Kreditkarten.com liefert nur unvoreingenommene Informationen. Erfahre mehr über unsere Grundsätze und unser Geschäftsmodell.

Kreditkarten.com liefert nur unvoreingenommene Informationen. Erfahre mehr über unsere Grundsätze und unser Geschäftsmodell.

Warum uns diese Karte gefällt
Krypto-Kreditkarte mit hohen Limits.
Sercan Kahraman
SEO- und Content-Experte & regelm. Kreditkartennutzer
Hebe einmal im Monat kostenlos Bargeld ab
Wirex Premium Card
Wirex Premium Card
Apple Pay
Cashback
Google Pay
Hohe Abschlusschance
Kostenlos
Kostenlose Barverfügung
Kryptokarte
Mastercard
Mobile App
ohne SCHUFA
Virtual Card
Visa
Gut 3,6
Leistungen Befriedigend 3,5
Gebühren Gut 3,8
Versicherung Befriedigend 3,0
Reisen Befriedigend 3,3
Bonus Gut 4,0
Antrag Gut 4,0
Bargeldbezug:
ab 0 %
Sollzins p.a.:
Keine Ratenzahlung vorgesehen
Jahresgebühr:
101,90 Euro (oder 9,99 Euro im Monat)
Apple Pay
Cashback
Google Pay
Hohe Abschlusschance
Kostenlos
Kostenlose Barverfügung
Kryptokarte
Mastercard
Mobile App
ohne SCHUFA
Virtual Card
Visa
Wirex Premium Card
Gut 3,6
Jetzt beantragen

Wirex Premium Card Test

Vorteile
  • In der Spitze sind bis zu 3 % Krypto-Cashback auf Käufe möglich
  • Zahlst du den Kartenpreis auf jährlicher Basis, so sparst du 15 % der Kosten
  • Dank der Wirex Card zahlst du in Geschäften mit Kryptowährungen
  • Gebührenfreies Bezahlen in sämtlichen Währungen ist weltweit gewährleistet
  • Außerdem lassen sich Überweisungen zwischen Wirex-Konten gratis durchführen
Nachteile
  • Das Krypto-Cashback beginnt bei lediglich 1 % Rückerstattung
  • Cashback-Auszahlungen finden im „Hauscoin“ WXT statt
  • Ratenzahlung unmöglich
  • Kein Versicherungsschutz inbegriffen
  • Der Kundendienst ist nicht auf telefonischem Wege zu erreichen

In unserem Test der Wirex Premium Card haben wir das Krypto-Cashback als herausragendes Merkmal identifiziert. Die Kosten der Karte halten sich in Grenzen, und mit der Rückerstattung zwischen 1 % und 3 % lassen sich die Ausgaben finanzieren. Je größer das Volumen deiner Kartenzahlung ist, desto höher das Cashback. Allerdings ist die Rückzahlung pro Monat begrenzt.

Fazit

Das Cashback der Krypto-Kreditkarte von Wirex wird als Cryptoback bezeichnet. Es sorgt dafür, dass du bei jedem Einkauf einen kleinen Bonus gutgeschrieben bekommst. Die Auszahlung findet jedoch in WXT, dem internen Coin von Wirex, statt. Natürlich lässt sich dieser später in Euro ummünzen und auszahlen.

Ein großer Vorteil ist das gebührenfreie Zahlen in fremden Währungen. Bei vielen anderen Karten fallen an dieser Stelle oft zusätzliche Kosten an. Ein Nachteil des Angebots: Wirex-Homepage und App sind ausschließlich auf englischer Sprache verfügbar. Außerdem ist der Service nicht per Telefon zu erreichen.

Beantragung
  • Karte im Verbund mit Krypto-Konto
  • 100 % virtuelle Antragsstellung
  • Antragstellung auf Englisch
Sehr einfach
Kartendetails
Kartenname Wirex Premium Card
Herausgeber Wirex
Monatliches Zahlungsdatum sofort
Webseite www.wirexapp.com
Kartentyp Krypto
Girokonto Kein Girokonto
Kosten Ersatzkarten 0,00 €
Support kontaktieren
  • Wirex E-Mail-Support
    Discord-Server oder Kontaktformular

Leistungen

Befriedigend 3,5
Dienstleistungen Befriedigend 3,0
Eigenschaften Gut 4,0
Sercan Kahraman
Unser Experte: „Wirex vereint Kryptowährungen und eine Debitkarte zu einem Gesamtpaket!“
  • Investiere in mehr als 250 Coins und gibt diese per Karte im Geschäft aus
  • Eröffne ein Krypto-Konto und erhalte die passende Debitkarte dazu
  • Lade dein Konto bei Wirex bequem via Apple Pay oder Google Pay auf
  • Beratschlage dich mit anderen Kund:innen auf dem Discord Server
  • Tätige Zahlungen dort, wo die Mastercard oder Visa gestattet sind
  • Die englischsprachige Webseite ist für einige Kund:innen eine Hürde
  • Nicht jedes Geschäft erlaubt das Bezahlen mit Kryptowährungen
  • Eine Partnerkarte steht für Wirex Nutzer:innen nicht zur Verfügung
  • Limits beim gebührenfreien Geldabheben und Cryptoback sind zu beachten
  • Die Karte ist nur für Personen gedacht, die in Kryptowährungen investieren wollen

Insgesamt haben wir im Test der Wirex Premium Card ein interessantes Portfolio an Funktionen kennengelernt. Die Krypto-Kreditkarte zeichnet sich durch die Möglichkeit aus, Cashback zu erhalten und mit Kryptowährungen zu bezahlen.

bank
Tätige Investitionen in 250 Assets

Bei Wirex spielt der hauseigene Krypto-Coin WXT eine zentrale Rolle. Beispielsweise findet darin die Cryptoback Gutschrift statt. Darüber hinaus lässt sich aber in mehr als 250 weitere Assets investieren. Darunter sind die üblichen Kryptowährungen, aber auch FIAT-Währungen wie Euro und US-Dollar, zu finden.

poker-chip
Lege das Asset zum Bezahlen fest

Die mobile App ist äußerst ansprechend gestaltet und bietet eine Vielzahl von Funktionen. Besonders interessant ist die Option, das gewünschte Asset zur Zahlung festzulegen. Angenommen, du hast in Bitcoin, Ethereum und Ripple investiert. Dann kannst du die Assets festlegen, mit denen du über deine Krypto-Karte bezahlen möchtest.

phone-no-notch
Apple Pay oder Google Pay

Verknüpfe deine Wirex Card mit Apple Pay oder Google Pay. Zusätzlich kannst du dein Krypto-Konto über diese Zahlungsmethoden schnell und sicher aufladen. Letztendlich ist es erforderlich, Geld auf deinem Konto zu haben, um in Kryptowährungen investieren zu können und dann damit über die Wirex Card zu bezahlen.

Das Besondere bei Wirex ist, dass du in Kryptowährungen investierst und diese dann über eine Debitkarte im realen Leben ausgeben kannst.

Gebühren

Gut 3,8
Monatliche Kosten Befriedigend 3,0
Bargeldabhebung Befriedigend 3,5
Fremdwährung Top 5,0
Sercan Kahraman
Unser Experte: „Die Gebühren sind größtenteils berechenbar.“
  • Anfallende Kosten lassen sich mit Cashback gegenfinanzieren
  • Bis zu 200 Euro lassen sich im Monat gebührenfrei am Automaten abheben
  • Die Durchführung von SEPA-Überweisungen kosten dich kein Geld
  • Ebenso ist eine Überweisung zwischen 2 Wirex-Konten gratis
  • Der Wegfall von Fremdwährungsgebühren ist ein Highlight
  • Mit Überschreiten der Freigrenze kostet das Abheben von Bargeld 2 % Gebühren
  • Anfallende Service-Kosten werden von Wirex in WXT einbehalten
  • Die Ausgabe der Wirex Card kostet 5 Euro (Standard) bis 15 Euro (Express)
  • Weitere Gebühren sind bei der Abbuchung vom Krypto-Konto zu beachten
  • Die Jahresgebühr in Höhe von 101,90 Euro ist zu berücksichtigen

Unser Testbericht zur Wirex Premium Card führt die Gebühren und Kosten abschließend in einer Übersicht auf:

Jahresgebühr101,90 Euro (oder 9,99 Euro im Monat)
Fremdwährungsgebühr0 %
Automatengebühr Inland0 % bis 200 US-Dollar im Monat, danach 2 %
Automatengebühr weltweit0 % bis 200 US-Dollar im Monat, danach 2 %
Gebühren am SchalterUnmöglich
Ausgabegebühr5 – 15 Euro
Ersatzkarte0 Euro
Partnerkarte
VerfügungsrahmenAusgeben: 30.000 Euro pro TransaktionGeld abheben: 5.000 Euro im Monat
Sollzinsen bei RatenzahlungKeine Teilzahlung möglich

Wer meist mit Karte bezahlt und nicht viel Geld im Monat abhebt, der kann mit der Ausgabe- und Jahresgebühr auskommen.

Versicherung

Befriedigend 3,0
Sercan Kahraman
Unser Experte: „Versicherungen gehören nicht zum Konzept der Wirex Krypto-Kreditkarte.“

Falls du auf einen gesonderten Versicherungsschutz Wert legst, solltest du einmal in unserem Kreditkarten-Vergleich nachschlagen.

Reisen

Befriedigend 3,3
Akzeptanz Top 5,0
Sicherheit Befriedigend 3,0
Reisevorteile Schlecht 2,0
Sercan Kahraman
Unser Experte: „Der Wegfall von Fremdwährungsgebühren ist auf Reisen ein dicker Pluspunkt!“
  • Bezahle im Ausland ohne auf Fremdwährungsgebühren achten zu müssen
  • Die Freigrenze zum gebührenfreien Geldabheben (200 Euro) gilt weltweit
  • Darüber hinaus lässt sich monatlich bis zu 5.000 Euro abheben – egal wo
  • Wenn ein Geschäft die Visa oder Mastercard annimmt, dann auch die Wirex Premium Card
  • Über die App hast du auf Reisen Zugriff auf deinen Krypto-Account
  • Reiseversicherungen gehören nicht zum Programm
  • Es gibt Ausnahmen, wo das Bezahlen mit der Krypto-Karte untersagt ist
  • Reisevorteile, wie der Zutritt zur Flughafenlounge, fehlen

Ein großer Vorteil ist, dass außerhalb Deutschlands und sogar außerhalb der Eurozone keine zusätzlichen Gebühren anfallen.

Bonus

Gut 4,0
Sercan Kahraman
Unser Experte: „Allein aufgrund des Bonus kann sich die Wirex Premium Card lohnen!“
  • Lasse dir je Kartenzahlung 1 % bis 3 % Cashback gutschreiben
  • Erhalte bis zu 8 % jährliche Gutschrift auf dein WXT-Portfolio
  • Erweitere dein Sparpotenzial mit dem X-Account
  • Freundschaftswerbung: Verdiene zwischen 15 und 60 Euro
  • Zusätzliche Belohnungen in Form von Coins möglich
  • Der Cashback-Bonus wird nur in WXT auf dein Konto ausgezahlt
  • Beachte die Cashback-Caps von 250 bis 500 WXT pro Transaktion
  • Eine weitere Grenze liegt bei 50.000 bis 75.000 WXT pro Monat
  • Freund:innen müssen Zahlungen tätigen, um als geworben zu gelten
  • Das Sammeln von Punkten/Meilen ist bei Wirex nicht vorgesehen
euro
Werbe Freund:innen und erhalte bis zu 60 Euro

Wenn du bereits Erfahrungen mit Wirex gesammelt hast und von der Plattform sowie der Krypto-Karte überzeugt bist, hast du die Möglichkeit, Freund:innen zu werben. Sobald diese sich anmelden und eine Einzahlung tätigen, erhältst du einen Bonus im Wert von 15 bis 60 Euro. Das Besondere dabei ist, dass sowohl die Werbenden als auch die Geworbenen diesen Bonus erhalten.

x
Lege dir einen X-Account an

Der X-Account ist eine weitere Chance, dein Sparkapital zu erhöhen. Dabei kannst du Zinsen für deine Anlage in bestimmte Klassen kassieren. Die Erträge werden dabei täglich berechnet und wöchentlich ausbezahlt. So siehst du nach unserem Wirex Premium Card Test schnell deine Erfolge.

discount
Verdiene bis zu 3 % Cashback

Kaufst du in Geschäften ein, wo mit Visa oder Mastercard zu bezahlen ist, kannst du deine Debitkarte verwenden. Die Besonderheit ist, dass du dann immer 1 % bis 3 % Cryptoback erhältst. Die Höhe der Gutschrift ist von deinem Status abhängig und erfolgt in WXT.

Der beste Part vom Bonus ist das Cashback. Denn es gilt bei jeder Zahlung und ist daher eine stetige Begleitung.

Antrag

Gut 4,0
Sercan Kahraman
Unser Experte: „Von der Kontoeröffnung bis zur Krypto-Kreditkarte in wenigen Schritten.“
  • Der Antragsprozess ist zu 100 % digital gestaltet
  • Weiterhin lässt sich der Antrag via App durchführen
  • Innerhalb von ein paar Minuten bis du als Kund:in registriert
  • Halte Lichtbildausweis und Foto für die Verifikation bereit
  • Die Bedienmaske der Antragsstellung ist auf Englisch

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Beantragung der Kreditkarte:

  1. Auf der Wirex Homepage betätigst du den Button mit der Aufschrift „Join Wirex“.
  2. Trage dein Land, deine E-Mail und ein von dir auszuwählendes Passwort ein.
  3. Setze Häkchen bei den AGBs und bestätige die Kontoeröffnung per Mail.
  4. Nach unseren Erfahrungen mit der Wirex Premium Card trägst du nun persönliche Infos nach.
  5. Scanne deinen Ausweis ein und fertige ein Foto an.
  6. Ist die Kontoeröffnung so weit abgeschlossen, steuerst du in der Wirex App zu „Cards“ und dort zu „Physical“. Klicke auf „Get Physical Card“.
  7. Jetzt prüfst du die Lieferadresse. Deine Karte sollte innerhalb von 2 Wochen bei dir ankommen. Mit der virtuellen Karte darfst du schon vorher bezahlen.

Die Antragstellung in englischer Sprache kann eine Hürde darstellen. Sobald dieser Prozess jedoch abgeschlossen ist, erfolgt die Bestellung der Karte problemlos.

Hebe einmal im Monat kostenlos Bargeld ab
Wirex Premium Card
Wirex Premium Card
Apple Pay
Cashback
Google Pay
Hohe Abschlusschance
Kostenlos
Kostenlose Barverfügung
Kryptokarte
Mastercard
Mobile App
ohne SCHUFA
Virtual Card
Visa
Gut 3,6
Leistungen Befriedigend 3,5
Gebühren Gut 3,8
Versicherung Befriedigend 3,0
Reisen Befriedigend 3,3
Bonus Gut 4,0
Antrag Gut 4,0
Bargeldbezug:
ab 0 %
Sollzins p.a.:
Keine Ratenzahlung vorgesehen
Jahresgebühr:
101,90 Euro (oder 9,99 Euro im Monat)
Apple Pay
Cashback
Google Pay
Hohe Abschlusschance
Kostenlos
Kostenlose Barverfügung
Kryptokarte
Mastercard
Mobile App
ohne SCHUFA
Virtual Card
Visa
Wirex Premium Card
Gut 3,6
Jetzt beantragen
Sercan Kahraman

Erstellt von

Sercan arbeitet seit 2020 als SEO- und Content-Experte in der Finanzbranche. Als Gadget-Liebhaber erkannte er früh seinen eigenen Bedarf an einer Kreditkarte und nutzt diese inzwischen täglich, meist in Onlineshops und Buchungsportalen.

 

Überprüft von
Technik-Nerd und Zahlenliebhaber

Etwas ist nicht korrekt?
Nimm Kontakt mit uns auf!

Zuletzt aktualisiert am 19. Juni 2024

Nutzerbewertungen

Nicht die passende Kreditkarte gefunden?

Crypto.com Visacard Obsidian
Crypto.com Visa Card Obsidian
Ultra-exklusive Krypto-Kreditkarte
Gut 4,3
Apple Pay
Flughafenlounge
Für Reisende
Google Pay
Kein Papierkram
Kryptokarte
+3 mehr
Mobile App
Sicher
Visa
Bargeldbezug:
ab 0 %
Sollzins p.a.:
Keine Ratenzahlung vorgesehen
Jahresgebühr: Kostenfrei dauerhaft
Crypto.com VISA Card Frosted Rose Gold
Crypto.com Visa Card Frosted Rose Gold
Loungen zu zweit und Gratis-Streaming on top
Gut 4,2
Apple Pay
Flexibel
Flughafenlounge
Für Reisende
Google Pay
Kein Papierkram
+4 mehr
Kryptokarte
Mobile App
Sicher
Visa
Bargeldbezug:
ab 0 %
Sollzins p.a.:
Keine Ratenzahlung vorgesehen
Jahresgebühr: Kostenfrei dauerhaft
Crypto.com VISA Card Icy White
Crypto.com Visa Card Icy White
Kryptokreditkarte mit vielen Zusatzleistungen
Gut 4,2
Apple Pay
Flexibel
Flughafenlounge
Für Reisende
Google Pay
Kein Papierkram
+4 mehr
Kryptokarte
Mobile App
Sicher
Visa
Bargeldbezug:
ab 0 %
Sollzins p.a.:
Keine Ratenzahlung vorgesehen
Jahresgebühr: Kostenfrei dauerhaft
Crypto.com Visacard Royal Indigo
Crypto.com Visa Card Royal Indigo
Zutritt zur Flughafenlounge und Streamingdienste gratis nutzen
Gut 4,0
Apple Pay
Flexibel
Flughafenlounge
Für Reisende
Google Pay
Kein Papierkram
+4 mehr
Kryptokarte
Mobile App
Sicher
Visa
Bargeldbezug:
ab 0 %
Sollzins p.a.:
Keine Ratenzahlung vorgesehen
Jahresgebühr: Kostenfrei dauerhaft

Du brauchst Hilfe?

Hier findest du Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

Für wen lohnt sich die Wirex Premium Card?

Wer ein Krypto-Konto sucht und mit Coins, über eine Krypto-Kreditkarte, in Geschäften bezahlen möchte, der ist mit der Wirex Premium Card gut ausgestattet.

Kann ich eine Partnerkarte für die Wirex Premium Card beantragen?

Eine Partnerkarte ist bei der Wirex Premium Card nicht vorgesehen.

Bietet die Wirex Premium Card flexible Zahlungsziele an?

Die Wirex Premium Krypto-Debitkarte funktioniert streng genommen wie eine Debitkarte, bei der Transaktionen zeitnah vom Wirex-Konto abgebucht werden. Eine Ratenzahlung oder ähnliches ist nicht möglich.

Kann ich das Limit meiner Wirex Premium Card erhöhen?

Mit einem Ausgabelimit von 30.000 Euro im Monat ist Wirex schon sehr großzügig. Am Automaten darfst du monatlich ebenfalls bis zu 5.000 Euro abheben. Willst du diese Limits erhöhen, musst du beim Support anfragen.

Wie kann ich die Wirex Premium Card kündigen?

Navigiere auch dafür in der App zu „Cards“ und zur „Physical Card“. Hier findest du die Möglichkeit dein Abo zu ändern oder zu beenden.

Wie bezahle ich den offenen Kreditkartensaldo?

Die anfallenden Kosten der Wirex Premium Debitkarte werden direkt von deinem Konto abgezogen. Du entscheidest selbst, welches Asset du für die Zahlung einsetzen möchtest.

Wie beantrage ich die Wirex Premium Card?

In der App gibt es einen Reiter „Cards“, über welchen die physische Debitkarte zu bestellen ist.

Wie sicher ist die Wirex Premium Card?

Wirex wird allgemein als vertrauenswürdige Handelsplattform für Kryptowährungen und andere Assets angesehen. Die Wirex Premium Card entspricht den gängigen Sicherheitsstandards für Kreditkarten und umfasst Funktionen wie das 3D-Secure-Verfahren und die Verwendung einer Kreditkarten-PIN.

Wie hoch ist die Jahresgebühr der Wirex Premium Card?

Monatlich kostet die Karte 9,99 Euro. Auf jährlicher Basis bekommst du 15 % Rabatt, womit noch 101,90 Euro verbleiben.

Welche Versicherungen beinhaltet die Wirex Premium Card?

Versicherungen hat die Krypto-Kreditkarte nicht zu bieten.

Kann ich die Wirex Premium Card kostenlos im Ausland benutzen?

Zumindest fallen keine Fremdwährungsgebühren an. Das Geldabheben ist bis zu 200 Euro im Monat gebührenfrei möglich.

Wie viel Geld lässt sich mit der Wirex Premium Card abheben?

Pro Tag darfst du 500 Euro abheben. Im Monat sind bis zu 5.000 Euro erlaubt. Die Grenze für das gebührenfreie Geldabheben beziffert sich auf 200 Euro monatlich.