Kreditkarten.com liefert nur unvoreingenommene Informationen. Erfahre mehr über unsere Grundsätze und unser Geschäftsmodell.

Kreditkarten.com liefert nur unvoreingenommene Informationen. Erfahre mehr über unsere Grundsätze und unser Geschäftsmodell.

Warum uns diese Karte gefällt
Weltweite Flexibilität mit der Firmen-Kreditkarte der apoBank.
Sercan Kahraman
SEO- und Content-Experte & regelm. Kreditkartennutzer
Geschäftlich Business-Kreditkarte mit Versicherungsschutz
apoBusinessCard Classic
apoBusinessCard Classic
Apple Pay
Auslandskrankenversicherung
Business Kreditkarte
Charge Kreditkarte
Flexibel
Für Reisende
Kein Papierkram
Mastercard
Mobile App
Monatliches Reporting
Sicher
Verlängertes Zahlungsziel
Versicherungen
Befriedigend 3,4
Leistungen Befriedigend 3,5
Gebühren Befriedigend 3,0
Versicherung Gut 4,0
Reisen Gut 3,7
Bonus Befriedigend 3,5
Antrag Befriedigend 3,0
Bargeldbezug:
Abhebungen Inland: 3 %, aber mindestens 5 Euro ; Abhebungen weltweit: 3 %, aber mindestens 5 Euro
Sollzins p.a.: 11,63 %
Jahresgebühr: 40,00€ dauerhaft
Apple Pay
Auslandskrankenversicherung
Business Kreditkarte
Charge Kreditkarte
Flexibel
Für Reisende
Kein Papierkram
Mastercard
Mobile App
Monatliches Reporting
Sicher
Verlängertes Zahlungsziel
Versicherungen
apoBusinessCard Classic
Befriedigend 3,4
Jetzt beantragen

apoBusinessCard Classic Test

Vorteile
  • Dank kostenloser Vorfinanzierung ist die Liquidität auf Geschäftsreisen gesichert
  • Die apoBusinessCard Classic gewährt ein verlängertes Zahlungsziel (bis zu 45 Tage)
  • Getätigte Umsätze werden erfasst und stehen für die Buchhaltung übersichtlich bereit
  • Die Anzahl an Karten für Mitarbeiter:innen unterliegt keiner Beschränkung
  • Guter Kund:innenservice durch die Deutsche Apotheker- und Ärztebank
Nachteile
  • Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank legt den Fokus auf die Förderung und Betreuung von akademischen Heilberufler:innen
  • Kund:innen müssen mit Gebühren am Automaten rechnen
  • Versicherungsleistungen sind vorhanden, doch elementare Absicherungen fehlen
  • Bonuspunkte oder Meilen können mit dieser Kreditkarte nicht eingesammelt werden

Im apoBusinessCard Classic Test haben wir eine Kreditkarte kennengelernt, die sich durch eine weltweite Flexibilität auszeichnet. Uns ist es überall erlaubt, Geld abzuheben oder an Mastercard Akzeptanzstellen zu bezahlen.

Fazit

Die apoBusinessCard Classic ist eine Firmen-Kreditkarte, die die Abwicklung der Geschäftsausgaben erleichtert. Monatlich gibt das Geldinstitut Auskunft über die getätigten Umsätze. Dies umfasst die Firmen- und Mitarbeiterebene. Die Umsatzaufstellung selbst wird noch auf dem Postweg zugestellt, was für die Unterlagen sicherlich oftmals vorteilhaft ist.
Ein Highlight der apoBusiness Card Classic ist das verlängerte Zahlungsziel bis zu 45 Tage. Gerade bei einer Unternehmensgründung ist es oft hilfreich, eine gewisse finanzielle Flexibilität zu haben. Es kann also mitunter nützlich sein, Ausgaben jetzt schon zu tätigen, die man erst mit Verzögerung bezahlt. Denn als Unternehmer:in braucht es unter anderem Betriebs- und Arbeitsmittel, um überhaupt im Geschäft zu bleiben. Ein weiterer Vorteil der Kreditkarte: Es können beliebig viele Karten bestellt werden. Als Nachteil ist jedoch zu erwähnen, dass für jede Karte der Basispreis zu entrichten ist.

Beantragung
  • Persönliche Beratung
  • Einfache Kontaktaufnahme
  • Bank für Angehörige der akademischen Heilberufe
Sehr einfach
Kartendetails
Kartenname apoBusinessCard Classic
Herausgeber apoBank
Monatliches Zahlungsdatum Abrechnung erfolgt am 7. des Monats
Webseite www.apobank.de
Kartentyp Charge
Girokonto mit kostenpflichtigem Girokonto
Kosten Ersatzkarten 20,00 €
Support kontaktieren

Leistungen

Befriedigend 3,5
Dienstleistungen Gut 4,0
Eigenschaften Befriedigend 3,0
Sercan Kahraman
Unser Experte: „Beim Bezahlen gibt es keine Punktabzüge.“
  • Verwende die apoBank Geschäftskreditkarte an allen Stellen mit Mastercard-Logo
  • Kaufe schon heute, bezahle jedoch in einem Zeitfenster bis zu 45 Tage in der Zukunft zinsfrei
  • Die Abrechnung auf Firmen- und Mitarbeiter:innen-Basis sorgt für Übersicht in der Buchhaltung
  • Die Limits für die Bargeld-Abhebung und für monatliche Verfügungen sind relativ hoch
  • Leider gibt es keine Möglichkeit, die postalische Abrechnung nur digital zu erhalten
  • Limits zum Bargeldbezug sind großzügig, aber starr (z.B. 1.000 Euro täglich)
  • Ein Konto bei der apoBank ist erforderlich

Die Kreditkarte ist nur für Firmenkund:innen verfügbar. Dementsprechend richten sich die Pluspunkte in unserer Leistungsübersicht aus.

phone-standard
Tadelloses Reporting

Welche:n Unternehmer:in ärgert es nicht, wenn bei der Buchhaltung ständig Abrechnungen fehlen. Dank eines innovativen Reportings findet mit der apoBusinessCard Classic eine Sammlung dieser Daten automatisiert statt. Dabei lassen sich die Ausgaben bezogen auf die Firma oder auf einzelne Mitarbeiter:innen ansehen.

credit-card
Unbegrenzt Kreditkarten

Ist das Unternehmen groß? Dann ist der Bedarf an Kreditkarten vielleicht ebenfalls hoch. Der erste Punkt im Preis- und Leistungsverzeichnis der apoBank, bezogen auf die Business-Karte, heißt: „Kartenanzahl unbeschränkt“. Als kleines Manko ist jedoch zu erwähnen, dass für jede Karte der Basispreis zu entrichten ist.

pie-chart
Bezahlen ohne Unterschrift

Wer häufig bezahlt, der ist bei anderen Kreditkarten ständig dabei „Autogramme“ zu geben. Doch unsere Erfahrung mit der apoBusinessCard Classic zeigen, dass es auch anders geht. Denn in diesem Beispiel ist lediglich die Eingabe der PIN notwendig. Bis zu einer Summe von 25 Euro ist nicht einmal dieser Schritt erforderlich.

Die Karte der apoBank ist bequem, flexibel und passt damit in die heutige Zeit.

Gebühren

Befriedigend 3,0
Monatliche Kosten Gut 4,0
Bargeldabhebung Schlecht 2,0
Fremdwährungsgebühr Befriedigend 3,0
Sercan Kahraman
Unser Experte: „Günstige Basiskosten, dafür teuer am Geldautomaten.“
  • Mit einer Grundgebühr von 40 Euro je Karte ist der Preis auf Jahresbasis zu verschmerzen
  • Das Standardlimit je Karte ist mit 5.000 Euro monatlich durchaus beachtlich
  • Am Automaten dürfen täglich 1.000, wöchentlich 2.500 und monatlich 5.000 Euro abgehoben werden
  • Wer im In- oder Ausland Geld am Automaten abhebt, der zahlt 3 % (mind. 5 Euro) Gebühren
  • Die Fremdwährungsgebühr ist bei Umrechnung mit 1,75 % zu begleichen
  • Eine Ersatzkarte 20 Euro

Im apoBusinessCard Classic Test haben wir folgende Gebühren entdeckt:

Jahresgebühr40 Euro
Fremdwährungsgebühr1,75 %
Automatengebühr In- und Ausland3 %, aber mindestens 5 Euro
Standardlimit je Karte5.000 Euro
Limit am Automaten pro Tag/Woche1.000/2.500 Euro
Ausgabegebühr0 Euro
Ersatzkarte20 Euro
Partnerkarte40 Euro
Zinsfreies Zahlungsziel45 Tage
Sollzinsen bei Ratenzahlung (veränderlich)11,63 %

Wir empfehlen das Abheben von Bargeld mit einer günstigeren Debitkarte zu erledigen. Für das bargeldlose Bezahlen ist das Produkt gut aufgestellt.

Versicherung

Gut 4,0
Versicherungsportfolio Gut 4,0
Sercan Kahraman
Unser Experte: „Gut geschützt für kleines Geld.“
  • Haftungsausschlussversicherung im Falle nicht geschäftlich getätigter Umsätze durch eine:n Mitarbeiter:in
  • Auslandsreise-Krankenversicherung inklusive
  • Auslandsreise-Unfallversicherung übernimmt Ausgaben bei Schäden in der Fremde
  • Eine Assistenz-Leistung hilft bei der Suche nach Anwält:innen, Ärzt:innen oder Dolmetscher:innen
  • 24-Stunden Notfall-Hilfe über eine eigens eingerichtete Hotline
  • Es fehlt an der Einkaufsversicherung oder einer Garantieverlängerung für Elektrogeräte
  • Weder der Reiserücktritt noch der Reiseabbruch sind bei der apoBank versichert

Nach unseren Erfahrungen mit der apoBusinessCard Classic stehen folgende Versicherungen bereit:

  • Haftungsausschlussversicherung
  • Auslandsreise-Krankenversicherung
  • Auslandsreise-Unfallversicherung

Bei Unfall oder Krankheit im Ausland sind Kund:innen bestens geschützt. Im Falle eines Reiseabbruchs oder Reiserücktritts springt jedoch keine Versicherung ein.

Reisen

Gut 3,7
Akzeptanzstellen Top 5,0
Versicherungen Gut 4,0
Reisevorteile Schlecht 2,0
Sercan Kahraman
Unser Experte: „Die Karte erfüllt modernste Sicherheitsstandards.“
  • Dank Mastercard und 3D-Secure-Verfahren sind Einkäufe bestmöglich geschützt
  • Eine 24-Stunden-Sperrhotline ist rund um die Uhr zu erreichen
  • Das Kreditkarten-Reporting erleichtert die Zuordnung von Ausgaben nach der Rückkehr
  • Bezahle auf Reisen überall dort, wo das Mastercard-Logo zu sehen ist
  • Keine konkreten Reisevorteile, wie der Zugang zur Airport Lounge
  • Bei der Währungsumrechnung fallen Fremdwährungsgebühren in Höhe von 1,75 % an
  • Das Abheben von Bargeld im Ausland ist mit 3 %, mindestens aber 5 Euro, teuer

Die Geschäftskreditkarte ist für das Bezahlen im In- und Ausland wirklich praktisch. Insbesondere der umfassende Schutz, der mit der Kartennutzung einhergeht, hat uns überzeugt.

Bonus

Befriedigend 3,5
Sercan Kahraman
Unser Experte: „Vergünstigte Reisebuchungen bei Urlaubsplus sind möglich.“
  • Freundschaftswerbung bringt bis zu 150 Euro ein
  • 5 % Ersparnis bei Buchung über Urlaubsplus
  • Das 5-prozentige Cashback gilt nur für Hotel-Buchungen
  • Bei der Auswahl an Reisen sind Kund:innen festgelegt
  • Freundschaftswerbung ist nicht für die Kreditkarte möglich
  • Es stehen weder Punkte noch Meilen als Bonus bereit
discount
5 % Cashback bei Urlaubsplus

Im apoBusinessCard Classic Test sind wir auf die fünfprozentige Rückvergütung im Falle einer Hotel-Buchung gestoßen. Dafür sind jedoch 2 Voraussetzungen zu erfüllen. Einmal muss der Vertragsabschluss über Urlaubsplus zustande kommen. Dann wiederum gilt es, Geduld mitzubringen. Denn das Cashback wird erst im übernächsten Monat nach der Anreise gutgeschrieben.

euro
Freundschaftswerbung bis 150 Euro

Freund:innen werben, zahlt sich aus. Je nach vermitteltem Produkt erwarten Kund:innen 20, 50 oder sogar 150 Euro. Allerdings gilt dies nur bei der Werbung von Neukund:innen und nur für ein Studentenpaket, Girokonto, eine Existenzgründung, Baufinanzierung, Geldanlage mit neuem Depot oder eine Renten- oder Berufsunfähigkeitsversicherung. Die Kreditkarte ist hier nicht genannt.

Bei den Bonusleistungen besteht noch durchaus Luft nach oben.

Antrag

Befriedigend 3,0
Sercan Kahraman
Unser Experte: „Erst der persönliche Kontakt, dann die Kontoeröffnung und Ausstellung einer Kreditkarte.“
  • Persönliche Beratung zu den Produkten der apoBank
  • Kontaktaufnahme von Montag bis Freitag (7 – 20 Uhr) und Samstag (9 – 16 Uhr) möglich
  • Kontaktformular für weitere Informationen zur Kreditkarte
  • Kein direkter Kreditkarten-Antrag möglich
  • Nur PostIdent- und kein VideoIdent-Verfahren

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Beantragung der Kreditkarte:

  1. Zuerst sammelst du die notwendigen Informationen auf der Homepage. Danach klickst du auf den Button mit der Aufschrift „Jetzt Informationen anfordern“.
  2. Im Anschluss gilt es das kurze Formularfeld auszufüllen. Die apoBank nimmt im Anschluss Kontakt mit dir auf.
  3. Später gilt es, die notwendigen Eingaben zu deiner Person und deinem Unternehmen zu machen.
  4. Nach einer Bonitätsprüfung und deiner Verifizierung via PostIdent steht dem Versand der Kreditkarte nichts im Weg.
  5. Die PIN findet nur wenige Tage versetzt zur Kreditkarte ihren Weg in deinen Briefkasten.

Der Antrag scheint umständlich. Doch gerade bei einer Firmen-Kreditkarte ist eine vorherige Beratung durch die Bank eigentlich ein nicht zu unterschätzender Pluspunkt.

Geschäftlich Business-Kreditkarte mit Versicherungsschutz
apoBusinessCard Classic
apoBusinessCard Classic
Apple Pay
Auslandskrankenversicherung
Business Kreditkarte
Charge Kreditkarte
Flexibel
Für Reisende
Kein Papierkram
Mastercard
Mobile App
Monatliches Reporting
Sicher
Verlängertes Zahlungsziel
Versicherungen
Befriedigend 3,4
Leistungen Befriedigend 3,5
Gebühren Befriedigend 3,0
Versicherung Gut 4,0
Reisen Gut 3,7
Bonus Befriedigend 3,5
Antrag Befriedigend 3,0
Bargeldbezug:
Abhebungen Inland: 3 %, aber mindestens 5 Euro ; Abhebungen weltweit: 3 %, aber mindestens 5 Euro
Sollzins p.a.: 11,63 %
Jahresgebühr: 40,00€ dauerhaft
Apple Pay
Auslandskrankenversicherung
Business Kreditkarte
Charge Kreditkarte
Flexibel
Für Reisende
Kein Papierkram
Mastercard
Mobile App
Monatliches Reporting
Sicher
Verlängertes Zahlungsziel
Versicherungen
apoBusinessCard Classic
Befriedigend 3,4
Jetzt beantragen
Sercan Kahraman

Erstellt von

Sercan arbeitet seit 2020 als SEO- und Content-Experte in der Finanzbranche. Als Gadget-Liebhaber erkannte er früh seinen eigenen Bedarf an einer Kreditkarte und nutzt diese inzwischen täglich, meist in Onlineshops und Buchungsportalen.

 

Überprüft von
Geschäftsführer und Finanz-Experte

Etwas ist nicht korrekt?
Nimm Kontakt mit uns auf!

Zuletzt aktualisiert am 9. Oktober 2023

Nutzerbewertungen

Nicht die passende Kreditkarte gefunden?

American Express Business Platinum Kreditkarte
American Express Business Platinum Card
Die ultimative Business Kreditkarte
Gut 4,5
American Express
Apple Pay
Auslandskrankenversicherung
Bonusprogramm
Business Kreditkarte
Flughafenlounge
+11 mehr
Gepäckversicherung
Google Pay
Kein Papierkram
Mietwagen-Vollkasko
Mietwagenhaftpflicht
Mietwagenversicherung
Mobile App
Premium Kreditkarte
Reiserücktrittsversicherung
Status-Upgrade
Versicherungen
Bargeldbezug:
Icon Deutschland 4,00%
Icon Europa 4,00%
Icon Globus 4,00%
Sollzins p.a.: 0,00 %
Jahresgebühr: 700,00€ dauerhaft
Miles & More Gold Credit Card Business
Miles & More Gold Credit Card Business
Business-Vielfliegerkarte mit weitreichendem Versicherungsschutz
Gut 4,5
Apple Pay
Auslandskrankenversicherung
Business Kreditkarte
Charge Kreditkarte
Flexibel
Für Reisende
+15 mehr
Google Pay
Kein Papierkram
Mastercard
Mietwagen-Vollkasko
Mietwagenversicherung
Mobile App
optionale Gepäckversicherung
Premium Kreditkarte
Ratenzahlung möglich
Reiserücktrittsversicherung
Revolving Card
Sicher
Status-Upgrade
Versicherungen
Vielfliegerprogramm
Bargeldbezug:
Abhebungen Inland: 2%, mind. 5€ ; Abhebungen weltweit: 2%, mind. 5€
Sollzins p.a.: 8,90 %
Jahresgebühr: 138,00€ dauerhaft
American Express Business Gold Kreditkarte
Gut 4,5
American Express
Auslandskrankenversicherung
Bonusprogramm
Business Kreditkarte
Geschäftlich
Goldene Kreditkarte
+8 mehr
Google Pay
Kein Papierkram
Mobile App
Premium Kreditkarte
Reiseversicherung
Sicher
Status-Upgrade
Versicherungen
Bargeldbezug:
Icon Deutschland 4,00%
Icon Europa 4,00%
Icon Globus 4,00%
Sollzins p.a.: 0,00 %
Jahresgebühr: 175,00€ dauerhaft
American Express Business Card
American Express Business Card
Amex Business Card für kleinere und größere Unternehmen
Gut 4,1
Apple Pay
Bonusprogramm
Business Kreditkarte
Charge Kreditkarte
Flexibel
Für Reisende
+6 mehr
Google Pay
Kein Papierkram
Mobile App
Sicher
Status-Upgrade
Versicherungen
Bargeldbezug:
Abhebungen Inland: 4 %, mindestens 5 Euro ; Abhebungen weltweit: 4 %, mindestens 5 Euro
Sollzins p.a.: 0,00 %
Jahresgebühr: Kostenfrei70,00€ ab. 2. Jahr

Du brauchst Hilfe?

Hier findest du Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

Für welche Unternehmen lohnt sich die apoBusinessCard Classic?

Die apoBank ist auf Heilberufe, Ärzte und Apotheker spezialisiert. Generell sticht die Kreditkarte unserer Ansicht nach wegen ihrer tollen Reporting-Funktion heraus. Das zinsfreie Zahlungsziel bis 45 Tage ist ebenfalls ein Argument für viele künftige Kund:innen.

Wie viele Zusatzkarten kann ich von der apoBusinessCard Classic beantragen?

Zusatzkarten können in unbegrenzter Anzahl bestellt werden. Dabei ist jedoch zu beachten, dass jede Karte eine Jahresgebühr aufwirft.

Kann ich das Limit für jede:n Mitarbeiter:in gesondert einstellen?

Im Preis- und Leistungsverzeichnis ist ein Standardlimit je Karte enthalten. Dieses umfasst eine Summe in Höhe von 5.000 Euro. Falls Kund:innen mehr Geld benötigen, ist dies – je nach Bonität – in Absprache mit dem Kundendienst durchaus möglich.

Können sich Mitarbeiter selbst virtuelle Kreditkarten erstellen?

Nein, virtuelle Kreditkarten gehören bisher nicht zum Leistungsspektrum der apoBusinessCard Classic.

Bietet die apoBusinessCard Classic flexible Zahlungsziele an?

Das verlängerte Zahlungsziel von 45 Tagen ist für viele Unternehmer ein Anreiz, sich diese Kreditkarte zu besorgen. Die Abrechnung der Firmen-Kreditkarte erfolgt jeweils am 7. des Monats. 15 Bankarbeitstage später wird das Verrechnungskonto im SEPA-Lastschrift-Verfahren belastet.

Kann ich das Limit meiner apoBusinessCard Classic erhöhen?

Das Erhöhen von Limits ist möglich. Allerdings ist diese Funktionalität nach unserem apoBusinessCard Classic Test von der Bonität abhängig. Je höher die Kreditwürdigkeit, desto großzügiger lassen sich die Limitierungen – nach Rücksprache mit dem Kundendienst – ausweiten.

Wie kann ich meine apoBusinessCard Classic kündigen?

Die Kündigung der apoBusinessCard Classic sollte in Textform erfolgen. Wir empfehlen das Versenden eines Briefes an: Deutsche Apotheker- und Ärztebank, Richard-Oskar-Matttern-Straße 6, in 40547 Düsseldorf. Vergiss nicht, deine Kreditkartennummer zu nennen.

Wie bezahle ich den offenen Kreditkartensaldo?

Die Abbuchung findet zum 7. eines jeden Monats vom Kreditkartenkonto und ca. 15 Werktage später vom Verfügungskonto statt. Dabei verwendet die apoBank das SEPA-Lastschrift-Verfahren.

Wie beantrage ich die apoBusinessCard Classic?

Ein direkter Kreditkarten-Antrag lässt sich online nicht stellen. Über ein Kontaktformular findet gewissermaßen eine Terminvereinbarung statt. Erst nach einem Beratungsgespräch werden Antrag und Kreditkarte ausgegeben.

Wie sicher ist die apoBusinessCard Classic?

Die seriöse apoBank für Ärzt:innen, Apotheker:innen und Angehörige der akademischen Heilberufe ist ein Garant für Sicherheit. Ausgestellt wird obendrein eine Mastercard mit 3D Secure Verfahren, was für zusätzlichen Schutz sorgt. Obendrein steht ein 24-Stunden-Sperrhotline (0721 1209 66001) bereit.

Wie hoch ist die Jahresgebühr der apoBusinessCard Classic?

Jährlich zahlen Kund:innen für die Hauptkarte einen Betrag in Höhe von 40 Euro. Die gleiche Summe wird für jede Zusatzkarte fällig.

Welche Versicherungen beinhaltet die apoBusinessCard Classic?

Die Versicherungsleistungen bei der Classic-Kreditkarte der apoBank umfassen den Haftungsausschluss, die Auslandsreise-Krankenversicherung und –Unfallversicherung.

Kann ich die apoBusinessCard Classic kostenlos im Ausland benutzen?

Das Bezahlen im Ausland ist nicht mit zusätzlichen Gebühren verbunden. Lediglich bei der Umrechnung von Währungen fällt eine Fremdwährungsgebühr in Höhe von 1,75 % an.

Wie viel Geld kann ich mit der apoBusinessCard Classic abheben?

Das Bargeldauszahlungslimit ist im Preis- und Leistungsverzeichnis geregelt. Es umfasst 1.000 Euro täglich und 2.500 Euro wöchentlich. Monatlich können bis zu 5.000 Euro abgehoben werden.