Kreditkarten.com liefert nur unvoreingenommene Informationen. Erfahre mehr über unsere Grundsätze und unser Geschäftsmodell.

Kreditkarten.com liefert nur unvoreingenommene Informationen. Erfahre mehr über unsere Grundsätze und unser Geschäftsmodell.

Warum uns diese Karte gefällt
N26 setzt hier Maßstäbe hinsichtlich Gebühren und Funktionalität.
Philipp Ollenschläger
Kreditkarten-Experte
Money Bag Icon Kostenlos Attraktive Debitkarte ohne Jahresgebühr
N26 Standard
N26 Standard
Apple Pay
Debitkarte mit Girokonto
Finanztools
Google Pay
Kostenlos
Mastercard
Mobile App
Sicher
Virtual Card
Befriedigend 3,6
Leistungen Befriedigend 3,0
Gebühren Gut 4,5
Versicherung Befriedigend 3,0
Reisen Befriedigend 3,3
Bonus Befriedigend 3,5
Antrag Gut 4,0
Bargeldbezug:
Abhebung Inland: 3-mal monatlich gebührenfrei, dann 2 Euro; Abhebung Eurozone: 0 Euro; Abhebung weltweit: 1,7%
Sollzins p.a.:
8,9 (Dispokredit)
Jahresgebühr: Kostenfrei dauerhaft
Apple Pay
Debitkarte mit Girokonto
Finanztools
Google Pay
Kostenlos
Mastercard
Mobile App
Sicher
Virtual Card
N26 Standard
Befriedigend 3,6
Jetzt beantragen

N26 Standard Test

Vorteile
  • Kostenfreies N26 Girokonto
  • In der Eurozone unbegrenzt gebührenfrei Bargeld abheben
  • Gebührenfreie virtuelle Mastercard mit Apple Pay und Google Pay
  • Physische Karte für einmalig 10 Euro
  • Umfassende Kontosteuerung mit der N26 App
Nachteile
  • Keine klassische Kreditkarte
  • Angeschlossenes Girokonto verpflichtend
  • Fremdwährungsgebühr am Automaten 1,7 %
  • Keine Versicherungsleistungen

Das Basiskonto N26 Standard der deutschen Direktbank kommt ohne Grundgebühr aus, bietet niedrige Banking-Gebühren und stellt eine moderne App zur Verwaltung der Finanzen zur Verfügung. Im Gegensatz zu den N26 Premiummodellen N26 You und N26 Metal erhalten Nutzer:innen aber keine Versicherungsleistungen zum Konto dazu, außerdem sind einige Funktionen der App nicht freigeschaltet.

Fazit

N26 bietet digital kompetenten Personen zeitgemäßes Banking. Das kostenlose Konto N26 Standard überzeugt durch geringe Gebühren für die Mastercard und deren Einsatz. So kann die physische Debitkarte für einmalig 10 Euro bestellt werden. Die kostenfreie virtuelle Mastercard lässt sich mit Apple Pay und Google Pay verbinden, um Zahlungen schnell und kontaktlos mit dem Smartphone oder der Smartwatch ausführen zu können. Über eine vielseitige App lässt sich auch der Cash26 Service nutzen, mit dem in Tausenden Geschäften deutschlandweit kostenlos Geld abgehoben werden kann. Die Übersicht über die Finanzen behalten Nutzer:innen dank einem kategorisierten monatlichen Bericht über alle Transaktionen, der von der App generiert wird. Außerdem erhält man hier wechselnde Bonusangebote bei namhaften N26 Partnern. Zahlungen mit der Mastercard sind generell von Gebühren befreit, und zwar weltweit. An Geldautomaten sind die Gebühren dagegen je nach Ort unterschiedlich. In Deutschland sind lediglich 3 Abhebungen am Automaten pro Monat gratis, in der Eurozone hingegen heben Inhaber:innen der Karte grundsätzlich kostenfrei ab. Außerhalb der Eurozone schlägt wiederum eine Fremdwährungsgebühr in Höhe von 1,7 % zu Buche. Im Basiskonto N26 Standard stecken also bereits eine Menge attraktiver Leistungen, die in den kostenpflichtigen Modellen um weitere Vorteile wie gebührenfreies Geldabheben weltweit und einen breiten Versicherungsschutz ergänzt werden kann.

Beantragung
  • In unter 10 Minuten zum N26 Konto
  • Auch ohne positive SCHUFA-Auskunft möglich
  • Kein PostIdent-Verfahren
Sehr einfach
Kartendetails
Kartenname N26 Standard
Herausgeber N26
Monatliches Zahlungsdatum Sofortabbuchung
Webseite www.n26.com
Kartentyp Debit
Girokonto Kostenlos
Kosten Ersatzkarten 10,00 €
Support kontaktieren

Leistungen

Befriedigend 3,0
Dienstleistungen Befriedigend 3,0
Eigenschaften Befriedigend 3,0
Philipp Ollenschläger
Unser Experte: „Solides Leistungspaket mit weitgehender Gebührenfreiheit.“
  • Mit Cash26 Bargeld in vielen Partnergeschäften gebührenfrei abheben und für 1,5 % Gebühr einzahlen
  • Im In- und Ausland gebührenfrei mit der Mastercard bezahlen
  • Finanzüberblick dank Kategorisierung der Transaktionen
  • Starke N26 App mit Kryptowährungshandel
  • Kundensupport an 7 Tagen in der Woche
  • Keine Partnerkarte
  • Kein Versicherungspaket

Die deutsche N26 Direktbank besteht seit 2013 und betreut 8 Millionen Kund:innen in 21 Ländern. Das Basiskonto N26 Standard überzeugt uns im Test durch sein reizvolles Leistungspaket.

dollar-crossed
Gebührenfreiheit im starken Standardkonto

N26 Standard bietet Kund:innen trotz seiner Gebührenfreiheit eine Palette an attraktiven Leistungen. So gehört die virtuelle Debit Mastercard gratis zum Leistungsumfang, und wer auf eine physische Karte nicht verzichten möchte, erhält sie für eine einmalige Zahlung von gerade einmal 10 Euro dazu. Bei Zahlungen werden bei N26 Standard keine Fremdwährungsgebühren fällig, zudem hebt man in der Eurozone unbegrenzt kostenlos Geld ab. In Deutschland sind allerdings nur 3 monatliche Abhebungen am Automaten kostenfrei, alle weiteren Abhebungen kosten dann 2 Euro Gebühr. Außerhalb der Eurozone gilt an Automaten eine Fremdwährungsgebühr in Höhe von 1,7 %.

phone-no-notch
Alle Bankgeschäfte auf dem Smartphone erledigen

Als Kund:in einer Direktbank ist man auf eine leistungsfähige Banking-App angewiesen. Die N26 App besticht durch ihre umfangreichen Funktionen. Angefangen bei grundlegenden Optionen wie Kontosperrung und PIN-Änderung, erreicht man den Kundensupport per integriertem Chat an 7 Tagen in der Woche. Außerdem erhält man auf Wunsch Push-Nachrichten bei jeder Kontobewegung, und die App bietet ferner eine übersichtliche Darstellung der eigenen Finanzen und erstellt monatliche Übersichten zum Ausgabenverhalten. Schließlich ermöglicht die App mit N26 Krypto den Handel mit circa 200 Kryptowährungen.

atm-dollar
Mit Cash26 kostenlos Geld beziehen

Wer in Deutschland unterwegs Bargeld benötigt, hat mit der Cash26 Funktion in der App auch ohne Bankautomat und Karte in zahlreichen Partnergeschäften die Möglichkeit sich mit frischem Geld zu versorgen. Aktuell bieten in Deutschland über 13.000 Filialen von Rewe, PENNY, dm und weiteren Unternehmen diesen Service an. Praktischerweise gibt es keine Gebühr, keinen Mindestbetrag und auch keine Verpflichtung, etwas im entsprechenden Laden einzukaufen. Die Limits liegen bei 200 Euro pro Abhebung und 900 Euro innerhalb von 24 Stunden. Über Cash26 lässt sich bei Bedarf auch Geld auf das N26 Konto einzahlen, dann werden allerdings 1,5 % Gebühren aufgerufen. Die Ein- und Auszahlungen lassen sich bequem über einen in der N26 App generierten Strichcode steuern.

N26 bietet bereits im kostenfreien Standardkonto eine Fülle von Leistungen, die sich in den Premiummodellen noch weiter steigern. Mit der funktionalen App lassen sich alle Bankgeschäfte effizient verwalten.

Gebühren

Gut 4,5
Monatliche Kosten Top 5,0
Bargeldabhebung Gut 4,0
Fremdwährungsgebühr Gut 4,5
Philipp Ollenschläger
Unser Experte: „Die Gebührenstruktur kann sich sehen lassen.“
  • Gebührenfreie virtuelle Debit Mastercard
  • Physische Debit Mastercard für einmalig 10 Euro
  • Keine Fremdwährungsgebühr bei Zahlungen
  • Gebührenfrei Geld abheben in der Eurozone
  • Mit Cash26 gebührenfrei bei über 13.000 Geschäften in Deutschland Geld abheben
  • Nur 3 gebührenfreie Bargeldabhebungen monatlich in Deutschland, dann 2 Euro
  • Fremdwährungsgebühr am Geldautomaten
  • Cash26-Gebühr für Bargeldeinzahlungen 1,5 %

Trotz entfallender Grundgebühr kann N26 eine attraktive Gebührenstruktur vorweisen. Im Einzelnen sind die Gebühren der N26 Debit Mastercard Standard wie folgt:

Jahresgebühr0 Euro 
Fremdwährungsgebühr0 %
Automatengebühr Inland3-mal monatlich gebührenfrei, dann 2 Euro
Automatengebühr EurozoneGebührenfrei
Automatengebühr weltweit1,7 % 
Ausgabegebühr10 Euro
Ersatzkarte10 Euro 
PartnerkarteNicht verfügbar
Zusatzkarte10 Euro
VerfügungsrahmenAbhängig vom Guthaben
Sollzinsen bei Ratenzahlung8,9 %

Nutzer:innen der N26 Standard können ihre Finanzgeschäfte mit erstaunlich geringen Gebühren verrichten. In den kostenpflichtigen Kontomodellen fallen die Gebühren noch deutlich geringer aus.

Versicherung

Befriedigend 3,0
Philipp Ollenschläger
Unser Experte: „Keine Versicherungsleistungen im N26 Basiskonto.“

Wer über seine N26 Kreditkarte versichert sein möchte, wählt eines der kostenpflichtigen Premiummodelle. Weitere Angebote mit integriertem Versicherungsschutz findest du zudem in unserem kostenlosen Kreditkartenvergleich.

Reisen

Befriedigend 3,3
Akzeptanzstellen Top 5,0
Versicherungen Befriedigend 3,0
Reisevorteile Schlecht 2,0
Philipp Ollenschläger
Unser Experte: „N26 Standard bietet kaum Vorteile auf Reisen.“
  • Keine Fremdwährungsgebühr bei Zahlungen
  • Keine Automatengebühr innerhalb der Eurozone
  • Außerhalb der Eurozone 1,7 % Fremdwährungsgebühr am Automaten
  • Keine Reiseversicherung
  • Keine besonderen Privilegien auf Reisen wie der Zugang zur Flughafenlounge oder Mietwagenrabatte

Gerade auf Reisen zeigen sich große Unterschiede zwischen den N26 Kontomodellen. Nutzer:innen der N26 Standard Debitkarte müssen sich mit Fremdwährungsgebühren am Geldautomaten abfinden, außerdem genießen sie keinen Reiseversicherungsschutz. Mit einem Premiumkonto (N26 You bzw. N26 Metal) hingegen entfallen Fremdwährungsgebühren komplett und man ist gegen drohende Risiken auf Reisen versichert.

Bonus

Befriedigend 3,5
Philipp Ollenschläger
Unser Experte: „Mit der N26 App bei Partnerunternehmen sparen.“
  • Rabatte bei namhaften Partnern
  • Häufig wechselnde Angebote
  • Geldprämien bei erfolgreicher Werbung von Freund:innen
  • Rabatte häufig signifikant höher in Premiummodellen
  • Cashback nur in Verbindung mit einem Geschäftskonto
  • Keine Flugmeilen oder Bonuspunkte
shopping-bag
In der App Rabatte bei N26 Partnern entdecken

N26 geht regelmäßig neue Partnerschaften mit großen Marken ein und bietet ihren Kund:innen Rabatte, die in ihrer Höhe abhängig vom gewählten Kontomodell sind. Die Angebote sind zwischen einigen Wochen und mehreren Monaten gültig. In der Vergangenheit wurden Rabatte bei bekannten Unternehmen wie Adidas, Philips, Lime, Uber oder Booking.com angeboten. Die Palette an Boni umfasst auch das Lifestylesegment, beispielsweise Meditationen mit dem Anbieter Headspace.

users
Freund:innen zu N26 einladen und Prämien kassieren

N26 schüttet bei erfolgreicher Vermittlung eines N26 Kontos Geldprämien für die Werbenden aus. Je nach Wert des vermittelten Kontos variiert diese Prämie in ihrer Höhe. Es können so lange Freund:innen geworben werden, bis das Maximum an ausgezahlten Prämien bei 1.500 Euro erreicht wird. Um in den Genuss der Prämie zu kommen, erstellst du in der App einen Link, den du per WhatsApp, E-Mail und Co. an deine Freund:innen senden kannst. Sofern darüber binnen eines Jahres ein N26 Konto eröffnet und eine Transaktion durchgeführt wird, erhältst du innerhalb von 60 Tagen die Prämie gutgeschrieben.

Die wechselnden Rabattaktionen sind ein schöner Zusatz für Nutzer:innen der Debitkarte.

Antrag

Gut 4,0
Philipp Ollenschläger
Unser Experte: „In unter 10 Minuten zur N26 Debitcard.“
  • Besonders schnell und effizient
  • Komplett digital inklusive VideoIdent
  • Bei negativer SCHUFA-Auskunft Kontomodell N26 Flex für 6 Euro monatlich
  • Kein PostIdent-Verfahren

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Beantragung der Kreditkarte:

  1. Auf der N26-Webseite im Menü den Reiter „Konten“ anklicken und das Kontomodell „Standard“ auswählen, auf der sich öffnenden Seite „Girokonto eröffnen“ auswählen.
  2. Antrag ausfüllen – E-Mail-Adresse und persönliche Informationen eingeben.
  3. E-Mail-Adresse verifizieren und Vorabinformationen online einsehen oder herunterladen.
  4. Prüfung des Antrags / SCHUFA-Auskunft.
  5. Verknüpfung der N26 App mit dem Smartphone.
  6. eLegitimation via VideoIdent (zwischen 7 und 23 Uhr) – Identifikation mit gültigem Personalausweis oder Reisepass durchführen.
  7. Im Konto N26 Standard muss die physische Karte über die App bestellt werden, die Zusendung erfolgt, sobald der Kontostand die dafür anfallenden 10 Euro aufweist.

Bei N26 lässt sich das Konto in wenigen Minuten eröffnen.

Dir gefällt die
N26 Standard?
Zum Anbieter wechseln
Philipp Ollenschläger

Erstellt von

Parallel zu seinem Journalismus-Studium hat Philipp großes Interesse an Wirtschaftsthemen entwickelt, das sich während seiner Arbeit bei einem großen Medizin-Publisher verfestigt hat. Hier hat er sich häufig mit gesundheitsökonomischen Fragestellungen beschäftigt. Als Vielreisender kennt er schon lange die Vorteile des bargeldlosen Bezahlens. Diese Erfahrungen helfen ihm sehr bei seiner Arbeit als Autor von Ratgebern und Analysen rund um Kreditkarten.

Überprüft von
SEO- und Content-Experte & regelm. Kreditkartennutzer

Etwas ist nicht korrekt?
Nimm Kontakt mit uns auf!

Zuletzt aktualisiert am 22. Mai 2023

Nutzerbewertungen

Nicht die passende Kreditkarte gefunden?

awa7 Kreditkarte
awa7 Visa Kreditkarte
Die nachhaltige Kreditkarte
Gut 4,5
Flexibel
Für Reisende
Hohe Abschlusschance
Kein Papierkram
Kostenlos
Mobile App
+2 mehr
Nachhaltig
Sicher
Bargeldbezug:
Icon Deutschland 0%
Icon Europa 0%
Icon Globus 0%
Sollzins p.a.: 18,12 %
Jahresgebühr: Kostenfrei dauerhaft
Hanseatic Bank GenialCard
Hanseatic Bank GenialCard
Kostenlose Kreditkarte ohne Girokonto
Gut 4,3
Flexibel
Für Reisende
Hohe Abschlusschance
Kein Papierkram
Kostenlos
Kostenlose Barverfügung
+4 mehr
Mobile App
Optionale Versicherungen
Rabattaktionen
Sicher
Bargeldbezug:
Icon Deutschland 0%
Icon Europa 0%
Icon Globus 0%
Sollzins p.a.: 13,60 %
Jahresgebühr: Kostenfrei dauerhaft
Bank Norwegian Kreditkarte
Bank Norwegian Kreditkarte
Frischer Wind aus Norwegen: Die Kreditkarte mit dem Kredit bis 10.000 Euro.
Gut 4,1
Apple Pay
Charge Kreditkarte
Flexibel
Für Reisende
Google Pay
Kein Papierkram
+7 mehr
Kostenlos
Kostenlose Barverfügung
Mobile App
Ratenzahlung möglich
Sicher
Versicherungen
Visa
Bargeldbezug:
Icon Deutschland 0%
Icon Europa 0%
Icon Globus 0%
Sollzins p.a.: 17,99 %
Jahresgebühr: Kostenfrei dauerhaft
PaySol Visa Classic Kreditkarte
PaySol Visa Classic Kreditkarte
Kostenlose Visa Card “Made in Germany”
Gut 4,0
Apple Pay
Flexibel
Für Reisende
Google Pay
Hohe Abschlusschance
Kein Papierkram
+6 mehr
Kostenlos
Mobile App
Optionale Versicherungen
Rabattaktionen
Sicher
Visa
Bargeldbezug:
Icon Deutschland 0%
Icon Europa 0%
Icon Globus 0%
Sollzins p.a.: 16,90 %
Jahresgebühr: Kostenfrei dauerhaft

Du brauchst Hilfe?

Hier findest du Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

Für wen lohnt sich die N26 Standard?

Das kostenlose N26 Standard ist eine interessante Option für digitalaffine Personen, die eine Direktbank mit einem schlanken Angebot suchen und auf ein Filialnetz verzichten können.

Kann ich eine Partnerkarte für meine N26 Standard beantragen?

Nein, du kannst zwar eine Zusatzkarte für 10 Euro bestellen, diese ist allerdings nicht als Partnerkarte vorgesehen.

Bietet die N26 Standard flexible Zahlungsziele an?

Nein, N26 räumt keine Ratenzahlung ein. Der in Anspruch genommene Dispokredit wird am Quartalsende samt Zinsen in Höhe von 8,9 % fällig.

Kann ich das Limit meiner N26 Standard erhöhen?

Nein, die folgenden Limits können lediglich nach unten angepasst werden: Für Zahlungen gilt ein Tageslimit und Monatslimit von 20.000 Euro. Bargeldabhebungen sind auf 1.000 Euro täglich und 2.500 Euro wöchentlich limitiert. Das Limit für die Cash26-Funktion beträgt für Abhebungen 200 Euro pro Transaktion und 900 Euro innerhalb von 24 Stunden, bei Einzahlungen gilt ein Mindestbetrag von 50 Euro und ein Höchstbetrag von 999 Euro pro 24 Stunden.

Wie kann ich meine Mastercard Debit von N26 kündigen?

Das Standardkonto lässt sich über die App schließen. Alternativ kann man den N26-Support über den Chat in der App kontaktieren (täglich von 7-23 Uhr).

Wie bezahle ich den offenen Kreditkartensaldo?

Im Falle eines Dispokredits wird der offene Saldo plus Zinsen zum Ende eines Quartals vom N26 Konto abgebucht.

Wie beantrage ich die N26 Standard?

Zunächst trägt man auf der n26-Webseite seine persönlichen Daten ein, gibt eine E-Mail-Adresse an und wählt das Kontomodell Standard aus. Anschließend installiert man die N26 App auf dem Smartphone, weist per VideoIdent seine Identität nach und verbindet die App mit seinem neuen Konto. Die physische Mastercard ist optional und kann über die App bestellt werden, dafür muss man die einmalige Gebühr von 10 Euro auf seinem N26 Konto vorhalten. Die Mastercard wird dann innerhalb weniger Tage per Post zugestellt. Die N26 Angebote richten sich an Personen mit einem Wohnsitz in einem von 21 europäischen Ländern. Voraussetzung ist die Vollendung des 18. Lebensjahres. Man benötigt außerdem ein kompatibles Smartphone.

Wie sicher ist die N26 Standard?

N26 nutzt ein mehrstufiges Sicherheitsverfahren für die Abwicklung von Bankgeschäften. Neben der passwortgestützten Anmeldung wird für jede Transaktion eine 4-stellige PIN benötigt. Als zusätzliche Sicherheit wird pro Transaktion eine Push-Nachricht an das verknüpfte Smartphone gesendet. Überdies hat N26 zur Abwehr von Online-Kartenbetrug das 3D-Secure-Verfahren eingerichtet.

Wie hoch ist die Jahresgebühr der N26 Standard?

Eine kostenlose virtuelle Mastercard gehört zum Angebot. Für die physische Mastercard gibt es keine Jahresgebühr. Sie kann für eine einmalige Gebühr von 10 Euro bestellt werden.

Welche Versicherungen beinhaltet die N26 Standard Mastercard Debit?

Im Basiskonto N26 Standard sowie im Modell N26 Smart sind keine Versicherungen integriert. In Verbindung mit den Premium-Konten N26 You und N26 Metal erhalten Nutzer:innen hingegen diverse Reiseversicherungen sowie sogenannte Lifestyle-Versicherungen.

Kann ich die N26 Standard kostenlos im Ausland benutzen?

Generell fallen bei Zahlungsvorgängen im Ausland keine Fremdwährungsgebühren an. In der Eurozone ist außerdem der Bargeldbezug am Automaten von Gebühren seitens N26 befreit. An Automaten außerhalb der Eurozone werden hingegen 1,7 % Fremdwährungsgebühren fällig.

Wie viel Geld kann ich mit der N26 Mastercard Debit Standard abheben?

Bargeldabhebungen am Automaten sind auf 1.000 Euro täglich und 2.500 Euro wöchentlich begrenzt. Das Limit für die Cash26 Funktion liegt für Abhebungen bei 200 Euro pro Transaktion und 900 Euro innerhalb von 24 Stunden.

Wodurch unterscheidet sich eine Maestro-Karte von einer Mastercard?

Die Mastercard kann im Gegensatz zur Maestro Card für Online-Zahlungen eingesetzt werden. Bei der Maestro Card werden außerdem bei jeder Abhebung am Geldautomaten 2 Euro Gebühr erhoben, außerhalb der Eurozone kommen noch 1,7 % Fremdwährungsgebühr hinzu.