Kreditkarten.com liefert nur unvoreingenommene Informationen. Erfahre mehr über unsere Grundsätze und unser Geschäftsmodell.

Kreditkarten.com liefert nur unvoreingenommene Informationen. Erfahre mehr über unsere Grundsätze und unser Geschäftsmodell.

Warum uns diese Karte gefällt
Die N26 Mastercard Debit Smart punktet mit ihrer App und niedrigen Gebühren.
Philipp Ollenschläger
Kreditkarten-Experte
Shopping Debit Card mit attraktiven Leistungen
N26 Smart
N26 Smart
Apple Pay
Cashback
Finanztools
Google Pay
Mastercard
Mobile App
Sicher
Virtual Card
Gut 3,6
Leistungen Befriedigend 3,5
Gebühren Gut 4,0
Versicherung Befriedigend 3,0
Reisen Befriedigend 3,3
Bonus Befriedigend 3,5
Antrag Gut 4,0
Bargeldbezug:
Abhebung Inland: 5-mal monatlich gebührenfrei, dann 2 Euro; Abhebung Eurozone: 0 Euro; Abhebung weltweit: 1,7%
Sollzins p.a.:
8,9 (Dispokredit)
Jahresgebühr:
58,80 Euro (4,90 Euro monatlich)
Apple Pay
Cashback
Finanztools
Google Pay
Mastercard
Mobile App
Sicher
Virtual Card
N26 Smart
Gut 3,6
Jetzt beantragen

N26 Smart Test

Vorteile
  • Keine Jahresgebühr für die Mastercard (das obligatorische Girokonto ist jedoch kostenpflichtig)
  • In der Eurozone unbegrenzt gebührenfrei Bargeld abheben
  • Gebührenfreie virtuelle Mastercard mit Apple Pay und Google Pay
  • Umfassende Kontosteuerung mit der N26-App
  • Kundenbetreuung an 7 Tagen in der Woche
Nachteile
  • Keine klassische Kreditkarte
  • Verpflichtendes, kostenpflichtiges N26 Girokonto
  • 1,7 % Fremdwährungsgebühr
  • Ohne Versicherungsleistungen

N26 Smart ist mit einem monatlichen Preis von 4,90 Euro das günstigste der 3 Premiummodelle der Direktbank N26. Das Konto enthält bereits eine physische und eine virtuelle Mastercard Debit, die mit Google und Apple Pay verbunden werden kann. Während in der Eurozone gebührenfreier Bargeldbezug möglich ist, erhebt N26 1,7 % auf Fremdwährungen. Versicherungen sind in diesem Tarif nicht enthalten.

Fazit

Mit dem Konto N26 Smart erhält man für eine geringe monatliche Grundgebühr ein sattes Leistungspaket. Im Preis enthalten sind bereits eine physische sowie eine virtuelle Mastercard Debit, die mit Apple Pay und Google Pay verbunden werden kann. Mit seiner App stellt N26 ein Tool zur Verfügung, das effizientes und zeitgemäßes Banking möglich macht. Ein Vorteil gegenüber dem kostenlosen Modell N26 Standard ist unter anderem die Möglichkeit, bis zu 10 mit eigener IBAN ausgestattete Unterkonten einzurichten. Diese sogenannten Spaces dienen der besseren Übersicht über die eigenen Finanzen und können beispielsweise für bestimmte Sparziele verwendet werden. Außerdem kann man auf Shared Spaces zurückgreifen, die es erlauben, Konten mit anderen N26 Kund:innen zu führen. N26 Smart punktet auch mit einer attraktiven Gebührenstruktur. So sind in Deutschland 5 Abhebungen monatlich am Automaten von Gebühren befreit. Bargeldverfügungen im Euro-Ausland sind grundsätzlich kostenlos. Zudem bietet N26 seinen Service Cash26 im deutschsprachigen Raum bei großen Unternehmensketten wie Rewe und dm an, was ebenfalls gebührenfreien Geldbezug ermöglicht. Gegenüber den höherpreisigen N26 Premiummodellen muss man bei N26 Smart auf integrierte Versicherungsleistungen verzichten, zudem berechnet N26 im Modell Smart eine Fremdwährungsgebühr.

Beantragung
  • In unter 10 Minuten zum N26 Konto
  • N26 Konto Flex auch ohne positive SCHUFA-Auskunft
  • Kein PostIdent-Verfahren
Sehr einfach
Kartendetails
Kartenname N26 Smart
Herausgeber N26
Monatliches Zahlungsdatum Sofortabbuchung
Webseite www.n26.com
Kartentyp Debit
Girokonto mit kostenpflichtigem Girokonto
Kosten Ersatzkarten 10,00 €
Support kontaktieren

Leistungen

Befriedigend 3,5
Dienstleistungen Gut 4,0
Eigenschaften Befriedigend 3,0
Philipp Ollenschläger
Unser Experte: „Effizientes und günstiges Banking mit starker App.“
  • Weltweit gebührenfrei mit der Mastercard bezahlen
  • In über 13.000 Geschäften deutschlandweit gebührenfrei Geld mit Cash26 abheben
  • Banking auf Unterkonten und übersichtliche Kategorisierung der Transaktionen
  • Wahl aus 5 Designs für die Mastercard
  • Integrierter Kryptowährungshandel in der N26 App
  • Partnerkarte nicht erhältlich
  • Ohne Versicherungspaket
  • Monatliche Gebühr in Höhe von 4,90 Euro

Die 2013 in Berlin gegründete Direktbank N26 zählt 8 Millionen Kund:innen in 21 Ländern. Wir untersuchen im Test das Basiskonto N26 Smart und bewerten sein breites Leistungspaket.

dollar-crossed
Geringe Gebühren

Das günstige Premiumkonto N26 Smart umfasst trotz seiner geringen Monatsgebühr ein breites Spektrum an attraktiven Leistungen. So ist sowohl die virtuelle Debit Mastercard als auch eine physische Mastercard im Leistungspaket inkludiert. Weltweit sind Zahlungen mit der Mastercard bei N26 von Gebühren befreit. Außerdem erhebt die Direktbank keine Gebühren auf Abhebungen in der Eurozone. Dies gilt auch für die ersten 5 monatlichen Abhebungen am Automaten in Deutschland, anschließend werden 2 Euro pro Barverfügung erhoben. Außerhalb der Eurozone schlägt im Modell Smart an Automaten eine Fremdwährungsgebühr in Höhe von 1,7 % zu Buche.

phone-no-notch
Alle Bankgeschäfte mit der N26 App steuern

Aufgrund des fehlenden Filialnetzes ist eine moderne Banking-App bei N26 zentral. Tatsächlich bietet die N26 App in übersichtlicher Form sämtliche relevanten Funktionen für ein effizientes Banking. Elementare Aktionen wie Kontosperrungen und PIN-Änderungen lassen sich über die App steuern, außerdem erreicht man den Kundensupport per integriertem Chat an jedem Tag in der Woche. Bei Kontobewegungen generiert die App eine Push-Nachricht, und einmal im Monat spielt sie eine übersichtliche Darstellung der eigenen Finanzen aus. Der integrierte Handel N26 Krypto mit etwa 200 Kryptowährungen rundet die App ab.

atm-dollar
Kostenlos Geld in 13.000 Geschäften mit Cash26 abheben

Dank Cash26 gibt es deutschlandweit an über 13.000 Partnergeschäften von N26 die Möglichkeit, gebührenfrei frisches Geld zu beziehen. Beteiligt sind unter anderem Filialen von Rewe, PENNY und dm. Der Clou dabei: Man muss nichts einkaufen, um den Service über die N26 App nutzen zu können. Sobald man den gewünschten Betrag eingegeben hat, generiert die App einen Strichcode, der an der Kasse eingescannt wird. Bei Cash26 muss kein Mindestbetrag abgehoben werden, die Limits liegen dagegen bei 200 Euro pro Abhebung und 900 Euro pro Tag. Für eine Direktbank wie N26 ist darüber hinaus wichtig, dass über Cash26 auch Geld auf das Konto eingezahlt werden kann. Hierbei fällt indes eine Gebühr in Höhe von 1,5 % an.

Für den kleinen Monatsbeitrag erhalten Nutzer:innen viel Leistung, die sich in den anderen Premiummodellen der Bank sogar noch steigert. Dank der potenten App lassen sich die Bankgeschäfte übersichtlich und effizient verwalten.

Gebühren

Gut 4,0
Monatliche Kosten Befriedigend 3,0
Bargeldabhebung Gut 4,0
Fremdwährungsgebühr Top 5,0
Philipp Ollenschläger
Unser Experte: „Kostenfreie Karte mit niedrigen Nutzungsgebühren.“
  • Gebührenfreie physische und virtuelle Debit Mastercard
  • Gebührenfrei im In- und Ausland zahlen
  • Keine Automatengebühr in der Eurozone
  • Deutschlandweit an mehr als 13.000 Stellen gebührenfrei mit Cash26 Geld beziehen
  • Monatliche Kontogebühr 4,90 Euro
  • Nur 5 gebührenfreie Bargeldabhebungen monatlich in Deutschland, danach 2 Euro
  • Fremdwährungsgebühr am Geldautomaten
  • Cash26-Gebühr für Bargeldeinzahlungen 1,5 %

Die N26-Bank erhebt für ihre Debit Mastercard im Kontomodell Smart folgende Gebühren:

Jahresgebühr58,80 Euro (4,90 Euro monatlich)
Fremdwährungsgebühr0 %
Automatengebühr Inland5-mal monatlich gebührenfrei, dann 2 Euro
Automatengebühr EurozoneGebührenfrei
Automatengebühr weltweit1,7 % 
AusgabegebührEntfällt
Ersatzkarte10 Euro 
PartnerkarteNicht verfügbar
Zusatzkarte10 Euro
VerfügungsrahmenAbhängig vom Guthaben
Sollzinsen bei Ratenzahlung8,9 %

Bei N26 Smart fällt zwar eine geringe monatliche Kontogebühr an, dafür lassen sich die Finanzgeschäfte ansonsten mit fairen Gebühren erledigen. In den übrigen kostenpflichtigen Kontomodellen von N26 sinken die Gebühren noch weiter.

Versicherung

Befriedigend 3,0
Philipp Ollenschläger
Unser Experte: „Keine Versicherungsleistungen mit N26 Smart.“

Wer sich über die Mastercard von N26 versichern lassen möchte, kann sich für eines der beiden anderen Premiummodelle entscheiden. Möchtest du dir einen Gesamtüberblick über Kreditkarten mit integriertem Versicherungsschutz verschaffen? Dann empfehlen wir dir einen Blick in unseren kostenlosen Kreditkarten Vergleich.

Reisen

Befriedigend 3,3
Akzeptanzstellen Top 5,0
Versicherungen Befriedigend 3,0
Reisevorteile Schlecht 2,0
Philipp Ollenschläger
Unser Experte: „Für Reisende bietet N26 Smart kaum Anreize.“
  • Keine Gebühr bei Zahlungen weltweit
  • Keine Automatengebühr in der Eurozone
  • Fremdwährungsgebühr am Automaten 1,7 %
  • Kein Reiseversicherungspaket
  • Kein Zugang zur Flughafenlounge
  • Keine Mietwagenrabatte

Die N26 Smart ist eine solide Reisebegleiterin mit geringen Gebühren bei Zahlungen und Geldbezug, ihr mangelt es aber an Versicherungsleistungen und sie beschert ihren Nutzer:innen keine besonderen Privilegien auf Reisen, wie den Zugang zu exklusiven Flughafenlounges oder Upgrades bei Fluggesellschaften oder in Hotels.

Bonus

Befriedigend 3,5
Philipp Ollenschläger
Unser Experte: „Rabatte bei namhaften N26 Partnern in der App entdecken.“
  • Vergünstigungen bei großen und kleinen Unternehmen
  • Ständig wechselnde Partnerangebote
  • Freund:innen werden und Geldprämien einstreichen
  • Vorteile meist deutlich größer in den anderen N26 Premiummodellen
  • Kein Cashback
shopping-bag
Immer neue Angebote in der N26 App

In der App hält die N26 Direktbank regelmäßig wechselnde Rabatte für ihre Kund:innen vor. Die Angebote laufen meist über 1 bis 3 Monate und fallen in den übrigen Premiummodellen in der Regel großzügiger aus als bei N26 Smart. Dennoch gibt es bereits in diesem Modell reizvolle Rabatte bei starken Marken wie Adidas, Uber, Philips oder Lime zu entdecken. Auch Events und Lifestyleprodukte tauchen unter den Angeboten auf.

users
Freund:innen zu N26 einladen und Geldprämien erhalten

N26 lobt für seine Kund:innen bei erfolgreicher Weiterempfehlung Geldprämien aus, die in Abhängigkeit des neu eröffneten Kontomodells variieren. Um die Prämie einzustreichen, navigierst du in der App über „Mein Konto“ und „Aktionen“ auf den Button „Lade Freunde ein“ und generierst dort einen Weiterempfehlungslink. Diesen kannst du anschließend über Messengerdienste oder E-Mail an Freund:innen und Bekannte senden. Sobald über den Link ein Konto eröffnet und die erste Transaktion getätigt wurde, erhältst du innerhalb von 60 Tagen deine Prämie gutgeschrieben. Auf diese Weise kannst du Prämien bis zu 1.500 Euro einstreichen.

Die reizvollen Rabatte sind ein schönes Extra. Ein echtes Bonusprogramm gibt es bei N26 leider nicht.

Antrag

Gut 4,0
Philipp Ollenschläger
Unser Experte: „Mit wenigen Klicks zur N26 Debitcard.“
  • Effizientes und schnelles Anmeldungsverfahren
  • Digitale Authentifizierung mit VideoIdent
  • Alternatives Kontomodell N26 Flex bei negativer SCHUFA-Auskunft für 6 Euro im Monat
  • Kein optionales PostIdent-Verfahren

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Beantragung der Kreditkarte:

  1. Auf der N26-Webseite im Menü den Reiter „Konten“ anklicken und das Kontomodell „Smart“ auswählen, auf der sich öffnenden Seite „Girokonto eröffnen“ auswählen.
  2. Antrag ausfüllen – E-Mail-Adresse und persönliche Informationen eingeben.
  3. E-Mail-Adresse verifizieren, Vorabinformationen online einsehen oder herunterladen.
  4. Prüfung des Antrags / SCHUFA-Auskunft.
  5. Verknüpfung der N26 App mit dem Smartphone.
  6. eLegitimation via VideoIdent (zwischen 7 und 23 Uhr) – Identifikation mit gültigem Personalausweis oder Reisepass durchführen.
  7. Im Kontomodell N26 Smart ist die physische Mastercard enthalten, die Zustellung erfolgt innerhalb weniger Tage.

N26 macht einem die Kontoeröffnung so leicht wie möglich.

Shopping Debit Card mit attraktiven Leistungen
N26 Smart
N26 Smart
Apple Pay
Cashback
Finanztools
Google Pay
Mastercard
Mobile App
Sicher
Virtual Card
Gut 3,6
Leistungen Befriedigend 3,5
Gebühren Gut 4,0
Versicherung Befriedigend 3,0
Reisen Befriedigend 3,3
Bonus Befriedigend 3,5
Antrag Gut 4,0
Bargeldbezug:
Abhebung Inland: 5-mal monatlich gebührenfrei, dann 2 Euro; Abhebung Eurozone: 0 Euro; Abhebung weltweit: 1,7%
Sollzins p.a.:
8,9 (Dispokredit)
Jahresgebühr:
58,80 Euro (4,90 Euro monatlich)
Apple Pay
Cashback
Finanztools
Google Pay
Mastercard
Mobile App
Sicher
Virtual Card
N26 Smart
Gut 3,6
Jetzt beantragen
Philipp Ollenschläger

Erstellt von

Parallel zu seinem Journalismus-Studium hat Philipp großes Interesse an Wirtschaftsthemen entwickelt, das sich während seiner Arbeit bei einem großen Medizin-Publisher verfestigt hat. Hier hat er sich häufig mit gesundheitsökonomischen Fragestellungen beschäftigt. Als Vielreisender kennt er schon lange die Vorteile des bargeldlosen Bezahlens. Diese Erfahrungen helfen ihm sehr bei seiner Arbeit als Autor von Ratgebern und Analysen rund um Kreditkarten.

Überprüft von
SEO- und Content-Experte & regelm. Kreditkartennutzer

Etwas ist nicht korrekt?
Nimm Kontakt mit uns auf!

Zuletzt aktualisiert am 9. Oktober 2023

Nutzerbewertungen

Nicht die passende Kreditkarte gefunden?

Revolut Plus
Revolut Plus
Das perfekte Kartenpaket für die Kleinfamilie
Gut 4,0
Apple Pay
Debitkarte mit Girokonto
Einkaufsversicherung
Flexibel
Für Reisende
Google Pay
+6 mehr
Kein Papierkram
Kostenlose Barverfügung
Mobile App
Sicher
Versicherungen
Visa
Bargeldbezug:
Abhebungen Inland: 0 % bis 200 Euro, dann 2 % ; Abhebungen weltweit: 0 % bis 200 Euro, dann 2 %
Sollzins p.a.: 0,00 %
Jahresgebühr: 29,99€ dauerhaft
C24 Smart Mastercard
C24 Max Mastercard
Premium-Debitkarte der C24 Bank
Gut 3,9
Apple Pay
Auslandskrankenversicherung
Bonusprogramm
Cashback
Debitkarte mit Girokonto
Google Pay
+5 mehr
Kein Papierkram
Mastercard
Mietwagenversicherung
Mobile App
Versicherungen
Bargeldbezug:
Abhebung Inland: 8x 0 Euro, danach 2 Euro; Abhebung weltweit: 8x 0 Euro, danach 2 Euro
Sollzins p.a.:
Keine Ratenzahlung
Jahresgebühr: 118,80€ dauerhaft
comdirect VISA Debitkarte
comdirect Visa Bankkarte
Moderne Debitkarte mit weitreichenden Funktionen
Gut 3,9
Apple Pay
Debit Card
Für Reisende
Garmin Pay
Gebührenfreie Zahlungen
Google Pay
+5 mehr
Kein Papierkram
Kostenlos mit Girokonto
Mobile App
Sicher
Visa
Bargeldbezug:
3 Gratis-Abhebungen pro Monat, danach 4,90 Euro
Sollzins p.a.: 0,00 %
Jahresgebühr: Kostenfrei dauerhaft
DKB VISA Debitcard
DKB Visa Debitkarte
Moderne DKB-Debitkarte mit dem Visa-Logo
Gut 3,8
Apple Pay
Debitkarte mit Girokonto
Für Reisende
Google Pay
Kostenlose Barverfügung
Mobile App
+3 mehr
Ohne Jahresgebühr für Aktivkund:innen
Sicher
Visa
Bargeldbezug:
Abhebung Inland: 0 % im Aktivstatus, sonst 2,2 %; Abhebung weltweit: 0 % im Aktivstatus, sonst 2,2 %
Sollzins p.a.:
9,89 % Dispozins (9,29 % im Aktivstatus)
Jahresgebühr:
0 Euro (Kontogebühr 4,90 monatlich ohne Aktivstatus)

Du brauchst Hilfe?

Hier findest du Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

Für wen lohnt sich die N26 Smart Mastercard?

Wer seine Bankgeschäfte ausschließlich online erledigt und Wert auf eine starke Banking-App legt, findet in der N26 Smart Mastercard eine adäquate Alternative, und das zu einem geringen Monatsbeitrag.

Kann ich eine Partnerkarte für meine N26 Smart Mastercard beantragen?

Nein, N26 bietet lediglich eine Zusatzkarte für 10 Euro an, diese kann allerdings nicht als Partnerkarte genutzt werden.

Bietet die N26 Smart Mastercard flexible Zahlungsziele an?

Nein, bei N26 ist keine Ratenzahlung vorgesehen. Am Quartalsende wird der in Anspruch genommene Dispokredit plus Zinsen in Höhe von 8,9 % eingezogen.

Kann ich das Limit meiner N26 Smart Mastercard erhöhen?

Nein, die Limits lassen sich nur nach unten anpassen: Bei Zahlungen greifen ein Tages- und Monatslimit in Höhe von 20.000 Euro. Bei Bargeldabhebungen liegen die Grenzen bei 1.000 Euro täglich und 2.500 Euro pro Woche. Die Limits beim Service Cash26 weichen davon ab. Sie betragen für Abhebungen 200 Euro je Transaktion und 900 Euro jede 24 Stunden, Einzahlungen haben einen Mindestbetrag von 50 Euro, außerdem gilt ein Höchstbetrag von 999 Euro je 24 Stunden.

Wie kann ich meine N26 Mastercard Smart Mastercard kündigen?

Das N26 Konto lässt sich in der N26 App kündigen. Über den Chat in der App lässt sich zu diesem Zweck auch der N26-Support kontaktieren (täglich von 7-23 Uhr). Alternativ können Nutzer:innen auch zum kostenfreien Modell N26 Standard wechseln.

Wie bezahle ich den offenen Kreditkartensaldo?

Wenn ein Dispokredit in Anspruch genommen wird, bucht N26 den offenen Saldo plus Zinsen zum Ende eines Quartals vom N26 Konto ab.

Wie beantrage ich die N26 Smart?

Im ersten Schritt wählst du auf der N26-Webseite „Girokonto eröffnen“ aus und trägst deine persönlichen Daten samt E-Mail-Adresse ein. Nachdem die E-Mail-Adresse verifiziert ist, wählst du das Kontomodell Smart aus. Wenn die N26 App auf dem Smartphone installiert ist, weist du in der Folge per VideoIdent deine Identität nach und verbindest die App anschließend mit dem neuen Konto. Die physische Mastercard gehört zum Leistungspaket und wird innerhalb weniger Tage postalisch zugestellt. Voraussetzung für die Angebote von N26 ist ein Wohnsitz in einem von 21 europäischen Ländern, ferner muss das 18. Lebensjahr vollendet sein. Um die App nutzen zu können, ist außerdem ein kompatibles Smartphone notwendig.

Wie sicher ist die N26 Smart?

Das mehrstufige Sicherheitsverfahren von N26 garantiert eine sichere Abwicklung von Bankgeschäften. Neben der passwortgestützten Anmeldung benötigen Nutzer:innen für jede Transaktion eine 4-stellige PIN. Weitere Sicherheit verschafft eine Push-Nachricht, die bei jeder Transaktion an das verknüpfte Smartphone gesendet wird. Ein 3D-Secure-Verfahren dient als Schutz vor Online-Kartenbetrug.

Wie hoch ist die Jahresgebühr der N26 Smart?

Im Modell N26 Smart ist die Mastercard bereits im Leistungsumfang integriert. Für das Konto erhebt N26 eine monatliche Gebühr in Höhe von 4,90 Euro, also 58,80 Euro im Jahr.

Welche Versicherungen beinhaltet die N26 Smart?

Im Kontomodell N26 Smart sind keine Versicherungen integriert. In den anderen Premium-Konten N26 You und N26 Metal kommst du hingegen in den Genuss diverser Reiseversicherungen sowie sogenannter Lifestyle-Versicherungen.

Kann ich die N26 Smart kostenlos im Ausland benutzen?

Generell werden bei Zahlungsvorgängen im Ausland keine Fremdwährungsgebühren erhoben. In der Eurozone fallen beim Bargeldbezug am Automaten ebenfalls keine Gebühren seitens N26 an. Außerhalb der Eurozone werden hingegen 1,7 % Fremdwährungsgebühren am Automaten aufgerufen.

Wie viel Geld kann ich mit der N26 Smart Debitkarte abheben?

Der Bargeldbezug am Automaten ist auf 1.000 Euro täglich und 2.500 Euro wöchentlich limitiert. Für die Cash26 Funktion liegen die Limits für Abhebungen bei 200 Euro pro Transaktion und 900 Euro innerhalb von 24 Stunden.

Wodurch unterscheidet sich eine Maestro-Karte von einer Mastercard?

Im Gegensatz zur Maestro Card kann die Mastercard für Onlinezahlungen genutzt werden. Außerdem werden bei der Maestro Card 2 Euro Gebühr bei jeder Abhebung am Geldautomaten erhoben, wobei außerhalb der Eurozone noch 1,7 % Fremdwährungsgebühr hinzukommen.