos
  • Prämie über 50 Euro für geworbene Neukund:innen
  • Kein Bonuspunkte-Programm
  • Keine Verbindung mit Cashback oder Ähnliches

Die Bonus-Leistungen beziehen sich nicht auf die Debitkarte, sondern auf das angeschlossene Top-Girokonto.

bag-of-cash
50 Euro Willkommensgeschenk

Die norisbank heißt Neukund:innen ihres sogenannten Top-Girokontos bis zum 31.03.2023 mit 50 Euro Prämie willkommen. Voraussetzung ist die Nutzung des Online-Kontowechselservice der norisbank, wobei mindestens 5 regelmäßige Zahlungspartner für ihre Gutschriften bzw. Lastschriften zukünftig das norisbank Konto verwenden müssen. Darunter fallen zum Beispiel Miete, Energiekosten oder der Arbeitslohn.

users
Werbeprämie über 50 Euro

Eine erfolgreiche Vermittlung eines norisbank Top-Girokontos vergütet die Bank mit einer Prämie über 50 Euro. Dieses Angebot gilt bis zum 31.03.2023 und kann 12 Mal im Kalenderjahr durch Werbende genutzt werden. Dadurch sind Prämien von bis zu 600 Euro möglich. Die neugeworbenen Kund:innen müssen 5 regelmäßige Zahlungseingänge oder Abbuchungen über das Konto ausführen lassen, damit die Prämie ausgezahlt wird.

Abgesehen von kleinen Prämien hält die norisbank Bonusprogramme für verzichtbar.

Antrag

Gut 4,0
Antrag Gut 4,0
Philipp Ollenschläger
Unser Experte: „In wenigen Schritten zur norisbank direkt Debitkarte“
  • Debitkarte bei Kontoeröffnung optional hinzubuchen
  • Unmittelbare unverbindliche Zu- oder Absage im Anschluss an den Antrag
  • Nutzung des PostIdent- und VideoIdent-Verfahrens möglich
  • Nutzer:innenfreundliche Bedienung der Eingabemaske
  • Selbstständige sind grundsätzlich von norisbank-Konten ausgeschlossen
  • Abfrage von vergleichsweise vielen Informationen

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Beantragung der norisbank Mastercard direkt Debitkarte:

  1. Auf der Webseite der norisbank das Top-Girokonto beantragen und die norisbank Mastercard direkt Debitkarte zubuchen; alternativ gelangst du über den Reiter „Girokarte“ zur „Mastercard direkt“
  2. Antrag ausfüllen – persönliche Informationen eingeben
  3. Vorabinformationen per E-Mail erhalten
  4. Prüfung des Antrags / SCHUFA-Auskunft
  5. Legitimation via VideoIdent oder PostIdent (zwischen 8 und 22 Uhr);
  6. Identifikation mit gültigem Personalausweis oder Reisepass durchführen; bei PostIdent: persönliche TAN in der POSTIDENT-App eintragen.
  7. Erhalt eines Bestätigungs-Links zur Anmeldung im Onlinebanking

Die auf Privathaushalte ausgerichtete norisbank vergibt grundsätzlich keine Konten an Selbstständige. Die übersichtliche Eingabemaske und die unmittelbare (vorbehaltliche) Zu- bzw. Absage im Anschluss an die Informationseingabe überzeugen.

Philipp Ollenschläger

Erstellt von

Parallel zu seinem Journalismus-Studium hat Philipp großes Interesse an Wirtschaftsthemen entwickelt, das sich während seiner Arbeit bei einem großen Medizin-Publisher verfestigt hat. Hier hat er sich häufig mit gesundheitsökonomischen Fragestellungen beschäftigt. Als Vielreisender kennt er schon lange die Vorteile des bargeldlosen Bezahlens. Diese Erfahrungen helfen ihm sehr bei seiner Arbeit als Autor von Ratgebern und Analysen rund um Kreditkarten.

Überprüft von
Technik-Nerd und Zahlenliebhaber

Etwas ist nicht korrekt?
Nimm Kontakt mit uns auf!

Zuletzt aktualisiert am 17. Januar 2023

Nutzerbewertungen

Nicht die passende Kreditkarte gefunden?

comdirect VISA Debitkarte
comdirect Visa Bankkarte
Moderne Debitkarte mit weitreichenden Funktionen
Gut 3,9
Apple Pay
Debit Card
Für Reisende
Garmin Pay
Gebührenfreie Zahlungen
Google Pay
+5 mehr
Kein Papierkram
Kostenlos mit Girokonto
Mobile App
Sicher
Visa
Bargeldbezug:
3 Gratis-Abhebungen pro Monat, danach 4,90 Euro
Sollzins p.a.: 0,00 %
Jahresgebühr: Kostenfrei dauerhaft
Zur Bank
Postbank VISA Card Prepaid
Postbank Visa Card Prepaid
Umsonst bezahlen im EU-Ausland
Gut 3,7
Flexibel
Für Reisende
Kein Papierkram
Mobile App
Prepaid
Sicher
+2 mehr
Versicherungen
Visa
Bargeldbezug:
Abhebungen kosten generell 2,5 %, mindestens 5 Euro
Sollzins p.a.: 0,00 %
Jahresgebühr: 29,00€ dauerhaft
Zur Bank
comdirect VISA Kreditkarte
comdirect Visa Kreditkarte
Kostenpflichtige Visa Card in Verbindung mit Girokonto
Gut 3,7
Apple Pay
Charge Card
Flexibel
Für Reisende
Garantieverlängerung
Garmin Pay
+6 mehr
Gebührenfreie Zahlungen
Google Pay
Kein Papierkram
Mobile App
Sicher
Visa
Bargeldbezug:
4,90 Euro
Sollzins p.a.: 0,00 %
Jahresgebühr: 22,80€ dauerhaft
Zur Bank
Postbank Visa Card
Postbank Visa Card
Standard-Visa Card der Postbank
Gut 3,6
Charge Kreditkarte
Einkaufsversicherung
Kein Papierkram
Kreditkarte mit Girokonto
Sicher
Visa
+1 mehr
Willkommensbonus
Bargeldbezug:
Abhebungen Inland: 2,5 %, mind. 5€; Abhebungen weltweit: 2,5 %, mind. 5€
Sollzins p.a.: 0,00 %
Jahresgebühr: Kostenfrei29,00€ ab. 2. Jahr
Zur Bank

Du brauchst Hilfe?

Hier findest du Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

Für wen lohnt sich die norisbank Mastercard direkt Debitkarte?

Mit ihrer geringen Fremdwährungsgebühr sowie den zunächst kostenfreien Bargeldabhebungen stellt die Karte eine reizvolle Alternative im Alltag und auf Reisen dar.

Kann ich eine Partnerkarte für meine norisbank Mastercard direkt Debitkarte beantragen?

Nein, Partnerkarten gehören nicht zum Angebot der norisbank-Zahlkarten.

Bietet die norisbank Mastercard direkt Debitkarte flexible Zahlungsziele an?

Nein, eine Teilzahlungsoption ist bei der Debitkarte der norisbank nicht vorgesehen.

Kann ich das Limit meiner norisbank Mastercard direkt Debitkarte erhöhen?

Ja, der Verfügungsrahmen kann nach den ersten 3 Monaten sowie einer Bonitätsprüfung individuell angepasst werden.

Wie kann ich meine norisbank Mastercard direkt Debitkarte kündigen?

Eine Kündigung ist ohne Einhaltung von Fristen über den Service-Bereich der norisbank möglich und muss schriftlich erfolgen.

Wie beantrage ich die norisbank Mastercard direkt Debitkarte?

Die Karte kann bei der Eröffnung des Top-Girokontos optional hinzugebucht oder später im Online-Bereich bestellt werden.

Wie sicher ist die norisbank Mastercard direkt Debitkarte?

Als Tochterunternehmen der Deutschen Bank verfügt die norisbank über moderne Sicherheitstechniken bei Bankingvorgängen. Dazu zählt das 3-D Secure-Verfahren, bei dem Kund:innen ihre Verfügungen durch photoTAN oder per mobileTAN in Kombination mit einer Internet-PIN autorisieren.

Wie hoch ist die Jahresgebühr der norisbank Mastercard direkt Debitkarte?

Nach dem gebührenfreien ersten Jahr fallen Gebühren in Höhe von 24 Euro jährlich an.

Kann ich die norisbank Mastercard direkt Debitkarte kostenlos im Ausland benutzen?

Während die ersten 12 Bargeldabhebungen pro Jahr weltweit gebührenfrei sind, erhebt die norisbank darüber hinaus mindestens 6 Euro pro Abhebung. Bei Zahlungen im Ausland fällt ein Währungsumrechnungsentgelt in Höhe von 0,5 % an.

Wie viel Geld kann ich mit der norisbank Mastercard direkt Debitkarte abheben?

Solange 50 % des Kartenlimits nicht überschritten werden, können auf Anhieb bis zu 1.000 Euro täglich abgehoben werden.