Kreditkarten.com liefert nur unvoreingenommene Informationen. Erfahre mehr über unsere Grundsätze und unser Geschäftsmodell.

Kreditkarten.com liefert nur unvoreingenommene Informationen. Erfahre mehr über unsere Grundsätze und unser Geschäftsmodell.

Warum uns diese Karte gefällt
Die Karte finanziert sich durch Cashback selbst.
Philipp Noack
Technik-Nerd und Zahlenliebhaber
Cashback Konto und Visa Debit Card mit Premium-Funktionen
Vivid Prime Visa
Vivid Prime Visa
Apple Pay
Cashback
Debitkarte mit Girokonto
Google Pay
Kein Papierkram
Metal Card
Mobile App
Visa
Gut 3,7
Leistungen Befriedigend 3,5
Gebühren Befriedigend 3,3
Versicherung Befriedigend 3,0
Reisen Gut 3,8
Bonus Gut 4,0
Antrag Gut 4,5
Bargeldbezug:
Abhebung Inland: 0 % bis 1.000 Euro; danach 3 % (min. 1 Euro); Abhebung weltweit: 0 % bis 1.000 Euro; danach 3 % (min. 1 Euro)
Sollzins p.a.:
Keine Teilzahlung
Jahresgebühr: 99,00€ dauerhaft
Apple Pay
Cashback
Debitkarte mit Girokonto
Google Pay
Kein Papierkram
Metal Card
Mobile App
Visa
Vivid Prime Visa
Gut 3,7
Jetzt beantragen

Vivid Prime Visa Test

Vorteile
  • Einen Probemonat kostenlos genießen
  • Personalisierte Karten und Metallkarte verfügbar
  • virtuelle Karte ist im Monatsabo inbegriffen
  • Bis zu 1.000 Euro im Monat gebührenfrei Geld abheben
  • Erhalte 4 % Cashback bzw. bis zu 100 Euro monatlich
Nachteile
  • Das Cashback ist auf konkrete Unternehmen festgeschrieben
  • Eine Kontoeröffnung bei Vivid Money ist unumgänglich
  • Keine Teilzahlung: Rechnungsbeträge sind sofort zu begleichen
  • Der Prime-Plan kostet 9,90 Euro im Monat oder 99 Euro im Jahr
  • Für den Versand der physischen Karte fallen Gebühren an

Vivid Prime ist ein gebührenpflichtiges Premium-Konto inklusive Visa Debitkarte. Dabei ist das Cashback in einer Höhe von bis zu 4 % geeignet, um die jährlichen Kosten zu stemmen. Dafür sind jedoch entsprechende Umsätze mit der Vivid Prime Debitkarte zu tätigen.

Fazit

Wer sollte Erfahrungen mit der Vivid Prime Visa sammeln? Wer bei den Partnerfirmen von Vivid Money regelmäßig einkauft und durch das Cashback einen Großteil seiner monatlichen Ausgaben abdeckt, der bekommt seine Prime-Vorteile fast kostenlos. Weiterhin ist im Preisplan eine virtuelle Karte inbegriffen, die ebenso als Zweitkarte dient.
Die Personalisierung der Karte ist ebenfalls ein Pluspunkt: Mit einer individuellen Farbe und Aufmachung ist die Debitkarte im Portemonnaie nämlich sofort zu erkennen. Hebst du regelmäßig Bargeld am Automaten ab? Dann sind die ersten 1.000 Euro im Monat (weltweit) gratis. Außerdem stehen mit dem Konto (deutsche IBAN) bis zu 15 Unterkonten (sogenannte Pockets) bereit.

Beantragung
  • Zu 100 % digitaler Antrag
  • Downgrade jederzeit möglich
  • App zwingend erforderlich
Sehr einfach
Kartendetails
Kartenname Vivid Prime Visa
Herausgeber Vivid Money
Monatliches Zahlungsdatum sofort
Webseite vivid.money.de
Kartentyp Debit
Girokonto mit kostenpflichtigem Girokonto
Kosten Ersatzkarten 0,00 €
Support kontaktieren
  • Vivid Money Telefon-Support
    +49 (0)30 91734840
  • Vivid Money E-Mail-Support
    Kontaktformular auf der Anbieter-Webseite

Leistungen

Befriedigend 3,5
Dienstleistungen Befriedigend 3,0
Eigenschaften Gut 4,0
Philipp Noack
Unser Experte: „Die Funktionen von Konto und Karte stehen bei Vivid im Einklang.“
  • 15 Unterkonten mit SEPA-fähiger IBAN stehen bereit
  • Es lassen sich 105 unterschiedliche Währungen verarbeiten
  • Vivid erlaubt Echtzeitüberweisungen und stellt eine Finanzübersicht bereit
  • Apple Pay und Google Pay
  • Seriöse Bank (Solaris SE) im Hintergrund tätig
  • Die Eröffnung eines Girokontos ist verpflichtend
  • Die Debitkarte kommt ohne Kreditrahmen daher
  • Teilweise hohe Gebühren über die Freigrenzen hinaus
  • Kein telefonischer Kundendienst verfügbar
  • Versicherungen gehören nicht zum Programm der Vivid Prime Visa

Die Leistungen im Test der Vivid Prime Visa überzeugen – besonders im Zusammenspiel mit dem Girokonto. Die Funktionen gehen vom Konto, über die Karte, bis hin zum mobilen Endgerät nämlich Hand in Hand. Ein paar der Highlights im Leistungsspektrum von Vivid wollen wir näher ausführen.

credit-card
Individuelle Karten

Vivid ist bunt. Vivid ist schlicht. Und Vivid ist aus Metall. Tatsächlich gibt es die Vivid Prime Visa Karte nach eigener Erfahrung so, wie du es dir wünscht. Das Produkt lässt sich bis zu einem gewissen Grad individualisieren. Eine Metallkarte steht ebenfalls zur Verfügung.

bank
15 Unterkonten

Wofür sind die sogenannten Pockets nützlich? Es gibt unterschiedliche Anwendungsgebiete. Fällt dir das Sparen schwer? Fehlt dir bisweilen das Geld für eine Reise? Verlierst du so langsam die Übersicht über deine Abos? Dann richte dir einfach 3 Konten für „Sparen“, „Reisen“ und „Abos“ ein.

bar-graph
Finanzübersicht

Es gibt 2 Möglichkeiten, zu mehr Geld zu kommen. Entweder du steigerst deine Einnahmen oder du verringerst die Ausgaben. Jeweils ist es wichtig, einen Überblick über die Finanzen zu haben. Besonders die Ausgabenseite addiert sich schnell. Dank der Finanzübersicht von Vivid Prime ist es einfach, sich von unnötigen Kosten zu trennen.

Das Zusammenspiel von Konto- und Kartenfunktionen gefällt uns sehr. Außerdem lassen sich die wichtigsten Aspekte von Vivid Prime allesamt über das Smartphone steuern.

Gebühren

Befriedigend 3,3
Monatliche Kosten Schlecht 2,5
Fremdwährungsgebühr Befriedigend 3,5
Bargeldabhebung Gut 4,0
Philipp Noack
Unser Experte: „Beachtliche Kosten, die sich jedoch teilweise wieder einspielen lassen.“
  • Bis zu 1.000 Euro darfst du monatlich gratis an Bargeld abheben
  • 1 Virtuelle Karte ist enthalten
  • Eine Sofortaufladung der Karte bis 1.000 Euro ist erlaubt
  • 15 Pockets sind im Abopreis von Vivid Prime inbegriffen
  • In der Eurozone lässt sich gebührenfrei bezahlen
  • 9,90 Euro sind für die Vivid Prime Visa im Monat fällig
  • Die Jahresgebühr verringert sich auf noch immer 99 Euro
  • Jede weitere virtuelle Karte kostet 1 Euro zusätzlich
  • Für die Ausstellung einer physischen Karte fallen 19,90 Euro an
  • 3 % Gebühr beim Abheben von Bargeld (oberhalb der Freigrenze)

Folgende Kosten erwarten den geneigten Vivid Prime Visa Nutzer:

Jahresgebühr99 Euro
Monatsabo9,90 Euro
Fremdwährungsgebühr1 %
Automatengebühr Inland0 % bis 1.000 Euro; danach 3 % (min. 1 Euro)
Automatengebühr weltweit0 % bis 1.000 Euro; danach 3 % (min. 1 Euro)
Ausgabegebühr19,90 Euro
ErsatzkarteAlle 6 Monate x1 gratis; davor 9,90 Euro + 9,90 Euro Versand
VerfügungsrahmenAbhängig vom Guthaben
Sollzinsen bei RatenzahlungKeine Teilzahlung

Nutzer:innen der Vivid Prime, die Kosten über das Cashback gegenfinanzieren können, erhalten ein kosteneffektives und gleichzeitig leistungsstarkes Produkt.

Versicherung

Befriedigend 3,0
Philipp Noack
Unser Experte: „Versicherungen gehören nicht zum Programm der Vivid Prime Visa.“

Wenn du nach einer Karte suchst, die auch Versicherungen im Angebot hat, dann ist die Vivid Prime Visa nicht die richtige Wahl für dich. In diesem Fall empfehlen wir, in unserem Kreditkarten Vergleich nach Alternativen zu suchen.

Reisen

Gut 3,8
Akzeptanzstellen Top 5,0
Sicherheit Befriedigend 3,0
Reisevorteile Befriedigend 3,5
Philipp Noack
Unser Experten: „Im Ausland mit klar definierten Vorzügen.“
  • Weltweit lässt sich bis 1.000 Euro gebührenfrei Geld abheben
  • Push-Benachrichtigungen informieren dich in Echtzeit über Ausgaben
  • 107 Währungen lassen sich mit Vivid Prime bedienen
  • Mit Pockets in unterschiedlichen Devisen vermeidest du Fremdwährungsgebühren
  • Der Bargeldbezug oberhalb der Freigrenze ist mit 3 % teuer
  • Fremdwährungsgebühren fallen mit 1 % an (lassen sich eventuell umgehen)
  • Keinerlei Reiseschutzversicherungen verfügbar
  • Keine speziellen Reiseleistungen (z.B. virtuelle Assistenz oder Flughafenlounge)

Dass Vivid Prime es seinen Nutzer:innen erlaubt, Unterkonten in unterschiedlichen Währungen zu eröffnen, ist für die Vermeidung von Fremdwährungsgebühren ein echtes Highlight.

Bonus

Gut 4,0
Philipp Noack
Unser Experte: „Mit Cashback finanziell profitieren.“
  • Bis zu 4 % Cashback lassen sich einheimsen
  • Wähle aus bis zu 4 Cashback-Kategorien aus
  • Profitiere von der Shopper-App (Cashback-Angebote)
  • Lade Freund:innen ein und verdiene doppelt Cashback
  • Außerdem profitierst du mit der Werbung durch Super Deals
  • Cashback ist auf 100 Euro monatlich begrenzt
  • Keine Rückerstattung außerhalb der Kategorien
  • Freundschaftswerbung zählt nur bei 1.000 Euro Kontoguthaben
  • Keine Chance, Punkte oder Meilen zu sammeln
euro
Cashback bis 100 Euro

Monatlich sind bis zu 4 % Cashback, in insgesamt 4 Kategorien (selber auswählen) drin. Dabei ist die Rückerstattung im Monat auf 100 Euro begrenzt. Das Jahresabo kostet jedoch nur 99 Euro. Die Shopper-App stellt dir die Cashback-Angebote direkt zur Verfügung. Bekannte Marken, wie Burger King, Lidl, Edeka, Amazon, Kaufland, Lieferando, etc. machen mit.

users
Freundschaftswerbung

Auch die Freundschaftswerbung arbeitet mit dem Cashback. Bei erfolgreich geworbenen Neukund:innen wird die Rückerstattung für 30 Tage verdoppelt. Zusätzlich stehen besondere Deals bei ausgewählten Händlern bereit.

Es ist ein wenig schade, dass das Bonusangebot auf Cashback begrenzt ist. Andererseits lassen sich damit im Optimum die fixen Ausgaben decken.

Antrag

Gut 4,5
Philipp Noack
Unser Experte: „Erst die Kontoeröffnung, dann der Kartenantrag.“
  • Kontoeinrichtung zu 100 % digital
  • Antragsprozess ist simpel gehalten
  • In wenigen Schritten zur Visa Debitkarte
  • Telefonnummer ist zu hinterlegen
  • Smartphone muss vorhanden sein
  • Mindestalter 18 Jahre

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Beantragung der Kreditkarte:

  1. Bevor du Erfahrungen mit der Vivid Prime Visa sammelst, informierst du dich hier bei uns und auf der Homepage des Anbieters. Vereinen Konto und Karte alles, was du suchst, klickst du auf „Konto eröffnen“.
  2. Zunächst trägst du deine Mobilfunknummer ein. Anschließend stellt dir Vivid einen Link zum Download der App zu. Die Kontoeröffnung findet über das Smartphone statt.
  3. Dort trägst du alle erforderlichen Daten zu deiner Person ein. Dazu zählen dein Name, das Geburtsdatum (Altersverifikation) und weitere Angaben.
  4. Wenn du einen guten Zeitpunkt erwischt, hast du das Konto schnell eröffnet. Ansonsten landest du auf der Warteliste. Damit ist klar, dass die Daten zur Kontoeröffnung händisch (von echten Menschen) auf Richtigkeit geprüft werden.
  5. Lade Dokumente hoch, um dich als Person zu bestätigen. Mach dich nach dem Starten der Vivid-App außerdem bereit, eine Video- oder Fotoprüfung zu durchlaufen. Die Identitätsprüfung erfolgt durch den Abgleich von Foto und Ausweisdokument.
  6. Die Lieferzeit der Vivid Prime Visa lässt sich im Vorfeld nicht bestimmen. Der Versand erfolgt über die Deutsche Post. In der App lässt sich jedoch ein ungefähres Lieferdatum abfragen.
  7. Per Expressversand (24,90 Euro) findet die Karte innerhalb von 3 Werktagen zu dir.

Potenzielle Kund:innen müssen sich mit der Anmeldung über das Smartphone anfreunden. Der Prozess selber ist jedoch durchdacht und geht leicht von der Hand.

Cashback Konto und Visa Debit Card mit Premium-Funktionen
Vivid Prime Visa
Vivid Prime Visa
Apple Pay
Cashback
Debitkarte mit Girokonto
Google Pay
Kein Papierkram
Metal Card
Mobile App
Visa
Gut 3,7
Leistungen Befriedigend 3,5
Gebühren Befriedigend 3,3
Versicherung Befriedigend 3,0
Reisen Gut 3,8
Bonus Gut 4,0
Antrag Gut 4,5
Bargeldbezug:
Abhebung Inland: 0 % bis 1.000 Euro; danach 3 % (min. 1 Euro); Abhebung weltweit: 0 % bis 1.000 Euro; danach 3 % (min. 1 Euro)
Sollzins p.a.:
Keine Teilzahlung
Jahresgebühr: 99,00€ dauerhaft
Apple Pay
Cashback
Debitkarte mit Girokonto
Google Pay
Kein Papierkram
Metal Card
Mobile App
Visa
Vivid Prime Visa
Gut 3,7
Jetzt beantragen
Philipp Noack

Erstellt von

Philipp ist unser Allrounder. Er ist Technischer Leiter von Kreditkarten.com, Web Developer und Autor von Ratgeberartikeln und Kreditkarten-Bewertungen in Personalunion. Das Fundament für seine Finanzexpertise konnte er bereits während seines BWL-Studiums legen.

 

Überprüft von
SEO- und Content-Experte & regelm. Kreditkartennutzer

Etwas ist nicht korrekt?
Nimm Kontakt mit uns auf!

Zuletzt aktualisiert am 5. März 2024

Nutzerbewertungen

Nicht die passende Kreditkarte gefunden?

C24 Plus Mastercard
C24 Plus Mastercard
Debit-Mastercard mit aktivem Käuferschutz
Gut 3,7
Apple Pay
Cashback
Debitkarte mit Girokonto
Einkaufsversicherung
Google Pay
Käuferschutz
+4 mehr
Kein Papierkram
Mastercard
Mobile App
Virtual Card
Bargeldbezug:
Abhebung Inland: 6x gratis, danach 2 Euro; Abhebung weltweit: 6x gratis, danach 2 Euro
Sollzins p.a.:
Keine Ratenzahlung
Jahresgebühr: 70,80€ dauerhaft
Targobank Gold VISA Karte
TARGOBANK Gold-Karte
Kreditkarte mit Urlaubsrabatt
Gut 3,6
Cashback
Einkaufsversicherung
Flexibel
Goldene Kreditkarte
Hohe Abschlusschance
Kein Papierkram
+5 mehr
Kreditkarte mit optionalem Girokonto
Mobile App
Ratenzahlung möglich
Sicher
Urlaubsrabatt
Bargeldbezug:
Icon Deutschland 0%
Icon Europa 0%
Icon Globus 0%
Sollzins p.a.:
Monatlicher Sollzinssatz: 1,38 %; 17,81 Effektiver Jahreszins: 17,81 %
Jahresgebühr: 59,00€ dauerhaft

Du brauchst Hilfe?

Hier findest du Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

Für wen lohnt sich die Vivid Prime Visa?

Die Visa Debitkarte ist integraler Bestandteil von Vivid Prime, dem Premium-Konto von Vivid Money. Zu den herausragenden Vorteilen zählt die Möglichkeit, Unterkonten in mehr als 100 Währungen zu eröffnen und beim Währungsumtausch auf eine breite Palette von Währungen zuzugreifen. Einer der Hauptnutzen von Vivid Prime liegt im Cashback-Programm. Hier besteht die Möglichkeit, monatlich bis zu 100 Euro Cashback zu erhalten.

Kann ich eine Partnerkarte für meine Vivid Prime Visa beantragen?

Nein, eine Partnerkarte gehört nicht zum Angebot.

Bietet die Vivid Prime Visa flexible Zahlungsziele an?

Nein, Abbuchungen finden unmittelbar statt. Entweder zahlst du mit dem Guthaben auf dem Konto oder du lädst die Debitkarte im Vorfeld auf.

Kann ich das Limit meiner Vivid Prime Visa erhöhen?

Ja, Limits lassen sich über die Vivid-App steuern.

Wie kann ich meine Vivid Prime Visa kündigen?

Starte die App, navigiere zu deinem Profil und wähle dort „Pläne“ aus. Dort kannst du das Abo einfach zum kostenlosen Standard-Plan herabstufen. Wenn du diesen nicht nutzt, fallen auch keine Kosten an. Auf Nachfrage ist ebenfalls eine vollständige Auflösung des Kartenkontos möglich.

Wie bezahle ich den offenen Kreditkartensaldo?

Entweder bucht Vivid direkt von deinem Konto oder von der Karte (falls diese ein Guthaben aufweist) ab.

Wie beantrage ich die Vivid Prime Visa?

Dafür musst du dir zunächst die App holen und ein Konto eröffnen. Erst danach lässt sich die Visa Debitkarte bestellen.

Wie sicher ist die Vivid Prime Visa?

Kartensperrungen sind mit wenigen Klicks über die App möglich. Darüber hinaus kommt die Vivid Prime Visa mit sämtlichen Sicherheitsvorkehrungen von Visa daher, und deine Einlagen sind bis 100.000 Euro gesichert.

Wie hoch ist die Jahresgebühr für die Vivid Prime Visa?

Monatlich kostet die Karte 9,90 Euro. Die Jahresgebühr gibt es zu einem vergünstigten Preis von 99 Euro.

Welche Versicherungen beinhalten die Vivid Prime Visa?

Versicherungsleistungen sind mit der Vivid Prime Visa nicht enthalten.

Kann ich die Vivid Prime Visa kostenlos im Ausland benutzen?

Sofern du Unterkonten in fremden Währungen erstellst, ist die gebührenfreie Nutzung möglich. Bargeld lässt sich bis zu einer Summe von 1.000 Euro monatlich ohne Gebühr beziehen.

Wie viel Geld kann ich mit der Vivid Prime Visa abheben?

Kostenfrei lassen sich bis zu 1.000 Euro im Monat abheben. Anschließend fallen Gebühren in Höhe von 3 % an.