Kreditkarten.com liefert nur unvoreingenommene Informationen. Erfahre mehr über unsere Grundsätze und unser Geschäftsmodell.

Kreditkarten.com liefert nur unvoreingenommene Informationen. Erfahre mehr über unsere Grundsätze und unser Geschäftsmodell.

Warum uns diese Karte nicht gefällt
Kund:innen bekommen wenig für ihr Geld.
Feda Mecan
Geschäftsführer und Finanz-Experte
Geschäftlich Standard-Business Card der Commerzbank
Commerzbank Buiness Classic Card
Commerzbank Business Card Classic
Apple Pay
Business Kreditkarte
Charge Kreditkarte
Fitbit
Flexibel
Google Pay
Kein Papierkram
Mastercard
Mobile App
Sicher
Swatch Pay
Schlecht 2,9
Leistungen Befriedigend 3,0
Gebühren Schlecht 2,7
Versicherung Befriedigend 3,0
Reisen Befriedigend 3,0
Bonus Befriedigend 3,0
Antrag Befriedigend 3,0
Bargeldbezug:
Abhebungen Inland: 1,95 % (min. 5,98 Euro) ; Abhebungen weltweit: 1,95 % (min. 5,98 Euro)
Sollzins p.a.: 0,00 %
Jahresgebühr: 34,90€ dauerhaft
Apple Pay
Business Kreditkarte
Charge Kreditkarte
Fitbit
Flexibel
Google Pay
Kein Papierkram
Mastercard
Mobile App
Sicher
Swatch Pay
Commerzbank Buiness Classic Card
Schlecht 2,9
Jetzt beantragen

Commerzbank Business Card Classic Test

Vorteile
  • Bargeldauszahlung bis zu einem Limit von 2.000 Euro im Monat
  • Mobiles Bezahlen: Apple, Google, Fitbit, Swatch und Garmin Pay
  • Kontaktlos Zahlen: Ohne PIN und Unterschrift bis 50 Euro
  • Vereinfachtes Reisekostenmanagement: Abrechnung je Mitarbeiter:in
  • Nutzung weltweit an den Mastercard Akzeptanzstellen gewährleistet
Nachteile
  • Die Kosten für die Auszahlung am Geldautomaten sind vergleichsweise hoch
  • Keine Versicherungsleistungen
  • Keine nennenswerten Bonusleistungen
  • Kund:innen haben keinen kostenlosen Zugang zum Premium-Geschäftskonto

Der Jahrespreis für die Commerzbank Business Card Classic beziffert sich auf 34,90 Euro. Dieser Kostenpunkt ist für eine Standard-Business-Card keinesfalls zu hoch angesetzt. Doch in unserem Commerzbank Business Card Classic Test bleibt das Plastikgeld dennoch den entsprechenden Leistungsnachweis schuldig. Schlussendlich müssen Kund:innen sogar mit weiteren Kosten rechnen.

Fazit

Die Commerzbank Business Card Classic liefert einige Vorteile, ohne dabei zu glänzen. Die Standard-Business Kreditkarte eignet sich beispielsweise für Reisen innerhalb des Euroraums. Denn hier bezahlt man gebührenfrei. Allerdings sollten Kund:innen die Finger vom Geldautomaten lassen. Dort ist die Kreditkarte mit 1,95 %, mindestens jedoch 5,98 Euro, äußerst kostenintensiv.
Ein Pluspunkt der Geschäftskreditkarte ist das Reisekostenmanagement. Wenn unterschiedliche Mitarbeiter:innen immer mal wieder auf Reisen sind, hilft die separate Kartenabrechnung der Buchhaltung nämlich dabei, die einzelnen Ausgaben einfach zuzuordnen. Weitreichenden Versicherungsschutz oder sonstige Kartenzusatzleistungen wie ein Bonusprogramm sucht man bei der Karte hingegen vergebens.

Beantragung
  • Persönliche Beratung (Terminvereinbarung)
  • Beantragung online oder in der Filiale
  • Angaben zum Unternehmen sind erforderlich
Sehr einfach
Kartendetails
Kartenname Commerzbank Buiness Classic Card
Herausgeber Commerzbank
Monatliches Zahlungsdatum Monatsende
Webseite www.commerzbank.de
Kartentyp Charge
Girokonto Girokonto optional
Kosten Ersatzkarten 12,50 €
Support kontaktieren

Leistungen

Befriedigend 3,0
Dienstleistungen Befriedigend 3,0
Eigenschaften Befriedigend 3,0
Feda Mecan
Unser Experte: „Bezahle wann, wo und wie du willst!“
  • Nutze Smartwatches: Garmin, Fitbit oder Swatch Pay
  • Verwende Smartphones: Apple oder Google Pay
  • Mastercard: Zahle an rund 44 Millionen Akzeptanzstellen weltweit
  • Trenne geschäftliche und private Zahlungen voneinander
  • Konto wird erst mit der monatlichen Abrechnung belastet
  • Es ist kein kostenloses Geschäftskonto inkludiert
  • Keine Zusatzkarte
  • Keine Versicherungsleistungen
  • Das Sammeln von Flugmeilen und Bonuspunkten ist nicht möglich

Das herausgebende Geldinstitut der Geschäftskreditkarte ist die Commerzbank. Derzeit betreut die Bank rund 8,3 Millionen Kund:innen. Die Bundesrepublik Deutschland ist mit einer Beteiligung von über 15 % größter Einzelaktionär der Commerzbank.

pie-chart
Vereinfachtes Kostenmanagement

Die Buchhaltung in einem Unternehmen ist mitunter komplex. Dabei sind Reisekosten ein ewiger Streitpunkt. Häufig vergessen Mitarbeiter:innen einen Beleg mitzunehmen oder diesen einzureichen. Zumindest mit der Kreditkartenabrechnung ist dies kein Problem mehr. Denn diese geht pünktlich zum Monatsende bei den Geschäftskund:innen ein. Da jede Karte eine separate Abrechnung erhält, freut sich die Buchhaltung. So ist nämlich eine konkrete Zuordnung der einzelnen Geschäftskonten möglich.

atm
Nutzbar an 43 Millionen Akzeptanzstellen

Eine Kreditkarte ist nur dann wirklich toll, wenn du sie ohne zu zögern zücken kannst. Die ist mit der Commerzbank Business Card Classic möglich. Insgesamt dürfen Nutzer:innen die Kreditkarte an rund 44 Millionen Akzeptanzstellen verwenden. Visa mag noch eine Nuance weiter verbreitet sein, doch fällt dies in der alltäglichen Nutzung nicht auf.

skip-next
Monatliche Abrechnung

Wenn du als Privatperson eine Kreditkarte beantragst, freust du dich eventuell über ein längeres Zahlungsziel. Für private Kunden gibt es häufig sogar das 3-Raten-Modell. Diese Funktion haben wir für die geschäftlich genutzte Standard-Kreditkarte nicht gefunden. Die Abrechnung findet pünktlich zum Monatsende statt. Dies ist für die bessere Übersicht einer Geschäftskreditkarte sicherlich auch die einfachere Lösung.

Mit dem vereinfachten Kostenmanagement und der monatlichen Abrechnung ist die Buchhaltung hinsichtlich der Verortung von Kontobewegungen immer auf dem Laufenden.

Gebühren

Schlecht 2,7
Monatliche Kosten Befriedigend 3,0
Bargeldabhebung Schlecht 2,0
Fremdwährungsgebühr Befriedigend 3,0
Feda Mecan
Unser Experte: „Mitarbeiter:innen sollten gebrieft werden, wofür die Karte zu verwenden ist.“
  • Gebührenfreies Zahlen innerhalb der Eurozone möglich
  • Währungsumrechnung vergleichsweise preiswert
  • Abseits des EWR-Raumes: 1,5 % Auslandseinsatzentgelt
  • Geld abheben am Automaten: 1,95 %, mindestens 5,98 Euro
  • Eine Abrechnungskopie wird mit 5 Euro veranschlagt
  • Eine Belegkopie kostet 20 Euro, sofern Nachforderung im Kundenverschulden liegt
  • Die Zustellung einer Ersatz-PIN wird mit 2,20 Euro verrechnet

Im Zuge unseres Commerzbank Business Card Classic Tests entdeckten wir folgende Gebühren:

Jahresgebühr34,90 Euro
Fremdwährungsgebühr1,5 %
Automatengebühr Inland1,95 % (min. 5,98 Euro)
Automatengebühr weltweit1,95 % (min. 5,98 Euro)
Abrechnungs-/Belegkopie5/20 Euro
Ersatz-PIN2,20 Euro
Ersatzkarte12,5 Euro (Europa), 20 Euro (Ausland)
Partnerkarte
VerfügungsrahmenKund:innenabhängig
Sollzinsen bei Ratenzahlung0 %

Kund:innen sollten neben der Grundgebühr von 34,90 Euro keine unnötigen Ausgaben tätigen. Zum Geldabheben ist die Kreditkarte keinesfalls die beste Lösung.

Versicherung

Befriedigend 3,0
Feda Mecan
Unser Experte: „Kreditkarte ohne Versicherungsleistungen.“

Du bist auf der Suche nach einer Kreditkarte mit Versicherungen? Mit unserem Kreditkartenvergleich wirst du fündig.

Reisen

Befriedigend 3,0
Akzeptanzstellen Top 5,0
Versicherungen Befriedigend 3,0
Reisevorteile Sehr schlecht 1,0
Feda Mecan
Unser Experte: „Auch in Schweden und Rumänien sind Zahlungen gratis .“
  • Zahlungen in Euro, Schwedischen Kronen und Rumänischen Leu sind gebührenfrei
  • Mastercard ist weltweit eine der am häufigsten akzeptierten Karten
  • Notfall-Nummern (auch zum Ausdrucken) und Erreichbarkeit über 24 Stunden
  • Außerhalb des EWR-Raumes fallen Gebühren (1,5 %) an
  • Auch auf Reisen kannst du am Geldautomaten nicht kostenlos abheben
  • Es fehlt vollständig an Reiseversicherungsleistungen
  • Keine Vorteile wie der Zugang zur Flughafenlounge oder Rabatte bei Mietwagenfirmen

Zwar ist es als Vorteil anzusehen, dass Zahlungen in Euro, Schwedischen Kronen und Rumänischen Leu kostenlos sind. Darüber hinaus kann die Karte auf Reisen mit wenig Nennenswertem punkten.

Bonus

Befriedigend 3,0
Feda Mecan
Unser Experte: „Keine echten Boni für Unternehmer.“
  • 100 Euro Online-Bonus z.B. für Freiberufler:innen
  • 100 Euro für die Freundschaftswerbung
  • Bonusangebote an die Eröffnung eines Kontos geknüpft
  • Kund:innen dürfen 12 Monate lang kein Commerzbank-Konto besessen haben
  • Es sind Geschäfts- und Bonusbedingungen zu erfüllen
  • Kein Sammeln von Flugmeilen oder Bonuspunkten möglich
  • Keine Einkaufsrabatte
euro
Online-Bonus (100 Euro)

Der Online-Bonus ist schon etwas speziell. Denn er richtet sich u.a. an Freiberufler:innen. Zunächst solltest du also schauen, ob du für den Bonus überhaupt infrage kommst. Obendrein ist es kein spezieller Bonus, den wir in unseren Commerzbank Business Card Classic Test ergründet haben. Vielmehr sind die 100 Euro Bonuszahlung mit einer entsprechenden Kontoeröffnung verknüpft. Kund:innen müssen Werbemails und Anrufen zustimmen und innerhalb von 6 Monaten ein Beratungsgespräch durchlaufen.

users
Freundschaftswerbung (100 Euro)

Die Freundschaftswerbung ist nach unserem Commerzbank Business Card Classic Test ähnlich streng reglementiert. Hier braucht es ein Girokonto. Dort müssen monatliche Buchungen in konkreter Höhe – keine Eigenbuchungen – eingehen. So verifiziert das Geldinstitut, dass die:der geworbene Freund:in das neue Konto aktiv nutzt. Erst dann, wenn dieser Nachweis über 3 Monate erbracht worden ist, findet die Gutschrift des 100 Euro Bonus statt.

Zwar stehen Bonusangebote bereit, allerdings sind diese sehr begrenzt und für die meisten Interessent:innen sicherlich kein schlagendes Argument, sich die Karte zuzulegen!

Antrag

Befriedigend 3,0
Feda Mecan
Unser Experte: „Neukund:innen werden in einer persönlichen Beratung aufgeklärt.“
  • Commerzbank legt viel Wert auf persönlichen Kontakt
  • Kreditkarte online oder in der nächsten Filiale bestellen
  • 24-Stunden-Beratung im World Wide Web
  • Lege dir eine individuelle PIN fest
  • photoTAN-Verfahren verfügbar
  • Nur mit Terminvereinbarung
  • Geschäftssitz in Deutschland

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Beantragung der Kreditkarte:

  1. Im ersten Schritt rufst du die Homepage der Commerzbank auf.
  2. Jetzt navigierst du über das Hauptmenü zu „Kreditkarten für Unternehmen“ und wählst dort die „Classic Card“ aus.
  3. Auf der Webseite finden sich zahlreiche Informationen. Du fährst mit einem Klick auf den Button „Jetzt Termin vereinbaren“ fort.
  4. Im Anschluss gibst du an, ob du bereits ein Commerzbank-Konto als Geschäftskonto unterhältst. Dies ist für den weiteren Ablauf der Registrierung wichtig.
  5. In der Regel läuft jetzt alles entweder auf eine Terminvereinbarung oder eine Dateneingabe hinaus.
  6. Ein Termin wird dir nach unserem Commerzbank Business Card Classic Test innerhalb von 3 Tagen zugewiesen.
  7. Nach Prüfung deiner Person und des Unternehmens findet der Versand der Kreditkarte statt.
  8. Bis die Karte bei dir eingeht, können nochmals bis zu 2 Wochen vergehen.

Generell ist bei der Antragsstellung für Unternehmen immer etwas mehr zu beachten. Dies verzögert den Prozess. Allerdings ist die Commerzbank hier keine Ausnahme, sondern die Regel.

Geschäftlich Standard-Business Card der Commerzbank
Commerzbank Buiness Classic Card
Commerzbank Business Card Classic
Apple Pay
Business Kreditkarte
Charge Kreditkarte
Fitbit
Flexibel
Google Pay
Kein Papierkram
Mastercard
Mobile App
Sicher
Swatch Pay
Schlecht 2,9
Leistungen Befriedigend 3,0
Gebühren Schlecht 2,7
Versicherung Befriedigend 3,0
Reisen Befriedigend 3,0
Bonus Befriedigend 3,0
Antrag Befriedigend 3,0
Bargeldbezug:
Abhebungen Inland: 1,95 % (min. 5,98 Euro) ; Abhebungen weltweit: 1,95 % (min. 5,98 Euro)
Sollzins p.a.: 0,00 %
Jahresgebühr: 34,90€ dauerhaft
Apple Pay
Business Kreditkarte
Charge Kreditkarte
Fitbit
Flexibel
Google Pay
Kein Papierkram
Mastercard
Mobile App
Sicher
Swatch Pay
Commerzbank Buiness Classic Card
Schlecht 2,9
Jetzt beantragen
Feda Mecan

Erstellt von

Feda ist seit vielen Jahren in der Welt der Finanzen zu Hause und Mitbegründer von Kreditkarten.com. Mit dem Portal möchte er einen Beitrag für mehr Transparenz und Objektivität auf dem Kreditkartenmarkt leisten.

 

Überprüft von
SEO- und Content-Experte & regelm. Kreditkartennutzer

Etwas ist nicht korrekt?
Nimm Kontakt mit uns auf!

Zuletzt aktualisiert am 8. Februar 2023

Nutzerbewertungen

Nicht die passende Kreditkarte gefunden?

American Express Business Platinum Kreditkarte
American Express Business Platinum Card
Die ultimative Business Kreditkarte
Gut 4,5
American Express
Apple Pay
Auslandskrankenversicherung
Bonusprogramm
Business Kreditkarte
Charge Card
+12 mehr
Flughafenlounge
Gepäckversicherung
Google Pay
Kein Papierkram
Mietwagen-Vollkasko
Mietwagenhaftpflicht
Mietwagenversicherung
Mobile App
Premium Kreditkarte
Reiserücktrittsversicherung
Status-Upgrade
Versicherungen
Bargeldbezug:
Icon Deutschland 4,00%
Icon Europa 4,00%
Icon Globus 4,00%
Sollzins p.a.: 0,00 %
Jahresgebühr: 700,00€ dauerhaft
Miles & More Gold Credit Card Business
Miles & More Gold Credit Card Business
Business-Vielfliegerkarte mit weitreichendem Versicherungsschutz
Gut 4,5
Apple Pay
Auslandskrankenversicherung
Business Kreditkarte
Charge Kreditkarte
Flexibel
Für Reisende
+16 mehr
Goldene Kreditkarte
Google Pay
Kein Papierkram
Mastercard
Mietwagen-Vollkasko
Mietwagenversicherung
Mobile App
optionale Gepäckversicherung
Premium Kreditkarte
Ratenzahlung möglich
Reiserücktrittsversicherung
Revolving Card
Sicher
Status-Upgrade
Versicherungen
Vielfliegerprogramm
Bargeldbezug:
Abhebungen Inland: 2%, mind. 5€ ; Abhebungen weltweit: 2%, mind. 5€
Sollzins p.a.: 8,90 %
Jahresgebühr: 138,00€ dauerhaft
American Express Business Gold Kreditkarte
Gut 4,5
American Express
Auslandskrankenversicherung
Bonusprogramm
Business Kreditkarte
Geschäftlich
Goldene Kreditkarte
+8 mehr
Google Pay
Kein Papierkram
Mobile App
Premium Kreditkarte
Reiseversicherung
Sicher
Status-Upgrade
Versicherungen
Bargeldbezug:
Icon Deutschland 4,00%
Icon Europa 4,00%
Icon Globus 4,00%
Sollzins p.a.: 0,00 %
Jahresgebühr: 175,00€ dauerhaft
American Express Business Card
American Express Business Card
Amex Business Card für kleinere und größere Unternehmen
Gut 4,1
Apple Pay
Bonusprogramm
Business Kreditkarte
Charge Kreditkarte
Flexibel
Für Reisende
+6 mehr
Google Pay
Kein Papierkram
Mobile App
Sicher
Status-Upgrade
Versicherungen
Bargeldbezug:
Abhebungen Inland: 4 %, mindestens 5 Euro ; Abhebungen weltweit: 4 %, mindestens 5 Euro
Sollzins p.a.: 0,00 %
Jahresgebühr: Kostenfrei70,00€ ab. 2. Jahr

Du brauchst Hilfe?

Hier findest du Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

Für welche Unternehmen lohnt sich Commerzbank Business Card Classic?

Die Kosten von 34,90 Euro sind für eine Business Card als moderat anzusehen. Die Commerzbank Business Card Classic kann sich für Unternehmen lohnen, die schon anderweitig gut versichert sind. Es sollte jedoch nicht unerwähnt bleiben, dass es auf dem Kreditkartenmarkt durchaus lukrativere Angebote gibt. Ehe du dich für eine Karte entscheidest, empfehlen wir dir unseren Kreditkartenvergleich.

Wie viele Zusatzkarten kann ich von der Commerzbank Business Card Classic beantragen?

Zusatzkarten gehören nicht zum Leistungsspektrum der Commerzbank Business Card Classic.

Bietet die Commerzbank Business Card Classic flexible Zahlungsziele an?

Nein, die Abrechnung erfolgt immer zum Monatsende. Damit können die Kosten der einzelnen Karten und Mitarbeiter immer akkurat einem gewissen Wirtschaftszeitraum zugeordnet werden.

Kann ich das Limit für jeden Mitarbeiter gesondert einstellen?

Kreditkartenlimits lassen sich je nach Bonität anpassen. Diese Rechte hat das Unternehmen als Karteninhaber. In der Kartenverwaltung ist dafür auf „Kartenlimit ändern“ zu klicken. Entsprechend der Liquidität dürfen hier Anpassungen vorgenommen werden, die dann wiederum über eine TAN-Eingabe zu bestätigen sind.

Wie kann ich unsere Commerzbank Business Card Classic Kreditkarte kündigen?

Wir empfehlen eine Kündigung per Post. Unter Nennung des Unternehmens sowie der Kunden- und Kreditkartennummer, schickst du einen Brief an folgende Adresse: Commerzbank AG, Kaiserplatz, 60261 Frankfurt am Main.

Wie beantrage ich die Commerzbank Business Card Classic?

Als Neukund:in stehen dir 2 Möglichkeiten offen. Entweder steuerst du direkt eine Commerzbank Filiale bei dir in der Nähe an oder du startest die Beantragungsprozess auf der Webseite der Commerzbank.

Wie hoch ist die Jahresgebühr der Commerzbank Business Card Classic?

Die Commerzbank Business Card Classic kostet jährlich 34,90 Euro.

Kann ich mit der Commerzbank Business Card Classic Kreditkarte kostenlos am Geldautomaten abheben?

Nein, die Geldautomatennutzung kostet 1,95 %, mindestens jedoch 5,98 Euro. Dies gilt in Deutschland und im Ausland gleichermaßen.

Können sich Mitarbeiter:innen selbst virtuelle Kreditkarten erstellen?

Diese Möglichkeit haben wir in unserem Erfahrungsbericht nicht gefunden. Ohnehin entdeckten wir lediglich die Virtual Debit Card, was jedoch keine Business-Card ist. Falls echte, virtuelle Karten eingeführt werden, kann diese jede:r Kund:in verwenden, die:der Zugriff auf die Benutzeroberfläche des Online- und Karten-Bankings hat.